App Store
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

App Store: So kannst Du iOS-Apps vor dem Kauf testen

In Apples App Store hat sich einiges verän­dert: Neben neuen Guid­lines für Mul­ti­plat­tform- und Kryp­to-Apps ist die größte Neuerung wohl die Ein­führung von Demos. Was es damit auf sich hat und wie Du davon prof­i­tierst, erfährst Du hier.

So funktionieren die App Store-Demos

Wenn Du früher eine kostenpflichtige Anwen­dung aus Apples App Store herun­terge­laden hast, musstest Du Dich allein auf die Kun­den­be­w­er­tun­gen ver­lassen – Demover­sio­nen gab es lediglich im Rah­men von Abo-Apps. Das ändert sich nun: Apple hat die Richtlin­ie 3.1.1 für den App Store vor Kurzem so angepasst, dass Dir als iOS-Nutzer auch Testver­sio­nen der kostenpflichti­gen Apps für genau zwei Wochen zur Ver­fü­gung ste­hen. Diese „14-day Trial“-Option ermöglicht übri­gens die ein­schränkungs­freie Nutzung der App, sodass Du wirk­lich alle Fea­tures mit Deinem iPhone aus­pro­bieren kannst.

Nach Ablauf der Test­phase wird Dir eine kostenpflichtige Entsperr-Option ange­boten. Den neuen App Store-Richtlin­ien zufolge, die Apple auf der WWDC präsen­tiert hat, müssen dem Nutzer außer­dem immer die Dauer der Demope­ri­ode und mögliche Fol­gekosten vor Beginn der Demo genan­nt wer­den – die Katze im Sack ist also nicht zu befürcht­en. Es gibt in Bezug auf die Testver­sio­nen allerd­ings noch einige Dinge, die Du berück­sichti­gen soll­test.

Neue Trial-Kategorie im App Store

Endlich Demos im App Store. Allerd­ings mit einem kleinen Manko.

Demo-Apps sind (noch) nicht im Store gekennzeichnet

Für die Nutzer ist das eine gute Sache, obwohl es aus Sicht der Entwick­ler immer noch Opti­mierungspoten­zial gibt: Bis dato wer­den die Anwen­dun­gen, die 14-day Tri­als bein­hal­ten, näm­lich nicht im App Store als solche gekennze­ich­net. Stattdessen find­est Du sie ein­fach im Bere­ich „Gratispro­gramme“. Das Ganze funk­tion­iert außer­dem über einen 0-Euro-Einkauf. Will der Nutzer von der Tri­al zur Vol­lver­sion wech­seln, führt er den Einkauf qua­si ein zweites Mal durch.

Zusammenfassung

  • Die neuen Richtlin­ien für den App Store ermöglichen 14-Tage-Testver­sio­nen.
  • Demo-Dauer und mögliche Fol­gekosten müssen dem Nutzer gle­ich zu Beginn genan­nt wer­den.
  • Nach Ablauf der Frist erhältst Du die Möglichkeit, die Vol­lver­sion kostenpflichtig zu nutzen.
  • Noch wer­den die Apps mit Tri­al-Option nicht geson­dert gekennze­ich­net.

Was hältst Du von der Tri­al-Option? Hast Du Dir Demos kostenpflichtiger Apps schon lange gewün­scht? Und was sagst Du zur Umset­zung? Schreibe uns Deine Mei­n­ung gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: picture alliance/Ritchie B. Tongo/EPA/dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren