Offizielles Poster zu Der Jahrhundertraub bei Netflix
© Netflix
:

Der Jahrhundertraub bei Netflix: Die wahre Geschichte hinter der Heist-Serie

„Haus des Geldes”-Fans aufgepasst! Net­flix bringt mit „Der Jahrhun­der­traub” eine weit­ere span­nende Heist-Serie auf den Markt. Diese beruht sog­ar auf ein­er unglaublichen wahren Geschichte. Du erfährst sie natür­lich bei uns!

„Der Jahrhun­der­traub” und viele weit­ere Filme und Serien kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Der Jahrhundertraub: Netflix’ neuster Heist-Coup 

Nach seinen Erfol­gs­for­mat­en „Haus des Geldes” und „Good Girls” wirft Net­flix nun eine weit­ere Serie in seinen Stream­ing-Pool, die sich ganz und gar der Pla­nung und Umset­zung eines hochkaräti­gen Raubüber­falls ver­schreibt.

Unter dem Titel „Der Jahrhun­der­traub” kön­nen Net­flix­er ab dem 14. August in sechs Episo­den die Hin­ter­gründe und Umstände des größten kolumbian­is­chen Banküber­falls in der Geschichte des Lan­des auf dem heimis­chen Bild­schirm ver­fol­gen.

Dabei hat es sich eine Gruppe clev­er­er Gang­ster zum Ziel gemacht, die kolumbian­is­che Nation­al­bank um 33 Mil­lio­nen US-Dol­lar zu berauben.

Wer dem neuen Net­flix-Release eine Chance gibt, der darf sich vor allem auf die in Echtzeit angelegte und ner­ven­z­er­reißende Hand­lung ganz im Sinne des Gen­res freuen. Außer­dem sehenswert: Pablo Esco­bar-Darsteller Andrés Par­ra, der hier als Gang­ster­boss Chayo einen unver­schämt großen Haufen Bargeld in sein unrecht­mäßiges Ver­steck brin­gen muss!

Der größte Banküberfall in der Geschichte Kolumbiens

Es gibt wohl einen Kolumbian­er, der bei einem Gespräch, in dem der Begriff „El Robo de Siglo” (dt.: der Raub des Jahrhun­derts) fällt, nicht ungläu­big mit dem Kopf schüt­teln muss. Auch heute gibt es wed­er für Ein­heimis­che noch für die Medi­en einen Zweifel daran, dass diese Beze­ich­nung für den im Okto­ber 1994 began­genen Über­fall auf die kolumbian­is­che Zen­tral­bank einen weniger spek­takulären Namen ver­di­ent hätte.

Cast von der Jahrhundertraub bei Netflix

In Der Jahrhun­der­traub wird eine wahre Geschichte erzählt. — Bild: Net­flix

Denn die Umstände dieses einzi­gar­ti­gen Ver­brechens lassen auch heute noch bei Bankangestell­ten, Ermit­tlern und Ein­heimis­chen die Unterkiefer rei­hen­weise nach unten schnellen: Die Räu­ber­bande betrat die Bank schlicht, ein­fach und unerkan­nt durch den Hauptein­gang der Zen­tral­bank in der Stadt Valledu­par.

Der friedlichste Banküberfall aller Zeiten 

An einem son­ni­gen Okto­ber­son­ntag im Jahr 1994 um sechs Uhr mor­gens gaben sich gle­ich mehrere Pas­san­ten der Ein­gang­shalle der Bank als Mechaniker aus. Bei sich tru­gen sie vom Bankper­son­al unent­deck­te Schweißgeräte und Sauer­stoff­tanks. Nie­mand ahnte etwas von den wahren Absicht­en der unschein­baren Besuch­er, die vor­gaben, die Kli­maan­lage warten zu müssen, wie Express berichtet.

Der Jahrhundertraub, Netflix

Auch in der Real­ität nahm die Pla­nung des Raubes viele Monate in Anspruch. — Bild: Net­flix

Ohne eine einzige Hand­grei­flichkeit oder gar den Gebrauch von Waf­fen ver­ließen sie etwa 21 Stun­den später wieder das Gebäude. Dieses Mal im Gepäck: ins­ge­samt 33 Mil­lio­nen US-Dol­lar! Ein weit­er­er unglaublich­er Fakt: Auf­grund eines regionalen Feiertags ertönte der Alarm erst am Mittwochmor­gen.

Du lieb­st Serien wie „Der Jahrhun­der­traub” und „Haus des Geldes”? Diese drei Serien sind dann sich­er nach Deinem Geschmack!

Die große Verschwörung: Räuber in den eigenen Reihen

Während Net­flix in sechs Fol­gen die Geschichte von 14 Dieben zeigt, die den Über­fall pla­nen und durch­führen, waren in der Real­ität ins­ge­samt 26 Per­so­n­en an der Tat beteiligt.

Zur Gruppe der Diebe gehörten etablierte Safe-Knack­er, vier Polizeibeamte, drei Beamte der Bank, darunter eine Kassiererin, der Schatzmeis­ter und der Man­ag­er des Sicher­heitssys­tems, sowie einige Elek­tron­ik-Spezial­is­ten und der Man­ag­er des Agrar­fonds ein­er nahegele­ge­nen Gemeinde. Laut Infor­ma­tio­nen der Plat­tform Bus­tle nutzte die Gruppe zur Flucht vor allem LKWs, die nor­maler­weise zur Aus­liefer­ung von Bier ver­wen­det wur­den.

Der tech­nisch kom­plizierte Coup brauchte fast acht Monate, um geplant zu wer­den. Im Vorder­grund standen dabei für das Team Über­legun­gen, wie die Bau­pläne und die Sicher­heits­maß­nah­men der Bank aus­get­rickst wer­den kön­nten, wie die Zeitung Sem­ana berichtete.

Der Cast von Der Jahrhundertraub bei Netflix

Der Cast von Der Jahrhun­der­traub bei Net­flix. — Bild: Net­flix

Net­flix bietet seinen Zuschauern in Bezug auf die Charak­ter­beziehun­gen eine leicht fik­tion­al­isierte, anson­sten den­noch recht fak­ten­treue Darstel­lung der wahren Ereignisse des Jahrhun­der­traubes.

Dabei ori­en­tiert die Serie sich vor allem an dem Buch des südamerikanis­chen Jour­nal­is­ten Alfre­do Ser­ra­no Zabala, der in seinem Werk mit dem Titel „Así robé el ban­co: el asalto del siglo XX en Colom­bia” das ungewöhn­liche Ver­brechen mit viel Liebe zum Detail schildert.

Kaum ver­wun­der­lich, dass diese Details bemerkenswert genug waren, um eine Serien­pro­duk­tion über den wohl gewalt­freis­ten Raubüber­fall in der Krim­i­nalgeschichte ins Leben zu rufen.

Lust auf eine weit­ere unglaubliche Betrugs­geschichte? Wir empfehlen Dir den deutschen Gang­ster-Film „Beton­rausch”!

GigaTV Film-Highlights

Wie hat Dir Der Jahrhun­der­traub” gefall­en? Ver­rate uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren