Deadpool & Wolverine
© picture alliance / ASSOCIATED PRESS
Ende erklärt: Janina Uhse, Dennis Mojen und Stephan Luca in Spieleabend
Auf dem Bild ist eine Oger-Familie zu sehen, die im Bett liegt. Links liegt Fiona und recht Shrek. Sie sind die Hauptfiguren aus dem Shrek-Franchise. Zwischen ihnen liegen 3 kliene Oger-Babys. Eins lacht, eins schreit und eins schaut seinen Vater, also Shrek, mit erwartungsvollem, spielerischen Blick an. Shrek starrt an die Decke und wirkt nicht sonderlich zufrieden mit der Situation. Er sieht aus, als würde er sich einfach seinem Familienschicksal ergeben. Fiona hingegen liegt auf der Seite, mit dem Gesicht weg von Shrek. Sie schläft und lächelt dabei zufrieden.
:

Deadpool, Wolverine und Daredevil: Was hat das MCU in Phase 5 zu bieten?

Mit „Ant-Man and The Wasp: Quan­tu­ma­nia” ist MCU-Phase 5 2023 ges­tartet. „Dead­pool & Wolver­ine” und die Pre­miere von Dare­dev­il bei Dis­ney+ sind weit­ere High­lights aus der fün­ften Runde. Wie es 2024 und 2025 mit Phase 5 weit­erge­ht, erfährst Du hier in unser­er großen Über­sicht.

Ein Hin­weis vor­ab: Es fol­gen mögliche Spoil­er, da wir zum Teil auch über Gerüchte zu MCU-Phase 5 schreiben. Wir aktu­al­isieren diesen Text, sobald neue Infos bekan­nt wer­den. Wenn Du noch weit­er in die Zukun­ft schauen möcht­est, find­est Du an ander­er Stelle unsere Vorschau auf MCU-Phase 6 mit den „Fan­tas­tic Four”.

Genau wie die Phasen 4 und 6 zählt die fün­fte übri­gens zur Mul­ti­verse-Saga von Mar­vel – ähn­lich der Infin­i­ty-Saga mit den Phasen 1 bis 3. Phase 5 umfasst unge­fähr den Zeitraum von Anfang 2023 bis Anfang 2025.

Überblick: Wann starten die Filme und Serien aus MCU-Phase 5?

Diese MCU-Filme und -Serien aus Phase 5 erschienen beziehungsweise erscheinen zwis­chen 2023 und 2025:

  • Ant-Man and the Wasp: Quan­tu­ma­nia – 16. Feb­ru­ar 2023 (Kino)
  • Guardians of the Galaxy Vol. 3 – 3. Mai 2023 (Kino)
  • Secret Inva­sion – 21. Juni 2023 (Dis­ney+)
  • Loki, Staffel 2 – 6. Okto­ber 2023 (Dis­ney+)
  • Cap­tain Mar­vel 2: The Mar­vels – 8. Novem­ber 2023 (Kino)
  • What If…?, Staffel 2 – 22. Dezem­ber 2023 (Dis­ney+)
  • Echo – 10. Jan­u­ar 2024 (Dis­ney+)
  • Dead­pool 3: Dead­pool & Wolver­ine – 24. Juli 2024 (Kino)
  • Agatha All Along – 18. Sep­tem­ber 2024 (Dis­ney+)
  • Your Friend­ly Neigh­bor­hood Spi­der-Man – 2024 (Dis­ney+)
  • Dare­dev­il: Born Again – 2025 (Dis­ney+)
  • Iron­heart – 2025 (Dis­ney+)
  • Cap­tain Amer­i­ca 4: Brave New World – 12. Feb­ru­ar 2025 (Kino)

Deadpool 3: Wade Wilson und Wolverine endlich Teil des MCU (24. Juli 2024)

Die Ankündi­gung, dass Dead­pool kün­ftig Teil des MCU sein wird, sorgte bei Teilen der Anhänger­schaft ohne Frage für große Begeis­terung. Schon wenig später fol­gte der näch­ste Cast­ing-Kracher: Hugh Jack­man wird erneut die Wolver­ine-Krallen anle­gen und somit eben­falls Pre­miere im MCU feiern.

Hugh Jack­man vs. Ryan Reynolds: Ihre fünf besten Stre­iche

Der offizielle Titel von Dead­pool 3 ist übri­gens „Dead­pool & Wolver­ine” – ein Hin­weis darauf, welch große Rolle dem Mutan­ten hier zukommt. Mit­tler­weile ist der offizielle Trail­er zu Dead­pool 3 erschienen: Darin feiert auch Hugh Jack­man sein Come­back im schick­en neuen Wolver­ine-Kostüm. Eben­falls zu sehen: der gigan­tis­che Helm von Ant-Man – was das wohl zu bedeuten hat?

In Dead­pool 3 erhält der titel­gebende Söld­ner einen Auf­trag von der Time Vari­ance Author­i­ty aus „Loki”, der ihn anscheinend auf ein irres Aben­teuer durch das Mul­ti­ver­sum führt. Wir dür­fen ges­pan­nt sein, auf wen Dead­pool auf sein­er Reise trifft.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Besetzung von Deadpool & Wolverine

  • Ryan Reynolds als Dead­pool
  • Hugh Jack­man als Wolver­ine
  • Jen­nifer Gar­ner als Elek­tra
  • Emma Cor­rin (The Crown) als Cas­san­dra Nova
  • Matthew Mac­Fadyen (Suc­ces­sion) als Para­dox
  • More­na Bac­carin als Vanes­sa
  • Rob Delaney als Peter

Shawn Levy führt beim drit­ten Dead­pool-Film Regie. Der US-Amerikan­er hat bere­its sehr erfol­gre­ich „Free Guy” für Dis­ney und „The Adam Project” für Net­flix umge­set­zt – bei­de mit Ryan Reynolds in der Haup­trol­le.

Agatha All Along – Wiedersehen mit Fan-Liebling in MCU-Phase 5 (19. September 2024)

Zur Freude der Fans set­zt Mar­vel ein Spin-off mit Agatha Hark­ness um, die in „Wan­daVi­sion” ein dop­peltes Spiel mit Wan­da Max­i­moff trieb. Ihr Song „It Was Agatha All Along” wurde dabei zum Hit, genau wie die Fig­ur selb­st – nicht zulet­zt dank der großen Spiel­freude von Darstel­lerin Kathryn Hahn.

Im Spin-off „Agatha All Along” gelingt es Agatha nun, sich aus ihrer Gefan­gen­schaft im beschaulichen Städtchen West­view zu befreien. Sie hat allerd­ings ihre Zauberkräfte ver­loren. Um sie zurück­er­lan­gen, muss sich die Hexe ein­er gefährlichen Her­aus­forderung stellen – kann aber zum Glück auf die Unter­stützung einiger uner­warteter Ver­bün­de­ter zählen.

Ob es zu einem Gas­tauftritt von Eliz­a­beth Olsen als Scar­let Witch kommt? Das wird sich zeigen müssen – vor allem nach den drama­tis­chen Ereignis­sen in „Doc­tor Strange 2”.

Agatha All Along startet in Deutsch­land am 19. Sep­tem­ber 2024 bei Dis­ney+.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Besetzung von Agatha All Along

  • Kathryn Hahn  als Agatha Hark­ness
  • Emma Caulfield als Dot­tie
  • Aubrey Plaza als Rio Vidal
  • Joe Locke als Bil­ly Kaplan
  • Pat­ti LuPone als Lil­ia Calderu
  • Sasheer Zama­ta als Jen­nifer Kale

Your Friendly Neighborhood Spider-Man – neue Animationsserie (2024)

Ursprünglich war die fam­i­lien­fre­undliche Serie als „Spi­der-Man: Fresh­man Year” angekündigt, nun hat sich der Titel noch ein­mal geän­dert. „Your Friend­ly Neigh­bor­hood Spi­der-Man” erzählt eine klas­sis­che Spidey-Geschichte, in der Peter Park­er sein Leben als Schüler mit seinem Dasein als heim­lich­er Super­held in Ein­klang brin­gen muss. Er lebt bei Tante May und muss sich mit klas­sis­chen Tee­nie-Prob­le­men befassen.

Spi­der-Man – Across the Spi­der-Verse strea­men: Infos zum Heimki­no-Start

Staffel 1 der Ani­ma­tion­sserie soll noch 2024 bei Dis­ney+ starten, eine zweite Sea­son ist bere­its bestätigt.

Originalsprecher:innen von Your Friendly Neighboorhood Spider-Man

  • Hud­son Thames als Peter Park­er/Spi­der-Man
  • Eugene Byrd als Lon­nie Lin­coln
  • Grace Song als Nico Minoru
  • Hugh Dan­cy als Otto Octavius
  • Kari Wahlgren als May Park­er
  • Zeno Robin­son als Har­ry Osborn
  • Char­lie Cox als Matt Murdock/Daredevil
  • Paul F. Tomp­kins als Bent­ley Whittman

Daredevil: Born Again – großes Comeback in MCU-Phase 5 (2025)

Es gibt wohl kaum eine Mar­vel-Fig­ur, die so sehn­lichst im MCU erwartet wurde wie Dare­dev­il. Dabei war sein Start dur­chaus hol­prig: Es dauerte mehrere Jahre und brauchte sehr hart­näck­ige Fan­proteste, bis Kevin Feige endlich bere­it war, den von Char­lie Cox gespiel­ten Charak­ter ins MCU zu inte­gri­eren.

Mit­tler­weile hat Matt Mur­dock offiziell Ein­stand im MCU gefeiert, nicht zulet­zt durch Gas­tauftritte in „Echo” und „She-Hulk”. Dem­nächst soll seine eigene Serie „Born Again” starten. Allerd­ings wurde die Pro­duk­tion zulet­zt zurück­ge­wor­fen, da die ersten Testvor­führun­gen nicht gut anka­men.

Dare­dev­il Staffel 4 bei Dis­ney+: Das wis­sen wir über Born Again

Im Feb­ru­ar 2024 waren die Drehar­beit­en wieder in vollem Gange, wie unter anderem Set­fo­tos von Comicbook.com bele­gen. Sie zeigen neben Dare­dev­il mehrere andere Fan-Favorites, mit denen es ein Wieder­se­hen in Born Again geben wird. Born Again soll 18 Fol­gen umfassen. Wahrschein­lich erscheint die Serie erst Anfang 2025.

Besetzung von Daredevil: Born Again

  • Char­lie Cox als Dare­dev­il
  • Vin­cent D’Onofrio als Wil­son Fisk
  • Jon Bern­thal als The Pun­ish­er
  • Deb­o­rah Ann Woll als Karen Page
  • Elden Hen­son als Fog­gy Nel­son
  • Wil­son Bethel als Ben­jamin Poindex­ter
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Captain America 4 – ein neues Aushängeschild in MCU-Phase 5 (12. Februar 2025)

Ein Großteil der Sto­ry von „The Fal­con and the Win­ter Sol­dier” dreht sich um die Frage, wer der neue Cap­tain Amer­i­ca wird. Nach einigem Hin und Her bekommt Fal­con wie erwartet einen neuen Anzug und akzep­tiert die Rolle als Cap­tain Amer­i­ca.

Schwarze Super­helden: Das sind die cool­sten Fig­uren aus dem Mar­vel-Uni­ver­sum

Für 2025 ste­ht ein neues Cap-Soloaben­teuer in den Startlöch­ern. „Cap­tain Amer­i­ca 4: Brave New World” kommt voraus­sichtlich am 12. Feb­ru­ar 2025 in die deutschen Kinos.

Fal­con-Darsteller Antho­ny Mack­ie übern­immt darin die Haup­trol­le. Als Regis­seur hat Mar­vel den nige­ri­an­isch-amerikanis­chen Filmemach­er Julius Onah verpflichtet. Eben­falls zum Cast gehört Har­ri­son Ford. Der „Indi­ana Jones”-Star schlüpft für das MCU in die Rolle von Thun­der­bolt Ross – und tritt damit die Nach­folge des 2022 ver­stor­be­nen William Hurt an.

Besetzung von Captain America 4

  • Dan­ny Ramirez als Joaquin Tor­res
  • Sebas­t­ian Stan als Bucky Barnes
  • Emi­ly Van­Camp als Sharon Carter
  • Carl Lumbly als Isa­iah Bradley
  • Tim Blake Nel­son als Samuel Sterns
  • Har­ri­son Ford als Thun­der­bolt Ross
  • Liv Tyler als Bet­ty Ross

Ironheart – die Nachfolgerin von Iron Man in MCU-Phase 5 (2025)

Riri Williams alias Iron­heart ist in den Comics Tony Starks direk­te Nach­fol­gerin: Der Teenag­er entwick­elt dort schon in jun­gen Jahren eine eigene Vari­ante des Iron-Man-Anzugs. Ihren ersten großen Auftritt im MCU hat­te Riri in „Black Pan­ther 2”, wo sie sog­ar schon im Anzug unter­wegs war. Mit „Iron­heart” bekommt sie nun ihre eigene Serie.

Das Ende von Echo erk­lärt: Tötet Maya den King­pin?

Lange Zeit war es sehr still um die Pro­duk­tion, mit­tler­weile gibt es aber endlich neue Infos: Die Drehar­beit­en für die sechs Episo­den der ersten Staffel sind abgeschlossen. Zu sehen kriegen wir sie ver­mut­lich aber erst 2025.

Gespielt wird Riri Williams von Dominique Thorne („Judas and the Black Mes­si­ah”), als Bösewicht ist Antho­ny Ramos („Hamil­ton”) dabei. Offen­bar hat Mar­vel die Fig­ur The Hood als Gegen­spiel­er von Iron­heart aus­gewählt, der hier von Ramos verkör­pert wird.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Besetzung von Ironheart

  • Dominique Thorne als Iron­heart
  • Antho­ny Ramos („Hamil­ton”) als Park­er Robbins/The Hood
  • Alden Ehren­re­ich („Fair Play”, „Solo”) als Joe McGillicud­dy
  • Lyric Ross als Natal­ie Wash­ing­ton
  • Gerücht­en zufolge: Sacha Baron Cohen als Mephis­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren