© picture alliance/United Archives
:

Diese U-Boot-Filme solltest Du auf dem Radar haben

Geh mit uns auf Tauch­sta­tion: Wir haben Dir einige der besten U-Boot-Filme zusam­mengestellt. Es sind echte Klas­sik­er, die trotz ihres ähn­lichen Set­tings unter­schiedlich­er nicht sein kön­nten.

„Das Boot” (1981)

Was wäre eine Liste mit U-Boot-Fil­men ohne das sechs­fach Oscar-nominierte Meis­ter­w­erk „Das Boot” von Wolf­gang Petersen? Die Sto­ry dreht sich um das deutsche U-Boot 96, das 1941 den franzö­sis­chen Atlantikhafen La Rochelle ver­lässt. Der Auf­trag: feindliche Han­delss­chiffe versenken, um die Ver­sorgung Eng­lands zu unter­brechen. Ein Kapitän (Jür­gen Prochnow), 50 Mann Besatzung und ein Kriegs­berichter­stat­ter (Her­bert Gröne­mey­er) gehen auf eine Fahrt, die zum Höl­len­trip wird. Das äußerst real­is­tis­che Kriegs­dra­ma wird seit 2018 auf Sky auch als TV-Serie umge­set­zt.

Video: Youtube/MrMofMs

„Abyss – Abgrund des Todes” (1989)

Auch im Sci­ence-Fic­tion-Genre find­et sich ein U-Boot-Film – und der sorgt mit echter Hochspan­nung dafür, dass Du Dich an den Arm­lehnen deines Ses­sels fes­tkrallen wirst. Bei „Abyss – Abgrund des Todes” führte nie­mand Gerin­geres als James Cameron Regie. Die Hand­lung: Als das U-Boot „USS Mon­tana” gesunken ist, wird der Leit­er der tauch­fähi­gen Unter­wass­er-Bohrsta­tion „Deep­core” (Ed Har­ris) vom Mil­itär zum Ret­tung­sein­satz verpflichtet. Er, eine Forscherin (Mary Eliz­a­beth Mas­tran­to­nio) und einige Elitesol­dat­en stoßen plöt­zlich auf blaue Lichter – und noch einiges mehr, was wom­öglich nicht von dieser Welt ist.

Video: Youtube/Wor­l­ey­Clarence

„Jagd auf Roter Oktober” (1990)

Ein Polit­thriller von Tom Clan­cy war die Blau­pause für dieses Psy­chodu­ell, das unter die Haut geht. „Jagd auf Rot­er Okto­ber” spielt gegen Ende des Kalten Krieges, es herrscht tiefes Mis­strauen zwis­chen den Super­mächt­en USA und UdSSR. Als das sow­jetis­che Atom-U-Boot „Rot­er Okto­ber” zunächst ver­schwindet und dann mit Kurs auf die US-Küste wieder­auf­taucht, schrillen die Alar­m­glock­en: Will U-Boot-Kom­man­dant Ramius (Sean Con­nery) die USA angreifen? Oder will er über­laufen, wie CIA-Ana­lyst Ryan (Alec Bald­win) glaubt? Die Jagd ist eröffnet.

Video: Youtube/Thomas Roth

„Die Tiefseetaucher” (2004)

Dass U-Boot-Filme auch als Komödie überzeu­gen kön­nen, zeigt dieser Aben­teuerspaß von Wes Ander­son. In gewohnt großar­tiger Ästhetik erzählt er in „Die Tief­see­tauch­er” die Sto­ry des Ozeanolo­gen und Filmemach­ers Steve Zis­sou (Bill Mur­ray). Dessen Werk über den mys­ter­iösen „Jaguar-Hai” floppt bei einem Film­fest aufs Schlimm­ste – stattdessen räumt aus­gerech­net Zis­sous Intim­feind Alis­tair Hen­nessey (Jeff Gold­blum) einen Preis ab. Also beg­ibt sich der Forsch­er erneut auf die Suche nach dem Raub­fisch, unter anderem begleit­et von der schwan­geren Jour­nal­istin Jane Winslett-Richard­son (Cate Blanchett). Eine bunte Truppe, die da Fahrt aufn­immt – und von ein­er in die näch­ste Schwierigkeit gerät.

Video: Youtube/YouTube-Filme

„Yellow Submarine” (1968)

Mit Kult, Style und Witz hat es der Klas­sik­er „Yel­low Sub­ma­rine” ganz lock­er auf unsere Liste mit beson­deren U-Boot-Fil­men geschafft. Regis­seur George Dun­ning insze­nierte bere­its 1968 diesen stil­bilden­den Ani­ma­tions­film. Am Kult­sta­tus nicht ganz unbeteiligt: die Musik zum Film. Denn die stammt von den Bea­t­les und George Mar­tin, veröf­fentlicht auf dem längst leg­endären Album – wer hätte das gedacht – „Yel­low Sub­ma­rine”. Außer­dem sind die Bea­t­les als Car­toon-Charak­tere zu sehen. Die durchgek­nallte Sto­ry: Als die Blue Mean­ies das Pep­per­land angreifen, wird die „Sgt. Pepper’s Lone­ly Hearts Club Band” in ein­er Blase gefan­gen. Pep­per­land ver­liert daraufhin seine Far­ben. Die Bea­t­les machen sich in einem gel­ben U-Boot auf den Weg, um die Ein­drin­glinge zu vertreiben. Nach eini­gen Aben­teuern besiegt die Band mit ihrer Musik die Geg­n­er und befre­it die Heimat. Sub­ver­siv-absur­der Humor at its best.

Video: Youtube/The Bea­t­les

Sicher­lich lohnt auch ein Blick auf die acht besten Kriegs­filme aller Zeit­en, von denen Du einige auch via GigaTV auf Net­flix sehen kannst. Wenn Du aber auf der Suche nach den besten Fil­men gegen Couch-Kriege bist (Liebes- gegen Kriegs­filme), dann wirst Du in dieser Über­sicht sich­er fündig.

Fehlt Dir ein beson­der­er U-Boot-Film? Dann schreib uns in den Kom­mentaren gerne, welch­er Streifen mit in die Liste gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren