© Warner Bros. Pictures Germany
Last Chance U: Basketball
Ryan Reynolds Deadpool 2
: : :

Phantastische Tierwesen 2: Diese Enthüllung schockt die Harry Potter-Welt

Phan­tastis­che Tier­we­sen 2: Grindel­walds Ver­brechen ist endlich in den Kinos und wartet mit eini­gen über­raschen­den Wen­dun­gen auf. Doch ger­ade eine der let­zten Szenen zwis­chen Grindel­wald und Cre­dence enthält eine gigan­tis­che Enthül­lung, die alles, was wir über die Fam­i­lie Dum­b­le­dore zu wis­sen glaubten, verän­dern kön­nte. Nicht zulet­zte darum gehört der Film in unser Spe­cial 2018: Ein Jahr in Fil­men.

Achtung: Dieser Text enthält mas­sive Spoil­er zur Hand­lung und dem Finale von Phan­tastis­che Tier­we­sen 2.

Noch im ersten Phan­tastis­che Tier­we­sen-Film fan­den wir her­aus, dass der mys­ter­iöse Cre­dence Bare­bone (Ezra Miller) ein soge­nan­nter Obscu­r­ial ist, also ein magiebe­gabter Men­sch, der auf­grund der Unter­drück­ung sein­er Fähigkeit­en eine mächtige, schwarz­magis­che Anom­alie namens Obscu­rus entwick­elt hat.

Im zweit­en Teil der Har­ry Pot­ter-Spin-Off-Rei­he beg­ibt sich der junge Mann nun auf die Suche nach seinen Wurzeln. So will er in Paris her­aus­find­en, wer seine wirk­lichen Eltern sind.

Dabei führt uns Phan­tastis­che Tier­we­sen 2 immer wieder an der Nase herum. Ist seine Mut­ter eine kleine ver­hutzelte Oma? Ist er am Ende ein Mit­glied der berüchtigten Lestrange-Fam­i­lie?

© Warner Bros. Pictures Germany

Cre­dence (Ezra Miller) auf den Spuren sein­er leib­lichen Fam­i­lie | © Warn­er Bros. Pic­tures Ger­many

Auf die Enthül­lung des Bösewichts Gellert Grindel­wald (John­ny Depp) am Ende des Films war jedoch nie­mand vor­bere­it­et. Denn wie der Schwarze Magi­er Cre­dence ver­rät, weist dessen echter Name auf eine ganz andere, berühmte Zauber­erfam­i­lie hin: Aure­lius Dum­b­le­dore.

Credence ist Aurelius Dumbledore: Macht das Sinn?

Bis­lang war nicht bekan­nt, dass Albus Dum­b­le­dore (Jude Law) neben Aber­forth einen weit­eren Brud­er oder andere Ver­wandte hat. Natür­lich beste­ht die Möglichkeit, dass Grindel­wald lügt.

Schließlich kön­nte er ver­suchen, seinen mächtig­sten Geg­n­er, Albus, durch einen ver­meintlichen Brud­er aus dem Gle­ichgewicht zu brin­gen. Jedoch gibt es auch Hin­weise, dass Grindel­wald die Wahrheit spricht.

© Warner Bros. Pictures Germany

Cre­dence Bare­bone – ein Dum­b­le­dore? | © Warn­er Bros. Pic­tures Ger­many

Wie Albus schon früher im Film erk­lärt, haben die Dum­b­le­dores eine enge Beziehung zu den mythis­chen Vögeln der Phönixe. In schwieri­gen Zeit­en ste­hen diese den Fam­i­lien­mit­gliedern bei. Und genau so ein Phönix erwacht in der Gegen­wart von Cre­dence auf Grindel­walds Fes­tung Nur­men­gard.

Har­ry Pot­ter-Fans wis­sen, dass auch Albus selb­st später einen solchen Vogel als Begleit­er haben wird. Selb­st sein Patronus nimmt stets die Gestalt eines Phönix an.

Dass nun schein­bar auch Cre­dence eine Verbindung zu diesem magis­chen Feuer­vo­gel aufweist, kön­nte ein stark­er Hin­weis darauf sein, dass auch er ein Dum­b­le­dore ist.

© Warner Bros. Pictures Germany

Auch Dum­b­le­dore (Michael Gam­bon) besitzt später einen Phönix | © Warn­er Bros. Pic­tures Ger­many

Hinzu kommt, dass Albus’ und Aber­forths Schwest­er Ari­ana eben­falls ein Obscu­r­ial gewe­sen sein soll, auch wenn dies nie endgültig bestätigt wurde. Kön­nte die Aus­bil­dung eines Obscu­rus in der Fam­i­lie liegen?

Woher kann Grindelwald von der Verwandschaft wissen?

Wer Grindel­walds Ver­gan­gen­heit ken­nt, weiß, dass er einst enge Verbindun­gen zur Dum­b­le­dore-Fam­i­lie unter­hielt. In sein­er Jugend soll sich zwis­chen ihm und Albus Dum­b­le­dore sog­ar eine Beziehung zwis­chen Fre­und­schaft und Liebe entwick­elt haben. Dieser Umstand wird in Phan­tastis­che Tier­we­sen 2 auch angedeutet.

So kön­nte der Schwarze Magi­er tat­säch­lich sehr genau über die Fam­i­lien­ver­hält­nisse der Dum­b­le­dores Bescheid wis­sen. Mut­ter Kendra Dum­b­le­dore musste ihre Kinder lange allein großziehen, da ihr Mann im berüchtigten Gefäng­nis Ask­a­ban eingek­erk­ert wurde.

Als Albus ger­ade seinen Abschluss machte, wurde seine Mut­ter durch einen magis­chen Anfall sein­er Schwest­er Ari­ana getötet.

© Warner Bros.

Albus Dum­b­le­dore und Gellert Grindel­wald ken­nen sich aus ihrer Jugend | © Warn­er Bros.

Kanonbruch oder mehr Dumbledore-Verwandschaft?

Doch wessen Sohn ist dann Cre­dence? Seine Mut­ter muss ja diejenige gewe­sen sein, deren Kind von Leta Lestrange auf dem Schiff aus­ge­tauscht wurde. Sollte es sich bei dieser Frau um Kendra Dum­b­le­dore han­deln, kön­nte es sich um einen Bruch mit dem Har­ry Pot­ter-Kanon han­deln. Schließlich scheint diese im Film ertrunk­en zu sein und es stirbt sich nur sel­ten zweimal.

Oder hat Kendra etwa noch ein weit­eres Kind bekom­men, dieses aber aus Angst vor den Obscu­rus-Ten­den­zen in der Fam­i­lie mit ein­er anderen Frau nach Ameri­ka geschickt? Let­zten Endes kön­nte es sich aber auch schlichtweg um einen weit­eren Fam­i­lien­zweig der Fam­i­lie Dum­b­le­dore han­deln, von dem wir bis­lang noch nichts wussten.

© Warner Bros. Pictures Germany

In welchem ver­wand­schaftlichen Ver­hält­nis ste­ht Cre­dence nun zu Albus (Jude Law)? | © Warn­er Bros. Pic­tures Ger­many

Die endgültige Antwort kann wohl nur Phan­tastis­che Tier­we­sen 3 brin­gen. Fest ste­ht aber, dass auf Cre­dence und Albus Dum­b­le­dore einige Schwierigkeit­en zukom­men wer­den – ob sie nun Brüder sind oder nicht.

Das könnte Dich auch interessieren