© Sony
Apple iPhone neben dem Logo von iOS 16
Das Sony Xperia 1 IV und das Samsung Galaxy S22 Ultra gegenübergestellt
:

Sony Xperia 10 IV: Das neue Android-12-Smartphone im Hands-on

In Kürze bringt Sony das Xpe­ria 10 IV auf den Markt. Trotz eines riesi­gen Akkus soll das Smart­phone nicht nur super leicht sein, son­dern auch wirk­lich gut in der Hand liegen. Doch wie macht sich das neueste Sony-Gerät im Hands-on?

Wir haben uns das Sony Xpe­ria 10 IV schon vor dem offiziellen Mark­start angeschaut. Wir zeigen Dir jet­zt, was das Smart­phone auf dem Kas­ten hat und was Sony Dir schenkt, wenn Du Dir ein Xpe­ria 10 IV vorbestellst.

+++ Hier kannst Du das Sony Xpe­ria 10 IV vorbestellen +++

Sony Xperia 10 IV: Erster Eindruck

Wenige Momente nach dem Öff­nen der plas­tik­freien Ver­pack­ung hal­ten wir das Sony Xpe­ria 10 IV zum ersten Mal in der Hand. Leicht ist es wirk­lich. Es bringt nur 161 Gramm auf die Waage. Und mit 6,7 Zen­time­tern Bre­ite liegt es auch aus­geze­ich­net in der Hand. Noch ist das 6 Zoll große OLED-Dis­play im 21:9-Format aus­geschal­tet, doch das ändern wir gle­ich. Nach einem Blick auf die Rück­seite, an der wir auf drei ver­tikal ange­ord­nete Kam­era-Lin­sen blick­en, möcht­en wir die SIM-karte ein­le­gen. Beim Sony Xpe­ria 10 IV funk­tion­iert das kom­plett ohne Werkzeug – und trotz­dem ist das neueste Sony-Gerät nach IP65/68 vor Wass­er und Staub geschützt. Im sel­ben Fach lässt sich neben der SIM-Karte auch eine microSD-Spe­icherkarte ein­le­gen, um den inter­nen Spe­ich­er um max­i­mal ein Ter­abyte zu erweit­ern. Unser erster Ein­druck vom Sony Xpe­ria 10 IV? Bis­lang echt gut.

Sony Xperia 10 IV von vorn und hinten

Mit dem neuen Mod­ell möchte Sony die Mit­telk­lasse erobern. — Bild: Sony

Triple-Kamera mit Super-Resolution-Zoom

Nach dem Start von Android 12 inter­essiert uns als erstes die Triple-Kam­era. Die einzel­nen Lin­sen sor­gen für starke Auf­nah­men. Doch eine Sache hat uns beina­he noch mehr begeis­tert als die vie­len Ein­stel­lungsmöglichkeit­en. Und das ist aus­gerech­net der Automatik­modus. Denn das Sony Xpe­ria 10 IV erken­nt Szenen, Lichtbe­din­gun­gen und Motive von selb­st und nimmt im Automatik­modus selb­st­ständig die richti­gen Ein­stel­lun­gen vor. Im All­t­ag bedeutet das: Du startest ein­fach die Kam­era, beginnst die Auf­nahme und bekommst sofort wirk­lich gute Ergeb­nisse, anstatt erst noch die aktuell besten Ein­stel­lun­gen her­aus­find­en zu müssen.

Bei schwachen Lichtver­hält­nis­sen hil­ft die optis­che Bild­sta­bil­isierung und macht einen spür­baren Unter­schied aus, denn die Auf­nah­men wer­den dadurch scharf und klar – wirk­lich gut. Darüber hin­aus punk­tet Sony neuestes Gerät mit dem Super-Res­o­lu­tion-Zoom. Diese großar­tige Funk­tion für die Tele-Linse sorgt dafür, dass die Kam­era auch dann noch klare Bilder aufn­immt, wenn Du ein Motiv mit dem Dig­i­tal­zoom her­an­holst.

Riesiger Akku, starker Klang, gute Leistung – perfekt für den Alltag?

Mit üppi­gen 5.000 Mil­liamper­estun­den Akkuka­paz­ität ist das Sony Xpe­ria 10 IV ein echter Dauer­läufer. Das bezieht sich nicht nur auf die Zeit, die das Smart­phone mit ein­er Akku­ladung auskommt, son­dern auch auf die Lebens­dauer des Akkus. Denn Sonys adap­tive Lade­tech­nolo­gien sollen den Energiespe­ich­er so scho­nend behan­deln, dass er bei üblich­er Nutzung zukun­ftssich­er für drei Jahre ist. Das kon­nten wir zwar noch nicht selb­st testen, find­en solche Tech­nolo­gien für mehr Nach­haltigkeit aber gut und wichtig.

Den Klang des Sony Xpe­ria 10 IV kon­nten wir hinge­gen schon testen. Und Sound kann Sony defin­i­tiv. Über den 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss oben links am Gehäuse kannst Du Deine Kopfhör­er ein­fach ansteck­en und anschließend dank High-Res­o­lu­tion-Audio das volle Klangspek­trum genießen. Und auch kabel­los kommst Du in diesem Genuss, denn das neueste Sony-Gerät unter­stützt auch High-Res­o­lu­tion Audio Wire­less. Dabei wer­den etwa dreimal so viele Audio­dat­en an Deine Kopfhör­er gesendet wie bei klas­sis­chem Blue­tooth-Audio. Das kann sich hören lassen. Psst: Für audio­phile Vorbesteller:innen des Xpe­ria 10 IV hat Sony noch ein beson­deres Geschenk parat. Mehr dazu weit­er unten.

Sony Xperai 10 IV von hinten

Sony set­zt auf ein schlankes Design mit mat­ter Rück­seite. — Bild: Sony

Schauen wir zunächst auf die Rechen­pow­er und den Spe­ich­er. Im Sony Xpe­ria 10 IV sitzt ein Snap­drag­on 695 5G von Qual­comm, der genug Leis­tung für alle gängi­gen Apps, Filme und Spiele liefert. Ihm ste­hen sechs Giga­byte Arbeitsspe­ich­er zur Ver­fü­gung, was eben­falls im All­t­ag super aus­re­icht. Der interne Spe­ich­er ist 128 Giga­byte groß, lässt sich aber – wie zu Anfang schon kurz erwäh­nt – mit ein­er microSD-Spe­icherkarte um bis zu ein Ter­abyte erweit­ern. Ins­ge­samt bestätigt das Sony Xpe­ria 10 IV also unseren Ein­druck: Ein richtig gutes Smart­phone, das gut in der Hand liegt, lange ohne Aufladen auskommt und clever aus­ges­tat­tet ist.

Sony Xperia 10 IV: Technische Daten im Überblick

Du möcht­est alle wichti­gen Specs des Sony Xpe­ria 10 IV noch ein­mal auf einen Blick haben? Kein Prob­lem. Hier kom­men die tech­nis­chen Dat­en im Überblick:

Dis­play: 6,0 Zoll OLED im 21:9-Format mit 2.520 x 1.080 Pix­eln Auflö­sung
Haup­tkam­era: ·        Weitwinkel: 12 Megapix­el Auflö­sung, f/1,8 Blende

·        Ultra­weitwinkel: 8 Megapix­el Auflö­sung, f/2,2 Blende

·        Tele: 8 Megapix­el Auflö­sung, f/2,2 Blende

Fron­tkam­era: 8 Megapix­el Auflö­sung, f/2,0 Blende
Prozes­sor: Qual­comm Snap­drag­on 695 5G
Arbeitsspe­ich­er: 6 Giga­byte
Intern­er Spe­ich­er: 128 Giga­byte
Spe­icherkartenslot: microS­DXC, bis zu 1 Ter­abyte
Akku: 5.000 Mil­liamper­estun­den
Betrieb­ssys­tem: Android 12
Sen­soren: Fin­ger­ab­druck­sen­sor
Verbindun­gen: Dual-Sim (NanoSim/eSim), 5G, 4G, WLAN 802.11a/b/g/n (2,4 GHz) WLAN802.11n (5 GHz)/ac, NFC, A-GPS, A-GLONASS, Bei­dou, Galileo, QZSS, Blue­tooth 5.1, USB High-Speed (USB 2.0) Type-C, 3,5mm-Klinke
Schutz: nach IP65/68 vor Staub und Wass­er geschützt, Goril­la Glass Vic­tus
Maße und Gewicht: 153 x 67 x 8,3 Mil­lime­ter bei 161 Gramm

Sony Xperia 10 IV vorbestellen und Prämie sichern

Offiziellen Mark­t­start feiert das Sony Xpe­ria 10 IV am 5. Juni 2022. Doch schon jet­zt kannst Du das 5G-Smart­phone vorbestellen und Dir von Sony sat­ten Audio­genuss schenken lassen. Denn wenn Du Dir im Aktion­szeitraum vom 23. Mai bis zum 15. Juli ein Xpe­ria 10 IV bestellst, bekommst Du von Sony die True-Wire­less-Kopfhör­er WF-C500 im Wert von 69 Euro (UVP) geschenkt. Um Deine Prämie zu erhal­ten, brauchst Du Dich bloß bis zum 31. Juli 2022 auf der Aktion­s­seite zu reg­istri­eren und bekommst die Kopfhör­er dann bequem nach Hause geliefert.

Voda­fone macht Dir die Entschei­dung eben­falls leicht. Denn Du bekommst das Sony Xpe­ria 10 IV schon ab Red S Sub10 für nur 1 Euro.

Was gefällt Dir am Sony Xpe­ria 10 IV am besten? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren