Bibliothek für unterwegs: 5 praktische Lese-Apps für Deinen Urlaub

Bibliothek für unterwegs: 5 praktische Lese-Apps für Deinen Urlaub

Krimi oder Liebesroman? Gedichtband oder doch die Biografie eines US-Präsidenten? Der Urlaub naht und Du kannst Dich einfach nicht entscheiden, welches Buch denn nun in den Koffer soll. Schrumpfe doch einfach Deine Bibliothek auf Taschengröße mit diesen fünf Lese-Apps.

Die Seiten sind voller Sand. Der Kleber löst sich. Und dann tropft auch noch eine dicke Schweißperle mitten in Dein Lieblingsbuch. Selbst wenn Du die gesamte Vorauswahl im Koffer mitgeschleppt hast, gestaltet sich Lesen im Urlaub als echte Herausforderung. Da kommen Lese-Apps gerade recht: Im Handumdrehen lädst Du sie herunter und von überall auf der Welt kannst Du auf Deine ganz persönliche Privatbibliothek zugreifen. Und sollte doch mal ein Sandkorn die Sicht trüben – einfach abwischen und weiterlesen!

Skoobe: Unbegrenzter Lesespaß im Monatsabo

Es gibt jede Menge Lese-Apps, wer sich von dem wenig fantasievollen Namen (einmal rückwärts lesen, bitte) nicht abschrecken lässt, erhält mit der Lese-App von Skoobe für rund 12 Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf mehr als 300.000 Bücher von über 4.800 Verlagen. Diese werden wöchentlich um hundert neue Bücher ergänzt, darunter auch aktuelle Titel der Spiegel-Bestsellerliste. Deine Bibliothek aus Romanen, Sach- und Fachbüchern, Ratgebern, Kinder- oder Jugendliteratur lässt sich auf mehreren Geräten synchronisieren, sodass Du jederzeit darauf zugreifen kannst.

Persönliche Empfehlungen basierend auf Deinen individuellen Lesevorlieben sorgen für neue Inspiration, während Du mit dem Follow-Button nie wieder Veröffentlichungen Deines Lieblingsautors verpassen wirst. Bevor Du Dich festlegst, kannst Du die Lese-App 30 Tage kostenlos testen. Nach einem Abonnement bietet sie die Möglichkeit, jederzeit zu pausieren.

Frau entspannt in ihrer Hängematte am Strand und nutzt Lese-Apps

Kobo Books: Mehr als fünf Millionen E-Books in einer Lese-App

Ob Roman, Comic oder Kinderbuch – mit der Lese-App von Kobo wählst Du aus mehr als fünf Millionen Titeln. Lasse Dich von persönlichen Empfehlungen inspirieren und durchstöbere die stündlich aktualisierte Bestseller-Liste. Dir fällt die Entscheidung schwer? Dann nutze die Möglichkeit kostenloser Leseproben und entscheide dich anschließend für Deinen Favoriten in deutscher, englischer, französischer oder einer von sechs weiteren Sprachen. Viele davon sind sogar kostenlos abrufbar.

Auf Deinem Android-Gerät kannst Du Schriftart und -größe nach Deinen individuellen Vorlieben einstellen und zwischen Quer- und Hochformat, Tag- oder Nachtmodus wählen. Deine Lesezeichen, Notizen und Markierungen werden automatisch synchronisiert, sodass Du auch von anderen Geräten ganz einfach darauf zugreifen kannst. Bewerte die gelesenen Bücher anschließend direkt in der Lese-App oder teile Deine neuen Lieblingszitate auf Social Media.

Readly: Dein Lieblingsmagazin in E-Book-Form

Mehr als 4.000 Magazine aus 23 Ländern von Deutschland bis Australien erwarten Dich in der Lese-App Readly. Neben aktuellen Ausgaben von Tageszeitungen, Fachzeitschriften, Illustrierten oder Magazinen kannst Du außerdem auf über 70.000 Titel aus dem Archiv zugreifen. Die monatliche Flatrate von knapp 10 Euro ermöglicht neben unbegrenztem Lesespaß auch das Downloaden und Speichern Deiner Lieblingsmagazine. Mit dem Familien-Account kannst Du die App mit fünf verschiedenen Profilen nutzen.

Red+ Kids

Tiger Books: Interaktives Spiel- und Lernangebot für Kinder

Auch der Nachwuchs möchte im Urlaub unterhalten werden. Mit der kindgerechten Tiger-Books-Lese-App werden Janosch, das Sams, der kleine Eisbär und Prinzessin Lillifee ganz einfach auf dem Tablet oder Smartphone zum Leben erweckt. Über 5.000 Bücher, Hörspiele, Serien und Musik wurden in Hinblick auf die Interessen und Bedürfnisse von Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren ausgewählt.

Ein animierter Tiger namens Tibo führt kindgerecht durch die intuitiv bedienbare Lese-App, die auf drei Geräten gleichzeitig genutzt werden kann. Die Download-Funktion sorgt dafür, dass auch ohne WLAN fleißig weitergelesen werden kann. Über eine Sicherheitsfunktion kannst Du individuelle Kinderprofile anlegen und den Einkaufsbereich per PIN gegen neugierige Kinderhände sichern. Ein Sleep-Timer sorgt dafür, dass sich die App nach der eingestellten Dauer automatisch abschaltet.

Kleinkinder freuen sich über die Vorlesefunktion der Lese-App, Kinder im Grundschulalter können ihre Lesefähigkeiten durch die simultan hervorgehobenen Wörter verbessern. Alternativ kannst Du die Bücher sogar selbst einlesen, sodass Deine Kleinen zu Deiner bekannten Stimme besonders sanft einschlummern. Spannend ist auch die erst kürzlich veröffentlichte Super-Buch-Funktion, die das gedruckte Buch zum 3D-Erlebnis werden lässt. Das mit Hilfe von Pädagogen entwickelte Tool haucht Buchklassikern mit Animationen, Sound und Spielen neues Leben ein und sorgt so für interaktiven Lernspaß – zu Hause oder unterwegs.

Kindle: Die Lese-App von Amazon

Über 1,5 Millionen E-Books einschließlich Neuerscheinungen und Bestsellern hat Amazons Kindle derzeit im Angebot, darunter mehr als 140.000 Bücher in deutscher Sprache. Zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften machen das beeindruckende Angebot komplett. Auswahl und Preis der Kindle-E-Books können nach Land variieren. Bevor Du Dich für den Kauf eines Titels entscheidest, steht Dir das erste Kapitel kostenlos als Leseprobe zur Verfügung. Persönliche Empfehlungen und hilfreiche Kundenrezensionen helfen Dir bei der Auswahl.

Lesezeichen hinzufügen, Sätze markieren oder Notizen anlegen – das alles geht mit der Kindle-Lese-App ganz ohne Bleistift und Post-its. Die Suchfunktion innerhalb der Bücher erleichtert das Auffinden bestimmter Passagen, der integrierte Duden und New Oxford Dictionary das Nachschlagen unbekannter Wörter. Stößt Du unterwegs auf Tippfehler, kannst Du diese über die Feedback-Funktion melden. Selbstverständlich werden Deine Einträge auch hier synchronisiert, sodass Du auf allen registrierten Geräten ungestört weiterlesen kannst.

Worauf wartest Du also noch? Lade Dir jetzt die praktischen Lese-Apps herunter und freue Dich neben dem wohlverdienten Urlaub auf eine besonders große Auswahl für reiseaffine Bücherwürmer.

Welche dieser Lese-Apps würdest Du gerne testen? Oder greifst Du doch lieber weiterhin zur Druckversion? Verrate es uns in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren