Mit ryd immer alles im Blick – das Connected Car für jeden

Digitales Business

Digitales Business

Datum 05.11.2019
Lesezeit 3 Min.

Mit ryd immer alles im Blick – das Connected Car für jeden

Auf den Straßen Deutschlands sind mittlerweile unzählige mit dem Internet vernetzte Autos unterwegs. Sollte Ihr Fahrzeug oder Ihre Flotte nicht dazugehören, können Sie das mit „ryd“ (ehemals „TankTaler“) ändern. Über das Internet of Things (iOT) wird nahezu jeder Wagen zu einem Connected Car. Die Lösung des Münchner Start-ups ThinxNet GmbH vernetzt dabei vieles. System- und Diagnosetools bieten nützliche Services in Echtzeit – für den Fahrer, aber auch für das Unternehmen selbst. Außerdem hält ryd weitere Funktionen bereit, die Ihnen etwa beim Tanken helfen, kostbare Zeit einzusparen.

Derzeit sind knapp 47 Millionen Fahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs. Gerade aktuelle Modelle verfügen über eine digitale Schnittstelle und sind mit dem mobilen Internet verbunden. Und davon profitieren auch Unternehmen. Connected Cars können Ihnen beispielsweise ein digitales Fahrtenbuch bieten, das gefahrene Strecken automatisiert aufbereitet – und zwar konform für die Vorlage beim Finanzamt. Telematik-Systeme, die über das Internet of Things verbunden sind, ermöglichen Kosteneinsparungen von bis zu 20 Prozent und steigern die Sicherheit. Ist Ihr Fuhrpark noch nicht mit dem mobilen Internet verbunden, kann die Nachrüstung mit ryd erfolgen. Eine Vielzahl an Fahrzeugen, die aus dem Jahr 2001 (Dieselfahrzeuge ab 2004) oder neuer stammen, sind mit dem System kompatibel.


ryd macht fast jedes Auto zum Connected Car

Ein schnell wachsender Zukunftsmarkt formiert sich, der neue innovative Lösungsanbieter auf den Plan ruft. Das Start-up ThinkxNet ist mit ryd schon eine Weile am Markt. Bis zum April 2018 war das Produkt des Unternehmens aber noch unter dem Namen TankTaler bekannt. Die grundlegende Idee: Durch ein vernetztes Gadget können selbst alte Wagen Infos auf ein Smartphone übertragen. Ein großer Vorteil ist, dass Sie die Informationen nicht nur im Wagen selbst abrufen können. Über das mobile Internet behalten Sie alle wichtigen Daten des Fahrzeugs auch aus großer Entfernung im Blick. So könnte Ihr Unternehmen zum Beispiel aus München heraus den Status und Standort eines Wagens überprüfen, der sich gerade in Hamburg befindet.

Mit ryd und Vodafone alle Infos auf dem Handy

Damit sich Ihr Fahrzeug in ein Connected Car verwandelt, benötigen Sie die sogenannte ryd Box. Sie verbinden diese via Stecker mit der OBD-2 Diagnose-Schnittstelle des Autos. Spezielle Kenntnisse benötigen Sie hierfür nicht. Die Box können Sie über die Webseite des Anbieters wahlweise mieten oder zum Festpreis kaufen. Alle Daten aus dem Fahrzeug werden sicher über die fest in der Box verbauten IoT-SIM an Ihr Smartphone übermittelt. In Deutschland erfolgt die Verbindung über das Vodafone-Netz.

Die „ryd app“ ist für Android und iOS verfügbar. Sie informiert den Fahrzeughalter und das Unternehmen über den Durchschnittsverbrauch, den Füllstand des Tanks oder den aktuellen Kilometerstand. Selbst den Zustand der Batterie behält die Box im Blick. Außerdem können Sie über die Box die Fehlercodes des Autos auslesen und so erforderliche Reparaturen schneller erkennen beziehungsweise einplanen.

 

Mit GPS in Richtung Zukunft

Dank GPS zeigt Ihnen ryd über die App an, wo das Fahrzeug geparkt ist. Wird es dann ohne Ihr Zutun bewegt oder abgeschleppt, erhalten Sie direkt eine Benachrichtigung auf Ihr Smartphone. Außerdem erfasst die Ortung zurückgelegte Strecken im Fahrtenbuch – das Sie direkt aus der App für das Finanzamt exportieren können. Ein weiteres smartes Extra ist ryd pay. An ausgewählten Tankstellen zahlen Sie direkt an der Zapfsäule via App. Wo das überall möglich ist, zeigt Ihnen die Smartphone-Anwendung auf Wunsch an. Nebenbei hilft der Dienst auch beim Sparen: Denn für jeden getankten Liter erhalten Sie ryd Points, die Sie gegen Gutscheine – zum Beispiel bei Amazon – einlösen oder für einen guten Zweck spenden können.

Klar ist: Die Zukunft des Fahrens ist vernetzt und sorgt dafür, dass Autos sicherer, effizienter und ökologischer unterwegs sind.


Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Angeboten?
Dann rufen Sie unter 0800 5054515 an.

Haben Sie Ihr Fahrzeug bereits mit ryd zu einem Connected Car nachgerüstet? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns in den Kommentaren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Twitter WhatsApp LinkedIn Xing E-Mail