Oculus Quest mit dem PC verbinden: So geht’s

Oculus-Quest-Headset
Samsung Galaxy Buds Plus
:

Oculus Quest mit dem PC verbinden: So geht’s

Die Ocu­lus Quest lässt sich mit einem PC verbinden, auch wenn die VR-Brille eigentlich keine Zusatzhard­ware benötigt, um zu funk­tion­ieren. Die Verbindung zum Com­put­er dient der Datenüber­tra­gung, um etwa Filme auf die mobile Hard­ware zu kopieren oder Screen­shots auf den PC zu trans­ferieren. Hier erfährst Du, wie das funk­tion­iert.

Streaming vom PC nur mit separater App

Das Stream­ing von Inhal­ten auf dem PC ist bis­lang nur mit ein­er sep­a­rat­en App möglich: Vir­tu­al Desk­top heißt die Soft­ware, die kostenpflichtig im Ocu­lus-Quest-Store erhältlich ist. Hin­weis: Soll­test Du das Tool bere­its für die Ocu­lus Go besitzen, dann musst Du es Dir für die Quest ein zweites Mal kaufen.

Mit Vir­tu­al Desk­top nutzt Du Dein Head­set als Mon­i­tor für den PC, sei es zum Spie­len, Videos schauen oder Arbeit­en. Das Stream­ing funk­tion­iert sowohl im heimis­chen Net­zw­erk als auch über das Inter­net. Für die Anzeige ste­hen Dir unter­schiedliche Optio­nen zur Ver­fü­gung.

Video: Youtube / Oculus

Daten übertragen via USB-C-Kabel

Um Deine Ocu­lus Quest zur Datenüber­tra­gung an einen PC anzuschließen, benötigst Du ein USB-C-Kabel. Nutze entwed­er das im Liefer­um­fang enthal­tene Exem­plar, andern­falls tut es auch ein Smart­phone-Ladek­a­bel. Verbind­est Du die bei­den Geräte, erscheint auf der VR-Brille ein Hin­weis mit der Frage, ob der Zugriff auf den Spe­ich­er zuge­lassen wer­den soll. Beja­he dies und Du kannst über den PC auf die Dat­en auf der Ocu­lus Quest zugreifen, wie es auch bei exter­nen Fest­plat­ten, USB-Sticks und Co. funk­tion­iert. Ziehe dann Medi­en­in­halte vom Rech­n­er in den jew­eils dafür vorge­se­henen Ord­ner auf Dein­er Ocu­lus Quest, also etwa Fotos in den „Pictures”-Ordner.

Hast Du Deine VR-Brille neu bekom­men? Hier erfährst Du Tipps für die Pflege der Ocu­lus Quest.

Verbindung ist eine unkomplizierte Angelegenheit

  • Um die Ocu­lus Quest als Mon­i­tor für den PC zu ver­wen­den, ist die kostenpflichtige Drit­tan­bi­eter-App Vir­tu­al Desk­top erforder­lich.
  • Über ein USB-C-Kabel schließt Du das VR-Head­set an Deinen PC an, um Dat­en zu über­tra­gen.

Nutzt Du Deine Ocu­lus Quest nur zum Zock­en oder auch als Media Play­er? Wir wür­den uns freuen, von Dir zu hören.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren