Reality-TV-Shows auf Netflix: Diese solltest Du gesehen haben

Reality-TV-Shows auf Netflix: Diese solltest Du gesehen haben

Alltag in der Jugendstrafanstalt, freiberufliche Fotoreporter, die alles für ein gutes Foto tun würden, oder Fischer, die jeden Tag gegen die unerbittliche See kämpfen – klingt das für Dich interessant? Dann empfehlen wir Dir einige Reality-TV-Shows, die Netflix zu bieten hat.

„Battlefish“ – Der Kampf gegen die raue See

Harte Seebären kämpfen in den Gewässern vor der Küste Oregons um eine schwimmende Geldquelle: Den Weißen Thun. In der Reality-TV-Show auf Netflix siehst Du in acht Episoden, wie das Leben moderner Fischer vor der US-amerikanischen Westküste aussieht. Dazu braucht es einen versierten und erfahrenen Kapitän samt einer eingespielten Crew, deren Mitglieder sich jederzeit aufeinander verlassen können. Klingt nach eitel Sonnenschein? Mitnichten.

Video: Youtube / Netflix

„Shot in the Dark – Im Kampf um die perfekte Story“

Jake Gyllenhaal macht in dem 2014 erschienenen Thriller „Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis“ vor, wie einfach es sein kann Geld zu verdienen, wenn man über keinerlei moralische Grundsätze verfügt. Die Netflix-Reality-TV-Show „Shot in the Dark“ befasst sich genau mit diesem Thema und begleitet in acht Episoden drei freiberufliche Videojournalisten, die jede Nacht auf den Straßen von Los Angeles illegal den Polizeifunk abhören und auf Unfälle aller Art hoffen, um das exklusiv gedrehte Material für einen hohen Preis an den nächsten Fernsehsender zu verkaufen. Ihr Motto: Mehr Blut – mehr Cash. Schockierend ehrlich, moralisch mehr als fragwürdig.

Video: Youtube / Netflix

„Baby Ballroom“ – Auf dem Weg zum Ruhm

In zwei Staffeln und insgesamt 14 Folgen erfährst Du, wie jungen Tanztalenten im britischen Wolverhampton ihre Kindheit geraubt wird. Um die immer weiter steigende Erwartungshaltung ihrer ehrgeizigen Eltern und der teuer bezahlten Tanzlehrer zu erfüllen, müssen die Schüler der Zig Zag Dance Factory ihre Kindheit schnell hinter sich lassen. Dabei lernen sie, bis zu zehn Stunden am Tag zu tanzen, sich gegen ihre Konkurrenten durchzusetzen und mit dem enormen Druck umzugehen, um irgendwann einmal auf der großen Bühne zu stehen.

Video: Youtube / Channel 5

„Mädchen hinter Gittern – Jung und eingesperrt“

In der Netflix-Reality-TV-Show „Mädchen hinter Gittern“ bekommst Du einen Einblick in die Jugendstrafanstalt Madison im US-amerikanischen Bundesstaat Indiana. Verurteilte junge Straftäterinnen sollen hier erzogen und anschließend wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden. Zwischen Regeln, Freundschaft, Dates und Erwachsenwerden versuchen die Mädchen hier in bislang 16 Folgen, sich um 180 Grad zu drehen und ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Video: Youtube / Official Trailers

„Selling Sunset“ – Teure Villen in LA

Du hättest gerne „mieten, kaufen, wohnen“ mit ein bisschen mehr Glamour, Drama und Sexappeal? Dann solltest Du Dir unbedingt „Selling Sunset“ anschauen. In der Doku begleitet Netflix die ausnahmslos schlanken und aufgedonnerten Maklerinnen der Oppenheim Group – einer Immobilienfirma in Los Angeles für Menschen, bei denen Geld keine Rolle spielt. Die sündhaft teuren Villen verkaufen sich quasi von selbst und bescheren den Vermittlerinnen einen Haufen Kohle und ein schönes Leben. Wären da nicht die privaten Probleme.

Video: Youtube / Netflix Trailers

Kennst Du noch weitere coole Reality-TV-Shows auf Netflix, die Du der Community empfehlen würdest? Wenn ja, schreibe sie in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren