Shadow and Bone
© Netflix
Elite Staffel 5
Ein Paar schaut gemeinsam Vodafone TV
:

Von Thriller bis Fantasy: Neue Buchverfilmungen auf Netflix

Was Hol­ly­wood kann, kön­nen Streamin­gan­bi­eter schon lange: aus erfol­gre­ich­er Lit­er­atur bewegte Bilder machen. Wir haben aktuelle Net­flix-Buchver­fil­mungen gefun­den, die Du Dir nicht ent­ge­hen lassen soll­test. Dazu zählen Thriller, Dra­men, Fan­ta­sy und einige echt ver­rück­te Geschicht­en.

2021 sind bere­its einige Lit­er­aturver­fil­mungen bei Net­flix gelandet, andere Pro­jek­te ste­hen noch in den Startlöch­ern. Hier bekommst Du einen Überblick. Hast Du gewusst, dass all diese For­mate auf Büch­ern basieren?

Horror-Adaption: Things Heard & Seen

Ein Paar zieht von der Stadt aufs Land und bereut die Entschei­dung schnell, denn es find­et sich in einem Mord­haus wieder. Der Hor­ror­film basiert auf dem Buch „All Things Cease to Appear” von Eliz­a­beth Brundage und ist ab dem 30. April auf Net­flix ver­füg­bar.

Romanverfilmung nach Karin Slaughter: Pieces of Her

In der Thrillerserie macht die 30-jährige Andrea eine schock­ierende Ent­deck­ung: Ihre Mut­ter (Toni Col­lette) ist nicht die liebevolle Ther­a­peutin, die sie zu sein scheint. Die erste Staffel nach dem Best­seller „Ein Teil von ihr” von Karin Slaugh­ter hat noch keinen konkreten Start­ter­min.

Der große Hype unter den Netflix-Buchverfilmungen 2021: Shadow and Bone – Legenden der Grisha

Die Net­flix-Buchver­fil­mung „Shad­ow and Bone” basiert auf der Trilo­gie „Leg­en­den der Grisha“ und dem soge­nan­nten Krähen-Zweit­eil­er von Fan­ta­syau­torin Leigh Bar­dugo. Darin kämpft die über­natür­lich begabte Ali­na in der Welt Rav­ka gegen Mon­ster. Die acht Episo­den sind ab 23. April 2021 auf Net­flix ver­füg­bar.

Mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet: Alles Licht, das wir nicht sehen

Zeit­geschichte nach dem aus­geze­ich­neten Roman von Antho­ny Doerr. Wir befind­en uns im Zweit­en Weltkrieg: Im beset­zten Frankre­ich kreuzen sich die Wege eines blind­en franzö­sis­chen Mäd­chens und eines deutschen Sol­dat­en.

Neues Politdrama auf Netflix: Girls On The Bus

Die Dra­maserie basiert auf Amy Choz­icks Roman „Chas­ing Hillary“. Im Mit­telpunkt ste­hen vier junge Jour­nal­istin­nen, die den Wahlkampf einiger skan­dalverdächtiger Präsi­dentschaft­skan­di­dat­en begleit­en.

Netflix-Buchverfilmung 2021 mit Skandalwert: Anatomy of a Scandal

Ein Pro­jekt von Serien-Guru David E. Kel­ley („Big Lit­tle Lies“) mit Starbe­set­zung: Sien­na Miller, Rupert Friend und Michelle Dock­ery spie­len die Haup­trollen. Die Vor­lage zur Thrillerserie stammt von Liane Mori­ar­ty. Worum geht es? Ein englis­ch­er Poli­tik­er ste­ht unter Ver­dacht, seine Assis­tentin verge­waltigt zu haben. Seine Frau ste­ht zu ihm, aber die Staat­san­wältin ist von sein­er Schuld überzeugt. Die sechs Fol­gen erscheinen voraus­sichtlich Ende 2021.

Französische Romanverfilmung: Kein Lebenszeichen

Fün­fteilige franzö­sis­che Serie nach dem Thriller von Har­lan Coben: Guil­laume ver­lor vor zehn Jahren seine Jugend­liebe und seinen Brud­er. Bei der Beerdi­gung sein­er Mut­ter ver­schwindet dann auch noch seine Ver­lobte spur­los. Guil­laume muss sich nun eini­gen unbe­que­men Wahrheit­en über sich und seine Fam­i­lie stellen.

Net­flix hat übri­gens bere­its „Das Grab im Wald” von Coben als Serie umge­set­zt.

Noch mehr aktuelle Netflix-Buchverfilmungen:

Diese Serien sind bere­its ver­füg­bar und einen Serien­marathon wert, falls Du sie noch nicht kennst:

  • Deine let­zte Stunde: Eine junge Lehrerin kommt einem Geheim­nis auf die Spur, von dem sie lieber nichts gewusst hätte. Denn es hat mit dem Selb­st­mord ihres Vorgängers zu tun. Die Net­flix-Thrillerserie beste­ht aus acht Fol­gen und basiert auf dem gle­ich­nami­gen Roman von Car­los Mon­tero.
  • Fire­fly Lane – Immer für dich da: Eine US-Pro­duk­tion mit Starbe­set­zung: Kather­ine Hei­gl und Sarah Chalke spie­len die Haup­trollen in dieser Dra­maserie über zwei beste Fre­undin­nen. Vor­lage war der gle­ich­namige Roman von Kristin Han­nah.
  • Sie weiß von Dir: Die sech­steilige Minis­erie basiert auf dem Roman „Sie weiß von Dir“ von Sarah Pin­bor­ough. Im Mit­telpunkt der Geschichte ste­ht eine allein­erziehende Mut­ter, die eine Affäre mit ihrem Chef begin­nt. Doch es gibt einen Plot-Twist: Par­al­lel fre­un­det sie sich auch mit dessen Frau an.

Welche Net­flix-Buchver­fil­mung der ver­gan­genen Jahre ist Deine lieb­ste? Schreib es uns in einem Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren