Angry Birds Evolution Smartphone
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
: :

Angry Birds-Spiele: Vom ersten Teil bis zu Angry Birds Match

Die Angry Birds-Spiele sind Klas­sik­er auf dem Smart­phone. Doch seit­dem das erste Spiel vor knapp acht Jahren erschien, hat Her­aus­ge­ber Rovio Enter­tain­ment unzäh­lige weit­ere Teile und Ableger veröf­fentlicht. Wir haben die besten Apps für Dich zusam­mengestellt und präsen­tieren Dir eine bunte Auswahl rund um die wüten­den Vögel und ihre Erzfeinde, die grü­nen Schweinchen.

Das Spiel­prinzip von Angry Birds ist ein­fach: Du platzierst einen Vogel Dein­er Wahl in ein­er Schleud­er. Dann ziehst Du den Vogel nach hin­ten, bes­timmst den Abschuss­winkel und ver­suchst mit dem Vogel möglichst viel Schaden unter den geg­ner­ischen Schweinchen anzuricht­en. Dein Ziel: Die bösen Schweinchen zu eli­m­inieren, die die Eier der Vögel geklaut haben. Mit jedem weit­eren Lev­el bekommst Du Zugriff auf weit­ere Vogel-Arten, die über nüt­zliche „Spe­cial Moves“ ver­fü­gen. Einige sind beson­ders gut geeignet, um Schutzwälle zu durch­brechen, mit anderen kannst Du eine Bombe auf die Geg­n­er fall­en lassen. Manche Angry Birds-Spiele bieten aber auch ganz neue Spiel­prinzip­i­en: So gibt es zum Beispiel Ableger, in denen die Angry-Birds-Charak­tere in ein Rol­len­spiel ver­set­zt wer­den oder sog­ar als Fahrer in ein ver­rück­tes Seifenkisten­ren­nen.

Angry Birds – Der Klassiker

Das erste der Angry Birds-Spiele: Ende 2009 kam der Titel von Rovio für iOS auf den Markt. Die Grun­dausstat­tung des Spiels bestand aus drei Episo­den mit je 21 Lev­els. Nach und nach kamen mehr Episo­den mit weit­eren Lev­els hinzu, um die begeis­terten Fans zu unter­hal­ten. Derzeit gibt es elf Kapi­tel mit jew­eils 15 bis 21 Lev­els. Ein Ende ist nach wie vor nicht in Sicht. Das Spiel find­est Du als Gratis-Down­load für Dein Android-Gerät im Google Play Store und für Dein iPhone bei iTunes.

Video: YouTube/Angry Birds

Angry Birds – Seasons

Unter diesem Namen erschien bis 2015 jedes Jahr anlässlich zu Feierta­gen wie Hal­loween, dem Valentin­stag oder auch zu Wei­h­nacht­en eine beson­dere Edi­tion des Spiels. Diese war, je nach Anlass, entsprechend mit passenden Extras aus­ges­tat­tet. So gab es zu Hal­loween schau­rig schöne neue Lev­els, während bei der Valentin­stag-Auflage alles kuschlig weich gestal­tet war. Das Grund­prinzip hinge­gen blieb in allen Teilen von gle­ich: Du musst den Vögeln mit der Schleud­er dabei helfen, ihre Eier von den bösen Schweinen zurück­zuer­obern. Auch „Angry Birds – Sea­sons“ gibt es kosten­los im Google Play Store und bei iTunes.

Angry Birds Space

Mit „Angry Birds Space“ eroberten die sym­pa­this­chen Vögel auch den Wel­traum: Daher haben die Spiel­er auch mit ganz neuen Prob­le­men, wie etwa der Schw­erkraft zu kämpfen. Diese macht das Spiel deut­lich viel­seit­iger, da Du im Wel­traum ganz andere Lösungsmöglichkeit­en hast, um die knif­fli­gen Lev­el zu absolvieren. Auch die Geräusche und die Musik des Spiels wur­den angepasst, um das Wel­traum-Flair opti­mal einz­u­fan­gen. „Angry Birds Space“ gibt es als Android-Ver­sion und als iOS-Ver­sion.

Angry Birds Star Wars

„Angry Birds Star Wars“ hinge­gen gibt Dir die Möglichkeit, berühmte Fig­uren der Star-Wars-Rei­he in der Angry-Birds-Ver­sion zu spie­len. Doch damit nicht genug: Erst­mals in der Rei­he hast Du hier hin und wieder die Möglichkeit, Dich den Schweinen anzuschließen. Diese beson­deren Episo­den laufen passender­weise unter dem Titel „The Pork Side“. Auch diesen Ableger find­est Du kosten­los im Google Play Store und bei iTunes.

Video: YouTube / Angry Birds

Angry Birds Go!

Bei „Angry Birds Go!“ han­delt es sich um einen beson­ders skur­rilen Titel: Hier sind zwar nach wie vor die grü­nen Schweinchen Deine Geg­n­er, aber dieses Mal musst Du sie in einem Seifenkisten­ren­nen besiegen. Nach jedem gewonnenen Ren­nen kannst Du das Preis­geld in die Verbesserung Deines Fahrzeugs investieren. Die Lev­el sind abwech­slungsre­ich gestal­tet und bieten viele span­nende Extras wie etwa Beschle­u­ni­gungsspuren oder mächtige Pow­er-ups. „Angry Birds Go!“ gibt es eben­falls kosten­los für Android-Geräte oder für iPhone und iPad.

Video: YouTube / The Wolverous

Spielspaß seit vielen Jahren

Viele neuere Angry Birds-Spiele sind nur Vari­a­tio­nen des ersten Erfol­gs, der 2009 erschienen ist. Der jüng­ste Ableger heißt „Angry Birds Match“ und ist im August 2017 erschienen. Stets geht es darum, mit den Vögeln die Schweine zu besiegen; und immer funk­tion­ieren die einzel­nen Titel nach dem „Free-to-Play“-Prinzip. Das bedeutet, dass Du das Spiel kosten­los herun­ter­laden kannst. Per In-App-Kauf ste­hen Dir dann beson­dere Gegen­stände oder Zeit­fen­ster zur Ver­fü­gung, die das Vorankom­men erle­ichtern. Aus der Rei­he stechen beson­ders „Angry Birds Star Wars“ und „Angry Birds Go!“ her­vor. In let­zterem Spiel fahrt ihr ein Seifenkisten­ren­nen; in dem Star-Wars-Ableger kön­nt Ihr in manchen Episo­den auch die Rolle der Schweine übernehmen. Erwäh­nenswert ist in diesem Zusam­men­hang auch noch das 3D-Rol­len­spiel „Angry Birds Evo­lu­tion“. Wenn Du auf der Suche nach tollen neuen Spiele-Apps aus dem Jahr 2017 bist, wirst Du in unser­er entsprechen­den Über­sicht fündig.

Hast Du Erfahrun­gen mit einem der Angry Birds-Spiele? Und welch­es ist Dein Lieblingsti­tel der Rei­he? Teile es uns gerne über die Kom­mentare mit.

Beitragsbild: Eigenkreation: Rovio Entertainment/Angry Birds Evolution

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren