Geschäftsfrau füllt Verzichtserklärung aus

Verzichten Sie auf Ihre Vertragszusammenfassung – sparen Sie Zeit und Aufwand

Schnell, einfach, digital – das sind Ihre Services bei Vodafone. Für eine möglichst papierlose Kommunikation brauchen wir Ihre Mithilfe: Verzichten Sie auf Ihre Vertragszusammenfassung.

quote field

Junger Business-Kunde vor Laptop Junger Business-Kunde vor Laptop

Darum geht’s

Der Gesetzgeber verpflichtet uns, Ihnen für bestimmte Unternehmensformen vor jeder Vertragsänderung oder jedem Vertragsabschluss eine Zusammenfassung des Vertrages zu schicken. Die Vertragszusammenfassung ist Bestandteil des Vertrages für Kleinst-1 oder Kleinunternehmen2 oder Organisationen ohne Gewinnerzielungsabsicht3. Die gewünschten Vertragsänderungen können erst nach Unterschrift und Eingang bei Vodafone umgesetzt werden.

Sie haben aber die Möglichkeit, auf die Vertragszusammenfassung zu verzichten. 

Ihre Vorteile: Ihre Vertragsänderung wird schneller umgesetzt und wir reduzieren den Papierverbrauch. So schonen wir die Umwelt – und Sie sparen Zeit und Aufwand. 

Geschäftsfrau füllt Verzichtserklärung aus Geschäftsfrau füllt Verzichtserklärung aus

So beauftragen Sie Ihre EECC-Verzichtserklärung

Füllen Sie bitte möglichst schnell die Verzichtserklärung aus und schicken Sie sie an: EECC.Kundenrelevanz@vodafone.com

Das Verzichtsformular können Sie hier herunterladen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Vodafone-Ansprechperson.

  1. Kleinstunternehmen sind solche, die mind. 2 der 3 nachstehenden Merkmale nicht überschreiten: 350.000 Euro Bilanzsumme, 700.000 Euro Umsatzerlöse in den zwölf Monaten vor dem Abschlussstichtag, im Jahresdurchschnitt 10 Arbeitnehmer:innen.
  2. Kleine Unternehmen sind solche, die mind. zwei der drei nachstehenden Merkmale nicht überschreiten: 6.000.000 Euro Bilanzsumme, 12.000.000 Euro Umsatzerlöse in den 12 Monaten vor dem Abschlussstichtag, im Jahresdurchschnitt 50 Arbeitnehmer:innen.                                         
  3. Organisation ohne Gewinnerzielungsabsicht sind juristische Personen, die keine Gewinne für ihre Eigentümer:innen oder Mitglieder erwirtschaften und die mind. 2 der 3 nachstehenden Merkmale nicht überschreiten: 6.000.000 Euro Bilanzsumme, 12.000.000 Euro Umsatzerlöse in den 12 Monaten vor dem Abschlussstichtag, im Jahresdurchschnitt 50 Arbeitnehmer:innen.