Szenenbild aus der Comedy-Serie The Marvelous Mrs. Maisel.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Amazon Prime Video: Neue Filme und Serien ab Januar 2018

Auch im kom­menden Jahr kön­nen sich Ama­zon Prime-Mit­glieder wieder auf neue Filme und Serien freuen: Zu den High­lights im Jan­u­ar 2018 gehören die dritte Staffel des Hit-For­mats „Mr. Robot“ und der Start der neuen Com­e­dy-Serie „The Mar­velous Mrs. Maisel“. Wir zeigen Dir, auf welche For­mate Du Dich außer­dem freuen kannst.

Ab 15. Jan­u­ar wartet zunächst ein preis­gekrön­ter Streifen auf Ama­zon Prime Video-Kun­den: „The Sales­man“ wurde 2017 als bester fremd­sprachiger Film aus­geze­ich­net und erzählt die Geschichte eines Ehep­aars, dessen Beziehung nach einem schreck­lichen Über­fall zu zer­brechen dro­ht. Doch „The Sales­man“ ist längst nicht das einzige High­light, welch­es Ama­zon Prime seinen Kun­den im neuen Jahr zu bieten hat:

„Mr. Robot“ (3. Staffel): Preisgekrönte Hacker-Serie wird fortgesetzt

Wer schon die ersten zwei Staffeln der düsteren Hack­er-Serie „Mr. Robot“ ver­schlun­gen hat, sollte im Jan­u­ar defin­i­tiv bei Ama­zon Prime Video vor­beis­chauen: Dann startet die dritte Staffel der gefeierten Serie über einen Hack­er mit Per­sön­lichkeitsstörung. In den neuen Episo­den ver­sucht der von inneren Dämo­nen geplagte Elliot, die Kon­trolle über sein Leben zurück­zugewin­nen – koste es, was es wolle. Ab 15. Jan­u­ar gibt’s die dritte Staffel kosten­los über Ama­zon Prime Video.

Video: YouTube / ONE Media

„Warcraft: The Beginning“: Realverfilmung des beliebten Blizzard-Games

Nicht nur für Fans der Bliz­zard-Spiel­rei­he inter­es­sant: In der Realver­fil­mung „War­craft: The Begin­ning“ wird die friedliche Welt von Aze­roth plöt­zlich von furchte­in­flössenden Ork-Kriegern bedro­ht. Der Krieg um die Vorherrschaft begin­nt, doch bei­de Seit­en ahnen nicht, dass eine viel größere Gefahr auf sie lauert – und nur ein Bünd­nis von Men­sch und Ork die Katas­tro­phe noch abwen­den kann. „War­craft: The Begin­ning“ ist ab 29. Jan­u­ar über Ama­zon Prime Video zu sehen.

Video: YouTube / Universal Pictures Germany

„The Marvelous Mrs. Maisel“ (1. Staffel): Gelungene Comedy der „Gilmores Girls“-Macherin

Midge Maisel hat alles, was sich eine Frau im Jahr 1958 wün­schen kann: Sie ist mit einem attrak­tiv­en Mann ver­heiratet und lebt mit ihm und ihren Kindern in einem hüb­schen Haus an der Upper East Side. Ihr Mann arbeit­et als Stand-up-Come­di­an, ist dabei aber wenig erfol­gre­ich. Ganz anders als seine Frau: Als er die Fam­i­lie Hals über Kopf ver­lässt, ent­deckt Midge Maisel ihr komö­di­antis­ches Tal­ent – und begin­nt ein neues Leben.

Video: YouTube / Prime Video

Drehbuchau­torin Amy Sher­man-Pal­ladi­no, die für ihre Hit-Serie „Gilmores Girls“ bekan­nt ist, sorgt mit „The Mar­velous Mrs. Maisel“ für gute Unter­hal­tung: Die neue Com­e­dy-Serie ist eine sub­tile Geschichte über Emanzi­pa­tion und Selb­stver­wirk­lichung – über Frauen, die das gesellschaftliche Rol­len­bild hin­ter­fra­gen und ihre eige­nen Ziele ver­fol­gen. Wenn Du Dich selb­st von „The Mar­velous Mrs. Maisel“ überzeu­gen willst, kannst Du dies via Ama­zon Prime Video ab dem 26. Jan­u­ar tun.

„Philip K. Dick’s Electric Dreams“ (1. Staffel): Zehnteilige Anthologie-Serie

Mit „The Man in The High Cas­tle“ hat Ama­zon schon eine gefeierte Serie im Ange­bot, die auf dem Werk des Sci­ence Fic­tion-Autors Philip K. Dick basiert. Nun kommt eine weit­ere Per­le hinzu: Die zehn­teilige Antholo­gie-Serie „Elec­tric Dreams“ erzählt in in sich abgeschlosse­nen Episo­den Geschicht­en aus der nahen und fer­nen Zukun­ft. Schon die Beset­zungsliste kann sich sehen lassen: Bryan Cranston, Anna Paquin, Greg Kin­n­ear, Ter­rence Howard und Steve Busce­mi sind nur einige der bekan­nten Namen. „Philip K. Dick’s Elec­tric Dreams“ erscheint am 12. Jan­u­ar exk­lu­siv für Ama­zon Prime-Kun­den.

Szenenbild aus der neuen Serie "Electric Dreams".

„Philip K. Dick’s Elec­tric Dreams“ startet ab 12. Jan­u­ar auf Ama­zon Prime Video.

Foto: Amazon. com Inc.

Angebot wird stets erweitert

Wer sich eine kostenpflichtige Mit­glied­schaft bei Ama­zon Prime leis­tet, hat im ganzen Jahr kosten­losen Zugriff auf zahlre­iche Filme und Serien. Jeden Monat kom­men neue Pro­duk­tio­nen hinzu, während andere wieder aus dem Ange­bot ent­fer­nt wer­den. Wenn Du für Jan­u­ar 2018 die kom­plette Liste an Neuer­schei­n­un­gen sehen willst, kannst Du dies über diesen Link tun.

Was ist denn Dein Serien- oder Film-High­light für den Jan­u­ar 2018? Ver­rate uns Deinen Favoriten gerne, indem Du hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.  

Titelbild: Amazon. com Inc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren