© Netflix
:

The Lincoln Lawyer bei Netflix: Alle Infos zum Serien-Nachfolger von Der Mandant

In der neuen Net­flix-Serie „The Lin­coln Lawyer“ tritt Haupt­darsteller Manuel Gar­cia-Rul­fo in die Fußstapfen von Matthew McConaugh­ey als Strafvertei­di­ger Mick­ey Haller. Alles zu Start, Hand­lung und Cast des Serien-Nach­fol­gers von „Der Man­dant“ find­est Du hier.

Der Start von The Lincoln Lawyer: Wann ist der Release bei Netflix?

The Lin­coln Lawyer basiert auf den Best­seller-Roma­nen von Michael Con­nel­ly, dessen Werke bere­its mehrfach ver­filmt wur­den. 1992 brachte der heute 65-jährige US-Amerikan­er seinen Debütro­man mit dem Titel „Schwarzes Echo” auf den Markt. Seit­dem hat Con­nel­ly zahlre­iche Protagonist:innen in seinen Roma­nen einge­führt. Die bekan­ntesten sind Har­ry Bosch und Michael Haller.

2002 adap­tierte Clint East­wood („Mil­lion Dol­lar Baby“) Con­nellys Roman „Das zweite Herz” als Spielfilm mit sich selb­st in der Haup­trol­le des FBI-Pro­fil­ers Ter­ry McCaleb. Die Umset­zung mit dem Titel „Blood Work” hat­te jedoch wenig mit dem Buch gemein­sam. 2011 verkör­perte Oscarpreisträger Matthew McConaugh­ey („Dal­las Buy­ers Club“) in Der Man­dant von Regis­seur Brad Fur­man („City of Lies“) Con­nellys Anwalt Michael Haller. Das Jus­tiz­dra­ma kam vor allem bei den Kritiker:innen sehr gut an. Har­ry Bosch dient darüber hin­aus als Pro­tag­o­nist der Ama­zon-Serie „Bosch“, die im Juni 2021 nach sieben Staffeln been­det wurde und ein Spin-Off spendiert bekom­men hat. Titus Welliv­er („Sons of Anar­chy“) übern­immt in der Haupt­serie die Rolle von Har­ry Bosch.

The Lin­coln Lawyer konzen­tri­ert sich auf den Pro­tag­o­nis­ten Michael Haller und basiert auf dem zweit­en Band der entsprechen­den Roman­rei­he. Zunächst hat­te sich CBS der Serie angenom­men, die Pro­duk­tion geri­et aber ins Stock­en. Daraufhin über­nahm Net­flix. Ted Humphrey („Good Wife“) und der 11-fache Prime­time-Emmy-Gewin­ner David E. Kel­ley („Big Lit­tle Lies“) entwick­el­ten die Serie und schrieben das Drehbuch.

The Lin­coln Lawyer wird am 13. Mai auf einen Schlag bei Net­flix veröf­fentlicht. Zehn etwa ein­stündi­ge Episo­den umfasst die erste Staffel der Dra­maserie.

The Lin­coln Lawyer kannst Du übri­gens auch mit Voda­fone GigaTV inklu­sive Net­flix anschauen. So genießt Du das volle Pro­gramm auf ein­er Plat­tform. Alle Infos dazu gibt es hier.

The Lincoln Lawyer: Die Handlung der Netflix-Serie in der Übersicht

Mick­ey Haller (Manuel Gar­cia-Rul­fo) hat es als Anwalt nicht leicht. Sein Ide­al­is­mus und sein Dick­kopf ste­hen ihm häu­fig im Weg. Er eckt gerne an und hat sich so in der Ver­gan­gen­heit nicht nur Fre­unde gemacht. Auch deswe­gen arbeit­et er nicht in ein­er Kan­zlei, son­dern aus seinem Auto – einem Lin­coln Town Car – her­aus.

Vor einem Jahr musste sich Mick­ey notge­drun­gen eine Auszeit von seinem Job nehmen. Als sein Anwalts-Fre­und Jer­ry ermordet wird und ihm viele offene Fälle hin­ter­lässt, kehrt Mick­ey schließlich zurück. Ein­er sein­er ersten Man­dan­ten ist der Tech-Mogul Trevor Elliott (Christo­pher Gorham). Dieser ste­ht unter Ver­dacht, seine Frau und ihren Lieb­haber ermordet zu haben.

Manuel Garcia-Rulfo und Neve Campbell in The Lincoln Lawyer

Mick­ey (Manuel Gar­cia-Rul­fo) und seine Ex-Frauen Lor­na (Bec­ki New­ton) und Mag­gie (Neve Camp­bell) müssen zusam­me­nar­beit­en, um die Fälle zu lösen — Bild: LARA SOLANKI/NETFLIX

Mick­ey nimmt sich der Sache an, doch sein Engage­ment bleibt nicht unbe­merkt. Irgend­je­mand hat es auf ihn abge­se­hen. Wie hän­gen der Mord an seinem Fre­und und sein neuester Fall zusam­men? Wer will ihn aus dem Weg schaf­fen? Und welch­es Geheim­nis hat Jer­ry mit ins Grab genom­men?

Ermit­telt Mick­ey Haller bei Net­flix auch in ein­er 2. Staffel weit­er? Hier find­est Du die wichtig­sten Infos zur möglichen Fort­set­zung der Jus­tiz-Serie.

Der The Lincoln Lawyer-Cast: Diese Schauspieler:innen sind dabei

Manuel Garcia-Rulfo als Mickey Haller

Manuel Gar­cia-Rul­fo wuchs in Mexiko auf, studierte zwis­chen­zeitlich Englisch in Ver­mont und begann seine Schaus­pielka­r­riere mit kleineren Rollen in seinem Heimat­land. 2016 war er im Rah­men des West­ern-Remakes „Die glo­r­re­ichen Sieben“ erst­mals in einem US-amerikanis­chen Film zu sehen. Dort spielte er Vasquez, einen der titel­geben­den glo­r­re­ichen Sieben an der Seite von Den­zel Wash­ing­ton („Train­ing Day“) und Chris Pratt („Guardians of the Galaxy“).

Manuel Garcia-Rulfo in The Lincoln Lawyer

Mick­ey (Manuel Gar­cia-Rul­fo) tauscht seinen Lin­coln gegen ein Anwalts­büro — Bild: LARA SOLANKI/NETFLIX

Die Rolle brachte seine inter­na­tionale Kar­riere in Schwung. Nach Auftrit­ten in „Mord im Ori­ent Express“, „Sicario 2“ und in den Net­flix-Fil­men „6 Under­ground“ und „Sweet Girl“ ergat­terte der 41-Jährige die Haup­trol­le des Mick­ey Haller in The Lin­coln Lawyer. Seriener­fahrung hat­te er zuvor bere­its durch Rollen in „From Dusk Till Dawn: The Series“ und „Goliath“ gesam­melt.

In The Lin­coln Lawyer spielt Gar­cia-Rul­fo den Pro­tag­o­nis­ten Mick­ey Haller, einen Strafvertei­di­ger aus Los Ange­les. Mick­ey ist in den Roma­nen der deut­lich jün­gere Halb­brud­er von Har­ry Bosch, die zweite Haupt­fig­ur in den Roman­rei­hen von Autor Con­nel­ly. In Der Man­dant hat­te Matthew McConaugh­ey den Charak­ter gespielt.

Neve Campbell als Maggie McPherson

Wie wäre das Leben von Neve Camp­bell wohl ver­laufen, wenn sie sich in jun­gen Jahren nicht ver­let­zt hätte? Als 15-Jährige entsch­ied sie sich, ihre vielver­sprechende Tanzkar­riere wegen immer wiederkehren­der Blessuren zu been­den. Stattdessen wid­mete sie sich der Schaus­piel­erei – ein Glücks­griff, wie sich später her­ausstellen sollte.

Neve Campbell in The Lincoln Lawyer

Mag­gie (Neve Camp­bell) ist nicht ger­ade begeis­tert, ihren Ex-Mann noch immer in ihrem Leben zu haben — Bild: LARA SOLANKI/NETFLIX

Nach kleineren und größeren Rollen in ihrem Heimat­land Kana­da wagte sie den Sprung in die Staat­en und bekam eine Haup­trol­le in der Serie „Par­ty of Five“, die ihr let­ztlich zum Durch­bruch ver­half. Nach sechs Staffeln ver­längerte sie ihren Ver­trag nicht mehr und spielte stattdessen im 1996er-Über­raschung­shit „Der Hex­en­club“ mit. Ihre Rolle erregte die Aufmerk­samkeit von Regis­seur Wes Craven („Night­mare – Mörderische Träume“), der in Camp­bell die per­fek­te Beset­zung für die Haup­trol­le der Sid­ney Prescott in seinem neuen Slash­er-Film „Scream“ sah.

Der extrem erfol­gre­iche Film mache Camp­bell über Nacht zum Welt­star. Später spielte sie Rollen in weit­eren Pro­duk­tio­nen wie den Scream-Sequels, „Wild Things“, „Grey’s Anato­my: Die jun­gen Ärzte“, „House of Cards“ und im Scream-Reboot von 2022.

In The Lin­coln Lawyer verkör­pert Camp­bell Mick­eys Ex-Frau Mag­gie McPher­son, die eben­falls als Anwältin tätig ist. In Der Man­dant wurde die Fig­ur von Marisa Tomei („Spi­der-Man: No Way Home“) porträtiert.

Becki Newton als Lorna Taylor

Bec­ki New­ton stand schon als Teenagerin auf den lokalen The­ater­büh­nen in Con­necti­cut, bevor sie Europäis­che Geschichte studierte und kleinere Rollen in Werbespots nach ihrem Abschluss über­nahm. Ihre erste größere Rolle spielte sie in der Serie „Alles Bet­ty!“. Vie­len Serien­fans dürfte New­ton als Quinn Gar­vey in der Kult­serie „How I Met Your Moth­er“ bekan­nt sein.

Becki Newton in The Lincoln Lawyer

Lor­na (Bec­ki New­ton) arbeit­et nach wie vor für Mick­ey — Bild: LARA SOLANKI/NETFLIX

Nach weit­eren Auftrit­ten in ver­schiede­nen Serien verkör­pert die 43-Jährige in The Lin­coln Lawyer Lor­na Tay­lor, die zweite Ex-Frau von Mick­ey Haller, für den sie immer noch arbeit­et. Pell James („Zodi­ac – Die Spur des Killers“) über­nahm die Rolle im Film Der Man­dant.

Christopher Gorham als Trevor Elliott

Jede Menge Über­schnei­dun­gen gibt es zwis­chen den Kar­ri­eren von Christo­pher Gorham und seinen Casting-Kolleg:innen. Mit Neve Camp­bell war er in Par­ty of Five, mit Bec­ki New­ton in Alles Bet­ty! als Love-Inter­est der Haupt­fig­ur Bet­ty (Amer­i­ca Fer­rera) zu sehen. Seine ersten Schritte hin­ter der Kam­era ging Gorham als 15-jähriger Prak­tikant am Set von „Bay­watch“. Seit­dem bek­lei­dete er größere Rollen in Serien wie „Harper’s Island“, „Covert Affairs“ und „2 Broke Girls“.

Christopher Gorham in The Lincoln Lawyer

Trevor (Christo­pher Gorham) soll seine Frau und ihren Lieb­haber ermordet haben — Bild: LARA SOLANKI/NETFLIX

In The Lin­coln Lawyer spielt Gorham den Tech-Mogul Trevor Elliott, Mick­eys ersten Man­dant seit seinem Come­back als Strafvertei­di­ger. Trevor wird vorge­wor­fen, seine Frau und ihren Lieb­haber ermordet zu haben.

Stehst Du auf Büch­er? Die besten Buchver­fil­mungen bei Net­flix 2022 find­est Du in unser­er prak­tis­chen Über­sicht.

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Kommt The Lin­coln Lawyer an den Film Der Man­dant her­an? Sag uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren