Der Cast von Moxie
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Moxie. Zeit, zurückzuschlagen bei Netflix: Alles zu Start, Handlung und Cast der Feminismus-Komödie

Sat­ur­day Night Live-Ikone Amy Poehler wid­met sich in ihrem zweit­en Film als Regis­seurin ein­er High­school, an der Schü­lerin­nen eine fem­i­nis­tis­che Rev­o­lu­tion starten. Wir informieren Dich über Start, Hand­lung und Cast der Net­flix-Komödie „Mox­ie. Zeit, zurück­zuschla­gen”.

Der Start von Moxie: Wann ist der Release bei Netflix?

Der März bei Net­flix begin­nt mit einem Auf­schrei: Mit Mox­ie. Zeit, zurück­zuschla­gen startet näm­lich eine waschechte Rev­o­lu­tion­skomödie beim Stream­ing-Gigan­ten. Ab dem 3. März kannst Du den Film direkt bei Net­flix oder über die entsprechende Option von Voda­fones GigaTV sehen.

Regis­seurin der Komödie ist Com­e­dy-Vet­eranin Amy Poehler, die außer­dem auch eine Neben­rolle in dem Film übern­immt. Mox­ie ist ihre zweite große Regiear­beit nach Wine Coun­try, die 2019 eben­falls bei Net­flix erschien.

Noch mehr zu lachen gefäl­lig? Hier gibt es die besten Komö­di­en aller Zeit­en.

Moxie bei Netflix: Das ist die Handlung der Highschool-Komödie

Eine auf­dringliche Bemerkung hier, eine unge­wollte Berührung da: Die zurück­hal­tende High­school-Schü­lerin Vivian (Hadley Robin­son) beobachtet schon eine ganze Weile das sex­uelle Fehlver­hal­ten ihrer männlichen Klassenkam­er­aden an ihrer Schule, nimmt dieses aber eher stillschweigend hin. Doch warum eigentlich?

Hadley Robinson in Moxie

Vivian (Hadley Robin­son) hat genug vom Sex­is­mus an ihrer Schule — Bild: Net­flix

Inspiri­ert von ihrer Mut­ter Lisa (Amy Poehler), die sich in ihrer Jugend stets gegen das Patri­ar­chat auflehnte und soziale Ungerechtigkeit­en nicht ein­fach so akzep­tieren wollte, fängt nun auch Vivian an, die gesellschaftlichen Struk­turen ihrer High­school ern­sthaft zu hin­ter­fra­gen und zu bekämpfen.

Sie veröf­fentlicht anonym ein Protest­magazin namens Mox­ie, das die Missstände an der Schule offen anspricht und stößt damit die Tür zu ein­er ganzen Bewe­gung auf. Immer mehr Schü­lerin­nen, unter anderem die toughe Lucy (Aly­cia Pas­cual-Peña), schließen sich ihr an und rebel­lieren gegen sex­is­tis­che Schul­ma­chos sowie igno­rante Lehrer. Doch das ruft natür­lich auch einige Skep­tik­er auf den Plan, denen die Rev­o­lu­tionärin­nen ein Dorn im Auge sind.

Kön­nen sich Vivian und Co. durch­set­zen und eine Verän­derung her­beiführen?

Noch mehr Frauen­pow­er find­est Du übri­gens in diesen fünf Net­flix-Serien.

Der Moxie-Cast: Diese Darsteller:innen gehören zur Besetzung des Netflix-Films

Hadley Robinson als Vivian

Hadley Robin­son hat trotz ihrer 27 Jahre noch nicht viele Ein­träge in ihrer Schaus­piel-Vita. Ihre bish­eri­gen Engage­ments kön­nen sich aber dur­chaus sehen lassen: Nach einem Auftritt in der starbe­set­zten Serie Fosse/Verdon stand sie zudem für die Lit­er­aturver­fil­mung Lit­tle Women und die Net­flix-Groteske I’m Think­ing of End­ing Things vor der Kam­era.

In Mox­ie. Zeit, zurück­zuschla­gen über­nahm sie nun erst­mals eine Haup­trol­le. Sie spielt die Schü­lerin Vivian, die einen Sinneswan­del vol­lzieht und zur Anführerin ein­er Frauen­rechts­be­we­gung an ihrer High­school wird.

Amy Poehler als Lisa

Würde man sämtliche TV-, Serien- und Filmzuschauer:innen nach der lustig­sten Frau Amerikas fra­gen, wür­den wohl nicht wenige Amy Poehler nen­nen. Die 49-Jährige wurde durch ihre Beteili­gung an der pop­ulären Sketch-Com­e­dy-Show Sat­ur­day Night Live welt­bekan­nt und bewies darin über viele Jahre hin­weg ihr unglaublich­es Gespür für komö­di­antis­ches Tim­ing.

Der Cast von Moxie

Lisa (Amy Poehler, Mitte) dient ihrer Tochter Vivian (Hadley Robin­son) als Inspi­ra­tion — Bild: Netflix/Colleen Hayes

Kein Wun­der, dass da auch die Film- und Serien­ange­bote nicht lange auf sich warten ließen. Entsprechend ihres Tal­ents wird Poehler haupt­säch­lich für Komö­di­en gecastet, zu denen beispiel­sweise Girls Club – Vor­sicht bis­sig!, Die Eis­prinzen und Sis­ters zählen. 

Ihren bis­lang größten Coup lan­dete sie jedoch mit der Haup­trol­le der Grün­flächenamt­slei­t­erin Leslie Knope in der Com­e­dyserie Parks and Recre­ation, für die sie unter anderem mit dem Gold­en Globe aus­geze­ich­net wurde.

Dass sie auch hin­ter den Kulis­sen ein­er Pro­duk­tion her­vor­ra­gende Arbeit leis­tet, zeigte sie bere­its als Schöpferin und Autorin der Net­flix-Serie Matr­josch­ka sowie als Regis­seurin von drei Parks and Recre­ation-Episo­den und dem Film Wine Coun­try.

Für Mox­ie. Zeit, zurück­zuschla­gen nahm sie nun aber­mals auf dem Regi­es­tuhl Platz und schlüpfte auch gle­ich in die Rolle von Vivians Mut­ter Lisa. Diese hat eine bewegte Ver­gan­gen­heit als fem­i­nis­tis­che Rebellin und wird damit zum Vor­bild ihrer Tochter.

GigaTV Film-Highlights

Patrick Schwarzenegger als Mitchell Wilson

Nein, der Nach­name ist kein Zufall. Patrick Schwarzeneg­ger ist tat­säch­lich der Sohn von Action-Ikone und Ex-Gou­verneur Arnold Schwarzeneg­ger. Dessen Kino­er­folge und Pop­u­lar­ität kon­nte der 27-Jährige bis­lang zwar noch nicht erre­ichen, jedoch hat auch Patrick mit­tler­weile Fuß in Hol­ly­wood gefasst.

So ergat­terte er unter anderem Rollen in der Komödie Kind­sköpfe 2, der gefeierten Kriegsserie The Long Road Home und der Jugen­dro­manze Mid­night Sun. Als imag­inär­er Psy­cho-Fre­und der Haupt­fig­ur im Indie-Hor­rorth­riller Der Killer in mir kon­nte Schwarzeneg­ger zudem sein Spek­trum um eine Schurken­rolle erweit­ern.

Daran scheint er Geschmack gefun­den zu haben, übern­immt er doch in Mox­ie den Part des Draufgängers Mitchell Wil­son, der seine Mitschü­lerin­nen nur als Objek­te wahrn­immt und dementsprechend respek­t­los behan­delt.

Der Cast von Moxie

Mitchell (Patrick Schwarzeneg­ger, links) ist der Star der Schule, aber auch ein Ekel­paket — Bild: Netflix/Colleen Hayes

Alycia Pascual-Peña als Lucy

Aly­cia Pas­cual-Peña begann bere­its im Kinde­salter mit dem Tanzen, Sin­gen und Mod­eln. Mit­tler­weile ist die 17-Jährige aber auch als Schaus­pielerin tätig und machte erst­mals in der Serie Saved by the Bell auf sich aufmerk­sam.

Mit Mox­ie feiert sie nun ihr Filmde­büt. Sie verkör­pert darin die schlagfer­tige Schü­lerin Lucy, die sich die Beläs­ti­gun­gen ihrer Klassenkam­er­aden nicht gefall­en lassen will und deshalb nur zu gern Vivians Rev­o­lu­tion anschließt.

Kon­nte Mox­ie. Zeit, zurück­zuschla­gen bei Dir punk­ten? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren