Vodafone Konferenz

Ihre mobile Telefonkonferenz

  • Telefonkonferenzen per Handy einberufen
  • Gespräche mit bis zu fünf Personen gleichzeitig führen
  • Als Konferenzleiter jederzeit neue Gesprächspartner einladen und bisherige verabschieden
  • Auch im Ausland nutzbar, wenn das ausländische Mobilfunknetz den Service unterstützt
  • Sofort verfügbar ohne zusätzliche Buchung


Führen Sie mobile Telefonkonferenzen mit bis zu fünf Teilnehmern - mit der Vodafone Konferenz. Dadurch sparen Sie Zeit und Kosten. Sie können sich schneller mit anderen abstimmen, Missverständnisse leichter vermeiden und sicherer entscheiden. Der Service ist ideal, wenn sich Ihre Gesprächspartner zum Beispiel in verschiedenen Städten aufhalten.

So starten Sie eine Vodafone Konferenz:
Um eine Vodafone Konferenz aufzubauen, rufen Sie einfach einen Ihrer gewünschten Gesprächsteilnehmer an. Anschließend setzen Sie ihn auf "Halten", rufen einen weiteren Teilnehmer an und nehmen ihn hinzu. Konferenzteilnehmer können auch von sich aus anrufen. 

Vodafone Konferenz ist für alle Vodafone-Kunden automatisch freigeschaltet, eine gesonderte Buchung ist nicht notwendig. Der Service ist gratis, es fallen nur die normalen Gesprächskosten Ihrem Tarif entsprechend an. Die trägt der jeweils Anrufende. Beispiel: Sie rufen als Konferenzleiter drei Teilnehmer an - und tragen die Kosten wie für drei Einzelgespräche nach Ihrem Tarif. Ein weiterer Teilnehmer ruft selbst an und trägt auch selbst die Kosten für das Gespräch.

Hinweis: Ihr Mobiltelefon muss die Funktionen "Halten" und "Konferenzgespräch" unterstützen. Einige Mobiltelefone unterstützen die Vodafone Konferenz über komfortable Menüfunktionen. Hinweise dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Handys.