Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11

Android 7.0 Nougat: Googles neuestes Betriebssystem auf einen Blick

Google hat sein verbessertes Betrieb­ssys­tem Android 7.0 Nougat längst vorgestellt. Gle­ich 250 neue Funk­tio­nen warten auf Dich. Neue Emo­jis, ein opti­miert­er Schnel­lzu­griff sowie ein verbessertes Akku­man­age­ment sind nur einige Neuerun­gen, die das Sys­tem mit sich bringt. Hier erfährst Du alle Einzel­heit­en zu Android 7.0 Nougat und – was noch viel wichtiger ist – wann es für Dein Smart­phone ver­füg­bar ist.

Im Mai 2016 wurde das Update bere­its auf der Entwick­lerkon­ferenz Google I/O angekündigt – jet­zt ist das neue Betrieb­ssys­tem Android 7.0 Nougat auf dem Markt und bringt viele Neuerun­gen mit sich. Im Fokus ste­hen dabei drei Bere­iche: Pro­duk­tiv­ität, Per­for­mance und Sicher­heit. Wir stellen Dir die Verän­derun­gen vor und sagen Dir, welche Mod­elle das neue Betrieb­ssys­tem schon bekom­men haben und welche es noch bekom­men wer­den.

Android 7.0 Nougat: Diese Smartphones bekommen das Update

Google ermöglichte es inter­essierten Usern, vor­ab eine Testver­sion von Android 7.0 Nougat auszupro­bieren und dadurch Fehler aufzudeck­en. Der Prozess ist inzwis­chen natür­lich abgeschlossen, denn Google hat sein neues Betrieb­ssys­tem für Smart­phones und Tablets schon längst offiziell präsen­tiert. Aber: Fast alle Her­steller haben eigene Benutzer-Ober­flächen und müssen diese erst noch mit der neuen Android-Ver­sion kom­pat­i­bel machen. Und deshalb verge­ht immer etwas Zeit zwis­chen offizieller Android-Ankündi­gung und dem Update auf den ver­schiede­nen Smart­phones.

Die wichtig­ste Frage ist für Dich bes­timmt, welche Smart­phones mit Android 7.0 Nougat ver­sorgt wer­den – und ob Dein Mod­ell auch davon prof­i­tiert. Deshalb hier der aktuelle Stand der Dinge (Feb­ru­ar 2017) in unser­er Android 7.0 Nougat-Tabelle der beliebtesten Her­steller:

Hersteller

Smartphone-Modell

Android 7.0 - Status

Sam­sung Galaxy S7 und S7 edge wird ger­ade verteilt
Galaxy S6, S6 edge und S6 edge+
Galaxy A3 (2016)
Galaxy A8 (2016)
Galaxy Note 5
Galaxy Tab A mit S-Pen
Galaxy Tab S2
Update angekündigt
Sony Xpe­ria XZ
Xpe­ria X
Xpe­ria X Per­for­mance
Xpe­ria X Com­pact
seit Dezem­ber 2016 (unter­brochen)
Xpe­ria Z3+
Xpe­ria Z5
Xpe­ria Z5 Pre­mi­um
Xpe­ria Z5 Com­pact
seit Jan­u­ar 2017 (unter­brochen)
Xpe­ria XA
Xpe­ria XA Ultra
Xpe­ria Z4 Tablet
Update angekündigt
Huawei P9
Mate 8
Hon­or 8
seit Jan­u­ar 2017
P9 Plus
P9 lite
nova
nova Plus
Medi­a­pad M3
Update angekündigt
HTC 10 seit Jan­u­ar 2017 (unter­brochen)
One A9
One A9s
One M9
Update angekündigt
LG G5 seit Novem­ber 2016
G4
V10
Update angekündigt
Leno­vo / Motoro­la Moto-Z
Moto-G
Moto-G Play
seit Dezem­ber 2016
Moto-Z Play
Moto-X Play
seit Jan­u­ar 2017

Android 7; Android Nougat; News; Update

Update-Probleme bei Android 7.0 Nougat

Einige Her­steller haben seit kurzem das Roll­out von Android 7.0 Nougat unter­brochen – näm­lich Sony und HTC. Der Grund: Es haben sich offen­bar Fehler eingeschlichen. Die Android 7.0 Nougat-Updates bei Sony und HTC noch verzögern sich also noch, bis alle Bugs eli­m­iniert sind. Aber dann kannst Du Dich auf die fol­gen­den, neuen Fea­tures freuen.

Viele neue Funktionen

250 opti­mierte Funk­tio­nen bein­hal­tet das Google-Update auf Ver­sion 7.0. So ste­hen 72 neue Emo­jis bere­it, mit denen Kom­mu­nika­tion noch mehr Spaß machen soll. Zudem wurde der Schnel­lzu­griff auf Ein­stel­lun­gen wie WLAN, Flug­modus und Blue­tooth verbessert. Über­ar­beit­et wurde auch das Mit­teilungssys­tem, sodass hier­für keine App mehr geöffnet wer­den muss: Ab sofort lassen sich mit Android 7.0 einge­hende Nachricht­en direkt am Bild­schirm beant­worten.

Doch das ist noch nicht alles: Viele Verän­derun­gen sind nicht direkt sicht­bar, brin­gen aber den­noch sin­nvolle Verbesserun­gen mit sich. So ist es mit dem neuen Sys­tem nun ganz leicht, die Akku­laufzeit zu verbessern – eine Neuerung, über die sich wohl jed­er Nutzer freuen dürfte. Der Stromspar­modus wird zum Beispiel automa­tisch aktiviert, wenn die Sen­soren des Geräts melden, dass Du zu Fuß unter­wegs bist.

Emojis könnten nun für Verwirrung sorgen

Die neuen Emo­jis wur­den alle­samt im Design über­ar­beit­et. So sehen die Fig­uren nun men­schlich­er aus und haben zudem mehr Details bekom­men. Allerd­ings ist Vor­sicht geboten: So unter­schei­den sich die Emo­jis nicht nur zwis­chen Win­dows, iOS und Android, son­dern sog­ar zwis­chen Android 6 und 7. Unter Umstän­den kann es dadurch zu ein­er unter­schiedlichen Inter­pre­ta­tion kom­men.

Sicherheit wird groß geschrieben

Wie immer ist es Google ein Anliegen, ein sicheres Betrieb­ssys­tem zu entwick­eln: Bei Android 7.0 Nougat instal­lieren sich Updates deshalb automa­tisch im Hin­ter­grund. Zudem wird eine dateibasierte Ver­schlüs­selung ange­boten. Ein cooles Fea­ture, was Du vielle­icht schon von Sam­sung kennst, ist außer­dem die Mul­ti-Win­dow-Anzeige, die es jet­zt nativ möglich macht, zwei Pro­gramme neben- oder übere­inan­der anzuzeigen.

Google: Update auf Android 7.1.2 (Beta) steht in den Startlöchern

Während die Her­steller ger­ade erst das Update auf Ver­sion 7.0 aus­rollen, ist Google schon ein bis zwei Schritte weit­er. Zur Erin­nerung: Android 7.0 Nougat ist bere­its seit August 2016 in finaler Ver­sion auf den Google-Geräten zu find­en. Im Dezem­ber 2016 gab es das Update auf Ver­sion 7.1.1. Und seit weni­gen Tagen ist sog­ar der Nach­fol­ger 7.1.2 als (unfer­tige) Beta-Ver­sion erhältlich – natür­lich auch nur für Google-Smart­phones. Die offizielle Ver­sion soll dann in den näch­sten Monat­en fol­gen. Allzu viele Monate dürfte es damit aber nicht mehr dauern, schließlich ist es kein kom­plet­ter Ver­sions-Sprung, son­dern nur ein geplantes Wartungs-Update.

Hast Du das neue Android bere­its auf Deinem Smart­phone? Welch­es neue Fea­ture gefällt Dir am besten? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren