EVUM Nutzfahrzeug

EVUM: robust, intelligent vernetzt und nachhaltig

aCar wurde ursprünglich als Allzweckfahrzeug für Entwicklungs- und Schwellenländer konzipiert. Das bewusst einfach und robust konstruierte Modell bewährt sich aber auch in Europa: als wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösung für vielfältige Aufgaben. Und das digitale Flottenmanagement mit Echtzeitdatenerfassung von Vodafone ermöglicht eine effiziente Verwaltung des Fuhrparks.

quote field
Steckbrief Branche: Nutzfahrzeugbau

Ready Business-Lösung:
Vodafone Business Fleet Analytics, IoT-SIM-Karten, GDSP 

  • Der Kunde

    EVUM Motors wurde 2017 als Spin-off eines Forschungsprojekts der Technischen Universität München gegründet. Das Ziel: eine bezahlbare und nachhaltige E-Mobilität für alle. Denn die Demokratisierung der Elektromobilität weltweit ist wegweisend für die Zukunft unseres Planeten. 
    Die Digitalisierung von Services rund um das E-Nutzfahrzeug spielt für EVUM Motors dabei eine entscheidende Rolle. Vor allem auch für das angestrebte Wachstum des Unternehmens und für die Internationalisierung seines Angebots. Zudem ist ein wichtiger Faktor, das aCar und seine Infrastruktur so nachhaltig wie nur möglich zu machen. 

  • Die Aufgabe

    Auch wenn der Schwerpunkt bei der Entwicklung des Elektrofahrzeugs auf einfacher und robuster Technik lag: EVUM Motors wurde schnell klar, dass sich viele Aspekte nachhaltiger Anwendung des aCar nur über Digitalisierung und somit Vernetzung der Fahrzeuge lösen lassen würden. Für seine Einsatzgebiete sind Anwendungen wie Flottenmanagement, Lokalisierung und Batterie-Monitoring nötig. Darum suchte das Unternehmen nach einem Partner für die komplette Flottenlösung und Vernetzung.

  • Die Lösung

    Die Telematik-Einheit wird direkt bei der Produktion des aCar als Modul auf der On-Board-Diagnose-Schnittstelle (OBD) des Fahrzeugs montiert. Sie enthält ein Mobilfunk-Modem mit IoT-SIM-Karte von Vodafone und ein GPS-Modul zur Lokalisierung. Die ausgelesenen Fahrzeugdaten werden von der SIM-Karte über das Vodafone-Netz an die Cloud – und anschließend an den Flottenmanager weitergeleitet.

  • Der Nutzen

    Die regelmäßig ausgelesenen Fahrzeugdaten werden an das „My Vodafone Fleet“-Portal von Vodafone Business Fleet Analytics geliefert. So lassen sich unter anderem der Ladestand der Hochvolt-Batterie, die aktuelle Position des Fahrzeugs sowie weitere Daten zu Nutzung und Zustand des aCar abrufen. Flottenmanager können dadurch ihren Fuhrpark effizienter verwalten. Außerdem liefern Anwendungen wie ein Green-Fleet-Dashboard gewerblichen oder öffentlichen Nutzern, wie Kommunen, aktuelle Daten über die CO2-Einsparungen. In Zukunft kommen noch mehr Möglichkeiten wie Nutzfahrzeug-Sharing oder Predictive Maintenance hinzu. 

Digitales Reifen-Monitoring

Continental bietet seinen Kunden zusammen mit IoT von Vodafone eine bessere Wartbarkeit von Nutzfahrzeugen. So werden Reifendruck und Temperatur gemessen. 

Vorausschauende Wartung

Thyssenkrupp Elevator bewegt und revolutioniert eine ganze Branche. Dank MAX – der innovativen Lösung zur präventiven Wartung von Aufzügen. Vodafone liefert dazu die Konnektivität.

Intelligent Versichern

Die Württembergische Versicherung nutzt Vodafone IoT-Lösungen für persönliche Versicherungsangebote.

Energie-Versorgung in Schwellenländern

Mobisol ermöglicht gemeinsam mit Vodafone die Bereitstellung von Solarenergie in Schwellenländern.

Vom Automobil zum Smart Car

Mit unserer leistungsfähigen IoT-Plattform macht ThinxNet Autos zu Smart Cars.

Smartes Parkraum-Management

Mit Vodafone IoT realisiert Park & Control eine Lösung für ein sensorbasiertes Parkraum-Management. So können Transparenz und Effizienz der Parkflächen erhöht werden.

Interesse an unserem Produkt? Oder noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gern. Rufen Sie uns an, selbstverständlich kostenlos.

Beratung & Verkauf

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen

Service & Support

Täglich, rund um die Uhr