Familien-Apps im Überblick: Von Babyfon bis Wochenkalender

Familie schaut aufs Smartphone.
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
: :

Familien-Apps im Überblick: Von Babyfon bis Wochenkalender

Als Fam­i­lienober­haupt ist es nicht leicht, stets alles im Blick zu haben. Prak­tisch, dass es etliche Anwen­dun­gen gibt, die Dir den All­t­ag erle­ichtern. Wir haben eine Auswahl von nüt­zlichen Fam­i­lien-Apps zusam­mengestellt: vom Ter­min­plan­er bis hin zur Baby­fone-App. Mit unseren App-Tipps meis­terst Du die Organ­i­sa­tion im Han­dum­drehen.

Die Organ­i­sa­tion des Fam­i­lien­all­t­ags ist alles andere als ein­fach: Was muss noch eingekauft wer­den? Welche Ter­mine ste­hen noch an? Und was sollst Du heute Abend für die Fam­i­lie kochen? Dies sind nur einige der Fra­gen, die sich Eltern, oder generell Mit­glieder ein­er Fam­i­lie, wohl des Öfteren stellen. Aber mit der richti­gen App organ­isierst Du viele Dinge mit weni­gen Klicks – und räumst auf diese Weise mehr Zeit für die Fam­i­lie frei.

Famanice: Der digitale Familienmanager

Mit Faman­ice hast Du eine prak­tis­che All­round-Lösung für alle Organ­i­sa­tion­sprob­leme inner­halb der Fam­i­lie. Alle Fam­i­lien­mit­glieder müssen sich die App herun­ter­laden und erstellen dann eine gemein­same Gruppe. Kern­stück der Anwen­dung ist dabei ein Fam­i­lienkalen­der. Hier trägt jed­er seine Ter­mine ein und kün­ftig sind gemein­same Aktiv­itäten deut­lich ein­fach­er plan­bar. Zusät­zlich kannst Du auch To-Do-Lis­ten erstellen: Auf diese Weise legst Du beispiel­sweise für den näch­sten Urlaub fest, wer sich um welche Auf­gaben küm­mern kön­nte. Zu guter Let­zt gibt es eine inte­gri­erte Nachricht­en­funk­tion: Du kannst, wie bei einem Mes­sen­ger, inner­halb der Fam­i­lie bequem Nachricht­en versenden. Die App ist für Android und iOS kosten­los erhältlich.

Video: YouTube / FAMANICE GmbH

Cozi Family Organizer: Die kreative Familien-App

Der Cozi Fam­i­ly Orga­niz­er ist für Fam­i­lien gedacht, die mehr als eine reine Organ­i­sa­tions-App wollen. Natür­lich umfasst die Cozi-App grundle­gende Funk­tio­nen wie einen gemein­samen Kalen­der oder die Anzeige von anste­hen­den Ter­mi­nen. Aber die Anwen­dung bietet noch zusät­zliche Fea­tures, die vor allem kreativ­en Nutzern zusagen dürften. In der App kannst Du so ein dig­i­tales Kochbuch mit Rezepten anle­gen oder ein eigenes Fam­i­lien-Tage­buch erstellen. In diesem sam­melst Du etwa Fotos von gemein­samen Erleb­nis­sen und hast damit ein Stückchen Fam­i­lie immer mit dabei. Die App wurde mehrfach aus­geze­ich­net und ist kosten­los für iOS und Android ver­füg­bar.

Familie macht Selfie im Urlaub

Mit den richti­gen Fam­i­lien-Apps macht der Urlaub noch mehr Spaß.

Baby Monitor: Die App als Babyfon-Alternative

Ger­ade in den ersten Monat­en ist ein Baby­fon für viele Eltern ein wichtiges Hil­f­s­mit­tel, um den Schlaf der Kleinen zu behüten. Doch das ist genau­so mit der Baby Mon­i­tor-App möglich. Zunächst platzierst Du das Smart­phone mit der instal­lierten App in der Nähe des Kinder­betts. Falls ein gewiss­er Geräusch­pegel über einen bes­timmten Zeitraum lang über­schrit­ten wird, wählt das Gerät automa­tisch die vorher fest­gelegte Tele­fon­num­mer. Als kleines Extra kannst Du selb­st einge­sun­gene Schlaflieder oder einge­sproch­ene Gute­nacht-Geschicht­en abspie­len. Dies hil­ft möglicher­weise, das Baby durch die ver­traute Stimme zu beruhi­gen. Die App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte gegen ein kleines Ent­gelt ver­füg­bar. Allerd­ings bietet sie aber, wie auch andere Überwachungs-Gad­gets, keine 100-prozentige Sicher­heit – son­dern dient lediglich als unter­stützen­des Hil­f­s­mit­tel.

Zusammenfassung

Ger­ade für viel beschäftigte Eltern sind Fam­i­lien-Apps eine echte Erle­ichterung: Mit Apps wie Faminice organ­isierst Du das Fam­i­lien­leben mit eini­gen weni­gen Klicks und sparst auf diese Weise kost­bare Zeit, die Du viel bess­er gemein­sam mit den anderen Fam­i­lien­mit­glieder nutzen kannst. Anwen­dun­gen wie der Cozi Fam­i­ly Orga­niz­er hinge­gen bieten zudem tolle Fea­tures wie das Erstellen eines dig­i­tal­en Fam­i­lien­al­bums. Falls Du ger­ade erst Nach­wuchs bekom­men hast, dürfte hinge­gen eine App­lika­tion wie der Baby Mon­i­tor prak­tisch sein, mit dem Du den Schlaf Dein­er Kleinen ein­fach und sich­er behütest.

Nutzt Du auch eine Fam­i­lien-App? Oder was würdest Du Dir als neues Fea­ture bei ein­er solchen App wün­schen? Schreib uns doch ein­fach Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren