Mit einer iPhone-Mail-App arbeiten
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

iPhone-Mail-App ersetzen: Alternative iOS-Mail-Anwendungen

Die Entschei­dung über die bevorzugte Mail-App unter iOS ist sich­er auch eine Geschmacks­frage. Prinzip­iell bietet der vorin­stal­lierte Mail-Client auf dem iPhone schon eine ganze Menge. Soll­test Du den­noch nach ein­er alter­na­tiv­en Anwen­dung und ergänzen­den Funk­tio­nen suchen, hil­ft Dir unsere Auswahl bes­timmt weit­er.

Welche Anforderun­gen soll­test Du an Deine iPhone-Mail-App stellen? Neben der Bedi­en­barkeit und der Über­sicht ist hier vor allem der Funk­tion­sum­fang wichtig. Auf diesem Gebi­et punk­tet die erste von uns vorgestellte iOS-Mail-Anwen­dung auf jeden Fall:

Spark – intelligenter Posteingang mit vielen Funktionen

In den ver­gan­genen Jahren wurde die Mail-App Spark gle­ich mehrfach unter die besten Anwen­dun­gen im App Store gewählt. Eines der her­vorstechend­sten Fea­tures ist der intel­li­gente Postein­gang für Dein iPhone, der beispiel­sweise erken­nen kann, ob ein Newslet­ter, eine per­sön­liche E-Mail oder eine Benachrich­ti­gung bei Dir eingetrudelt ist. Das spart Zeit – händis­ches Sortieren fällt mit dieser App weg. Zudem gibt es eine intel­li­gente Suche, die natür­liche Sprache ver­ste­ht.

Video: YouTube / Readdle Live

Newton Mail – Mail-Service, Organizer und Cross-Platform-App

Für den Mail-Ser­vice New­ton Mail des Entwick­lers Cloud­Mag­ic musst Du ein kostenpflichtiges In-App-Abon­nement abschließen. Fast 50 Euro im Jahr müssen nach aktuellem Stand dafür aufge­bracht wer­den – dafür erhältst Du auch einen bre­it gefächerten Funk­tion­sum­fang: Schlum­mer­funk­tion, Lesebestä­ti­gung, das Rück­gängig­machen des Sendens, infor­ma­tive Absender­pro­file und die Verbindung mit anderen prak­tis­chen Apps wie Ever­note sprechen für diese Anwen­dung. Stellst Du sehr hohe Ansprüche an Deinen Mail-Ser­vice, ist New­ton Mail wohl die richtige Wahl.

Video: YouTube / Newton

MailTime – E-Mail im Stile eines Messengers

Find­est Du herkömm­liche Mail-Pro­gramme zu umständlich? Wün­scht Du Dir, Deine Mail-App würde eher wie ein Mes­sen­ger funk­tion­ieren? Dann soll­test Du Mail­Time auf Deinem iOS-Gerät aus­pro­bieren. Hier sehen die ver­schick­ten und erhal­te­nen E-Mails wie Kurz­nachricht­en aus – das Inter­face ähnelt ein wenig dem Face­book-Mes­sen­ger. Der intel­li­gente Postein­gang kann die per­sön­lichen Kon­tak­te von den Newslet­ter-Absendern unter­schei­den. Über­flüs­sige Meta­dat­en, die Du als mobil­er Anwen­der vielle­icht gar nicht wün­scht, fall­en in der aufgeräumten Ansicht weg. Sich­er ist Mail­Time nichts für den durch­schnit­tlichen Busi­ness-Anwen­der, aber für Mes­sen­ger-Fans ist sie sehr prak­tisch.

Video: YouTube / Quality Mailtime

Welche iPhone-Mail-App passt zu Dir?

Natür­lich gibt es für das iPhone noch viele weit­ere Mail-Anwen­dun­gen – auch der Klas­sik­er Microsoft Out­look ste­ht Dir zur Auswahl. Die hier vorgestell­ten Anwen­dun­gen ste­hen jedoch exem­plar­isch für pos­i­tive Beispiele ganz unter­schiedlich­er Anwen­dungs­ge­bi­ete. Mit vie­len Ein­stel­lungsmöglichkeit­en und einem intu­itiv­en Inter­face für den Busi­ness-Bere­ich oder aufge­lock­ert im Mes­sen­ger-Stil: Sich­er ist hier die richtige iPhone-Mail-App für Dich dabei.

Welche Mail-App ver­wen­d­est Du auf Deinem iPhone? Schreib uns Deine Antwort doch gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren