Files-App auf dem iPad
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
:

Files-App für iPhone und iPad: So integrierst Du Deine Cloud-Dienste

In der Files-App kannst Du all Deine Dateien an ein­er Stelle konzen­tri­eren, um jed­erzeit mit Deinem iPhone und iPad darauf zuzu­greifen. Das funk­tion­iert auch mit Drit­tan­bi­eter-Dien­sten wie Drop­box, Box, OneDrive oder Google Dri­ve. Wir erk­lären Schritt für Schritt die Vorge­hensweise.

Die Vorbereitung: iCloud Drive aktivieren

Bevor Du Deinen präferierten Cloud-Dienst mit der Files- beziehungsweise Dateien-App verbinden kannst, soll­test Du zunächst iOS auf all Deinen Apple-Geräten aktu­al­isieren und anschließend iCloud auf den Devices, mit denen Du später auf die Dat­en zugreifen möcht­est, ein­richt­en. Beg­ib Dich in die „Ein­stel­lun­gen“, tippe auf Deinen Namen, wäh­le dann „iCloud“ an und vergewis­sere Dich, dass der Schiebere­gler bei „iCloud Dri­ve“ auf grün ste­ht. Stelle abschließend sich­er, dass Du auf den betr­e­f­fend­en Geräten mit der­sel­ben Apple-ID bei iCloud angemeldet bist.

So fügst Du Google Drive und Co. Hinzu

Box, Adobe Cre­ative Cloud, Drop­box, OneDrive oder Google Dri­ve – all diese Anbi­eter kannst Du der Files-App ganz ein­fach hinzufü­gen. Das ist prak­tisch, wenn Du auf Deine Cloud-Dateien von einem einzi­gen Gerät und über eine einzige Anwen­dung zugreifen möcht­est. Unter iOS 11 funk­tion­iert das für Dein iPhone, iPad oder iPod touch wie fol­gt: Lade Dir, falls noch nicht geschehen, die App des gewün­scht­en Dien­stes herunter. Wenn Du mehrere Dien­ste nutzen möcht­est, stellte sich­er, dass Du in jed­er App ein­gel­og­gt bist.

Video: YouTube / Apple Deutschland

Öffne jet­zt die Files-App, wäh­le „Spe­icherorte |Bear­beit­en“ aus. Du soll­test nun die einzel­nen Dien­ste sehen kön­nen – stelle die Schiebere­gler neben diesen Anwen­dun­gen in die aktive, grüne Posi­tion. Um den Vor­gang erfol­gre­ich abzuschließen, tippe ein­fach auf „Fer­tig“.

Alle Dateien mit iCloud Drive verwalten

Nehmen wir an, Du möcht­est in ein­er Drit­tan­bi­eter-App abgelegte Dateien in den Ord­ner „Auf meinem iPad“ ziehen: In diesem Fall öffnest Du im ersten Schritt in der Files-App die zu bewe­gende Datei. Nun wählst Du entwed­er „Kopieren“ oder „Teilen“ aus. Anschließend beg­ib­st Du Dich in den Ord­ner, in den die Datei bewegt wer­den soll. Drücke einen Moment lang fest auf das Dis­play und wäh­le „Ein­set­zen“ an – fer­tig.

Zusammenfassung

  • Unter iOS 11 kannst Du Deine Files-App mit Cloud-Ange­boten von Drit­tan­bi­etern ver­wen­den.
  • Dafür musst Du „iCloud Dri­ve“ in den „Ein­stel­lun­gen“ Deines Gerätes aktivieren.
  • In der Files-App kön­nen die Cloud-Dien­ste unter „Spe­icherorte | Bear­beit­en“ aktiviert wer­den.
  • Anschließend ver­wal­test Du all Deine Dat­en kom­fort­a­bel aus der Files-App her­aus.

Nutzt Du die Files-App bere­its mit Cloud-Ange­boten von Drit­tan­bi­etern? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren