Der Ghibli-Animationsfilm "Wie der Wind sich hebt"
© WILDBUNCH GERMANY
Lily Collins in Emily in Paris
Sarah Paulson als Schwester Ratched in Netflix' Ratched
:

Hayao Miyazaki: Lerne das Ghibli-Mastermind bei Vodafone Premium kennen

Denkt man heutzu­tage an Ani­me, dann auch sofort an „Stu­dio Ghi­b­li“. Hayao Miyaza­ki ist Mit­be­grün­der des Stu­dios, für das er solche Wel­ter­folge wie „Chi­hi­ros Reise ins Zauber­land“ schrieb und insze­nierte. Kinow­eltTV HD zeigt mit der Doku „The King­dom of Dreams and Mad­ness“ einen beson­deren Blick hin­ter die Kulis­sen der Ghi­b­li-Welt. Und Du kannst sog­ar etwas gewin­nen!

Hayao Miyaza­ki hat mit vie­len sein­er Filme fan­tastis­che Filmwel­ten geschaf­fen und die  Kinoland­schaft des 20. und 21. Jahrhun­derts sicher­lich geprägt. Auch das trans­portierte Frauen­bild in seinem Werk ent­fer­nt sich von Klis­chees und ver­al­teten Rol­len­bildern: Denn in Fil­men wie „Prinzessin Mononoke“ oder „Kikis klein­er Lieferser­vice“ spie­len Frauen und Mäd­chen die Haup­trol­le und warten dabei nicht nur auf den Traumprinzen. Kinow­eltTV HD und seine aus­ge­sucht­en Ghi­b­li-Filme find­est Du bei Voda­fone Pre­mi­um. Wie Du außer­dem einen Fahrradgutschein im Wert von 1.000 Euro gewin­nen kannst, erfährst Du jet­zt.

The Kingdom of Dreams and Madness: Das Ghibli-Wunderland

Filmemach­er Mami Suna­da gewährt Dir in seinem Doku­men­tarfilm „The King­dom of Dreams and Mad­ness“ einen tiefen Ein­blick hin­ter die Tore von Stu­dio Ghi­b­li. Über den Ver­lauf eines Jahres begleit­et Suna­da Ani­ma­tion­skün­stler und Pro­duzen­ten bei Ghi­b­li, während sie zwei Filme gle­ichzeit­ig pro­duzieren, „Wie der Wind sich hebt“ und „Die Leg­ende der Prinzessin Kaguya“. Im Fokus ste­ht dabei auch Ghi­b­li-Mit­grün­der Hayao Miyaza­ki. Mit ein­er unver­gle­ich­lich ruhi­gen und sym­pa­this­chen Ausstrahlung erzählt der Regis­seur, Autor, Zeich­n­er und Pro­duzent von der Arbeit an Ghi­b­li-Fil­men, aber auch über seine Gedanken zu poli­tis­chen The­men wie der Nuk­lear­katas­tro­phe von Fukushi­ma. Während der Drehar­beit­en zu diesem Film im Jahr 2013 gab Hayao Miyaza­ki bekan­nt, in den Ruh­e­s­tand zu gehen. Aus diesem kehrte er mehrmals zurück, zulet­zt für den neu angekündigten Com­ing-of-Age Film „How Do You Live?“. Kinow­eltTV HD zeigt „The King­dom of Dreams and Mad­ness“ am 12. Okto­ber um 20:15 Uhr.

Passend dazu läuft im Anschluss um 22:10 Uhr der im Doku­men­tarfilm ange­sproch­ene Ani­me „Wie der Wind sich hebt“. Der Film ist eine weitest­ge­hend fik­tionale Biogra­phie des ikonis­chen japanis­chen Flugzeugkon­struk­teurs Jirō Horikoshi.

Aber auch für den Rest des Okto­bers musst Du nicht auf Ghi­b­li-Klas­sik­er verzicht­en. Am 28. Okto­ber um 14:20 Uhr zeigt Kinow­eltTV HD „Pom Poko“, in dem ein Stamm magis­ch­er Marder­hunde sich dage­gen wehrt, dass sein Wald dem Häuser­bau geopfert wer­den soll.

Einen Tag später, am 29. Okto­ber um 17:05 Uhr, läuft mit „Por­co Rosso“ ein früher Ghi­b­li-Klas­sik­er, der Dich ins Ital­ien der 1930er ent­führt. Der schwein­sköp­fige Titel­held jagt als Kopfgeld­jäger Luft­pi­rat­en und ver­liebt sich dabei in seine Mechanikerin.

GigaTV Film-Highlights

Gewinne Dein Traumbike mit GigaTV und KinoweltTV HD

Selb­stver­ständlich hast Du nun Lust auf Ghi­b­li-Zauber und Voda­fone Pre­mi­um. Aber die besten Aben­teuer erleb­st Du immer noch selb­st – und zwar am besten mit dem Fahrrad. Und für Dein Aben­teuer ver­losen Voda­fone und Kinow­eltTV HD einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro für die Bike & Out­door Com­pa­ny, dem Experten für Draht­e­sel aller Art. Vom Trekkingrad bis zum E-Bike bleiben hier keine Wün­sche offen!

Ein Paar ist in der Stadt mit zwei Fahrrädern unterwegs.

Um endlich mit Deinem Traumbike durch die Stadt zu radeln, musst Du bis zum 31. Okto­ber fol­gende Frage beant­worten: Was trägt Hayao Miyaza­ki bei der Arbeit?

Die Antwort­möglichkeit­en und Teil­nah­mebe­din­gun­gen find­est Du auf der offiziellen Gewinn­spiel­web­site.

Welch­er Ghi­b­li-Film löst bei Dir immer wieder Emo­tion­sstürme aus? Wir freuen uns auf Deine Filmtipps in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren