Junge Frau nutzt ihr Smartphone in der Küche.
Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
: : :

Alexa: Drop In-Feature einrichten und verwenden

Mit dem Ama­zon Echo kannst Du nicht nur Musik abspie­len oder Dich an wichtige Ter­mine erin­nern lassen, son­dern auch mit Fre­un­den und Fam­i­lie kom­mu­nizieren. Möglich macht dies das soge­nan­nte Drop In-Fea­ture, welch­es wie eine Art Inter­net-Tele­fonie funk­tion­iert.

Stell Dir vor, Du willst Dein­er Mut­ter von zu Hause aus schnell eine Nachricht zukom­men lassen, aber dafür nicht das Tele­fon in die Hand nehmen. Besitzen Du und Dein Kon­takt jew­eils einen Ama­zon Echo-Laut­sprech­er, brauchst Du in dem Fall nur den kor­rek­ten Sprach­be­fehl zu ver­wen­den – und kannst eine tele­fonis­che Verbindung zu Dein­er Mut­ter auf­bauen. Das Drop in-Fea­ture funk­tion­iert somit auch als eine Art Gegen­sprechan­lage, weil Du so von Raum zu Raum kom­mu­nizieren kannst – sofern an bei­den Orten jew­eils ein Echo-Laut­sprech­er ste­ht. Fol­gende Geräte sind mit dem smarten Fea­ture kom­pat­i­bel:

  • Ama­zon Echo (1. Gen­er­a­tion)
  • Echo (2. Gen­er­a­tion)
  • Ama­zon Echo Dot (2. Gen­er­a­tion)
  • Echo Plus
  • Echo Show
Video: YouTube / Amazon.de

Bevor Du Drop In nutzen kannst, musst Du die Funk­tion über die Alexa-App auf Deinem Smart­phone ein­richt­en. Im Fol­gen­den erfährst Du, wie Du dafür vorge­hen musst.

Das Drop In-Feature aktivieren

Öffne die Alexa-App auf Deinem Smart­phone: Im Anschluss ver­i­fizierst Du Deine Tele­fon­num­mer bei Ama­zon, da darüber die Anrufe ges­teuert wer­den. Tippe dafür in der offe­nen Alexa-Anwen­dung unten auf das Sprech­blasen-Icon und folge dann den Anweisun­gen auf dem Bild­schirm. Nach der Eingabe Dein­er Rufnum­mer erhältst Du einen Ver­i­fizierungscode per SMS, den Du in der App ein­tip­pen musst. Zum Abschluss kannst Du dann noch Deine Kon­tak­tliste mit der Alexa-Anwen­dung syn­chro­nisieren.

Falls Du nun für einen Dein­er Tele­fon­buchkon­tak­te das Fea­ture nutzen willst, tippst Du erneut auf das Sprech­blasen-Sym­bol und dann oben rechts auf das Stift-Icon. Anschließend öffnet sich eine Liste – aus der den Kon­takt auswählst, den Du für Drop In freis­chal­ten willst. Tippe auf den jew­eili­gen Namen und wis­che dann im neuen Fen­ster den Schiebere­gler nach rechts.

Die Funktion muss auf beiden Geräten aktiviert sein

Fol­gen­des soll­test Du außer­dem beacht­en: Damit Alexa weiß, welche Dein­er Fre­unde oder Fam­i­lien­mit­glieder Ama­zon-Laut­sprech­er besitzen und das Drop In-Fea­ture aktiviert haben, greift die App auf das kom­plette Adress­buch Deines Tele­fons zu. Zudem müssen Du und Dein Fre­und die Funk­tion bei­de ein­gerichtet haben, son­st funk­tion­iert es natür­lich nicht. Ist jedoch alles freigeschal­tet, kann sich der entsprechende Kon­takt jed­erzeit bei Dir „ein­wählen“. Du soll­test die Funk­tion also nur bei den Per­so­n­en nutzen, denen Du ver­traust.

Drop In über Sprachbefehl starten

Anschließend läuft alles wie immer über den Sprach­be­fehl: Sage also zum Beispiel „Alexa, Drop In bei [Kon­tak­t­name]“ – und schon wird die Verbindung zu der gewün­scht­en Per­son aufge­baut. Während ihr tele­foniert, leuchtet der Ring auf dem Ama­zon Echo grün. Möcht­est Du das Gespräch been­den, müssen Du oder Dein Kon­takt nur den Sprach­be­fehl „Alexa, aufle­gen.“ nutzen. Willst Du ein Drop In dage­gen ablehnen, weil Du ger­ade beschäftigt bist, reicht ein sim­ples „Alexa, ignori­eren“.

via GIPHY

Willst Du dage­gen vom Wohnz­im­mer aus beispiel­sweise in die Küche tele­fonieren, geht alles über den Geräte­na­men, den der entsprechende Laut­sprech­er besitzt. Du find­est ihn her­aus (oder kannst ihn ändern), indem Du in der Alexa-App auf „Ein­stel­lun­gen“ gehst. Dort sind alle Deine Echo-Geräte aufge­lis­tet. Anschließend brauchst Du dem Laut­sprech­er in Dein­er Nähe nur „Alexa, Drop In bei [Geräte­name].“ zu sagen, um ein Gespräch aufzubauen. Müt­ter kön­nen so zum Beispiel ihre Kinder zum Mit­tagessen in die Küche bestellen.

Nachrichten über Alexa senden und empfangen

Außer­dem kannst Du das Drop In-Fea­ture nutzen, um Textnachricht­en zu ver­schick­en: Tippe dazu in der Alexa-App auf das Sprech­blasen-Sym­bol, dann auf den Stift-Icon und wäh­le den entsprechen­den Kon­takt, an den Du die Nachricht senden willst. Anschließend kannst Du im Textfeld eine Mit­teilung ein­tip­pen. Zum Abschluss brauchst Du nur auf das Senden-Sym­bol zu tip­pen und die Nachricht wird ver­schickt. Hast Du sel­ber eine Mit­teilung emp­fan­gen, brauchst Du ein­fach nur „Alexa, spiele meine Nachricht­en ab.“ zu sagen – und die smarte Assis­tentin liest Dir die Nachricht vor.

Wo Du weitere Alexa-Ratgeber findest

Du möcht­est noch mehr Tipps zu Alexa und der Nutzung der Ama­zon Echo-Geräte? In einem weit­eren Rat­ge­ber haben wir Dir erk­lärt, wie die Alexa-App funk­tion­iert. Zudem kannst Du nach­le­sen, wie Du den Ama­zon Echo-Laut­sprech­er ein­richt­est. Auch die wichtig­sten Sprach­be­fehle und Skills haben wir Dir schon ein­mal aufge­lis­tet.

Zusammenfassung

  • Mith­il­fe von Ama­zons Drop In-Fea­tures kannst Du Dich ganz ein­fach mit Fam­i­lie und Fre­un­den verbinden – sofern diese auch einen smarten Echo-Laut­sprech­er besitzen.
  • Die entsprechende Funk­tion (die Du Dir als eine Art Inter­net-Tele­fonie vorstellen kannst) schal­test Du über die Alexa-App frei.
  • Die Anwen­dung muss dafür auf das Adress­buch Deines Tele­fons zugreifen – und Dein Kon­takt das Drop In-Fea­ture eben­falls aktiviert haben.
  • Anschließend brauchst Du nur „Alexa, Drop In bei [Gerätename/Kontaktname]“ zu sagen und die Verbindung wird aufge­baut.

Benutzen Du und Deine Ver­wandten oder Fre­unde auch das Drop In-Fea­ture, um miteinan­der in Kon­takt zu treten? Oder bevorzugst Du den herkömm­lichen Anruf beziehungsweise die What­sApp-Nachricht? Ver­rate es uns gerne, indem Du hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren