Galaxy Buds2 links und AirPods 2 rechts nebeneinander vor hellem Hintergrund
© Eigenkreation | Samsung | Apple
Frau mit Locken guckt auf ihr iPhone SE
Hand hält das Samsung Galaxy S21 Ultra.
: : :

Galaxy Buds2 vs. AirPods 2: Vergleich der Kopfhörer von Apple und Samsung

Das Duell der besten In-Ear-Kopfhör­er geht im Som­mer 2021 in die näch­ste Runde – jet­zt heißt es: Galaxy Buds2 vs. Air­Pods 2. Sam­sung hat zusam­men mit dem Galaxy Fold3 neue Kopfhör­er präsen­tiert, die in direk­te Konkur­renz zum Platzhirsch von Apple gehen. Welche Kopfhör­er sind bess­er?

Sowohl die Galaxy Buds2 als auch die zweite Gen­er­a­tion der Air­Pods bieten ähn­liche Fea­tures. Doch es gibt auch einige Unter­schiede. Let­ztlich hat Deine Entschei­dung ver­mut­lich viel damit zu tun, in welchem „Ökosys­tem” Du Dich eher zu Hause fühlst. Denn die Air­Pods beispiel­sweise bieten den vollen Funk­tion­sum­fang nur in Kom­bi­na­tion mit einem iPhone oder iPad. Genau­so kön­nen iPhone-Besitzer:innen die Galaxy Buds2 nicht vol­lum­fänglich nutzen. Wir ver­gle­ichen die bei­den Mod­elle im Fol­gen­den – in den Punk­ten Leis­tung, Funk­tio­nen, Design und Preis.

Galaxy Buds2 vs. AirPods 2: Design und Features

Sowohl die In-Ear-Kopfhör­er von Sam­sung als auch die von Apple haben ihre ganz eigene Design­sprache, an der Du sie schnell erken­nen kannst. Die Galaxy Buds2 sehen aus wie ihre Vorgänger, ihre Form erin­nert an eine Bohne. Die Air­Pods 2 erkennst Du wie ihre Vorgänger an dem Stiel, der aus dem Ohr her­aus­ragt. Während es die Apple-Kopfhör­er wieder nur in Weiß gibt, ste­ht das Mod­ell von Sam­sung in mehreren Far­ben zur Ver­fü­gung: Weiß, Grafit, Lila und Oliv.

Sowohl die Galaxy Buds2 als auch die Air­Pods 2 set­zen auf Blue­tooth, um sich mit dem Abspiel­gerät zu verbinden. Bei­de Kopfhör­er sollen gut in den Gehör­gang passen und fest sitzen, ohne zu drück­en. Da sie aus einem recht harten Mate­r­i­al gefer­tigt sind, kann die Pass­form aber je nach Ohr vari­ieren. Die In-Ear-Kopfhör­er von Apple und Sam­sung sind bei­de klein und leicht – und bieten dadurch einen rel­a­tiv hohen Tragekom­fort über län­gere Zeiträume. Sam­sung legt den Galaxy Buds drei ver­schiedene Auf­sätze aus Gum­mi bei. Dadurch kannst Du die Ohrhör­er Deinem Gehör­gang anpassen.

Klang, Geräuschunterdrückung (ANC) und Akku

Die Air­Pods 2 sollen einen besseren Klang ermöglichen als ihre Vorgänger, die Air­Pods der ersten Gen­er­a­tion. Vor allem bei den Mit­ten hat Apple offen­bar nachgebessert. Ins­ge­samt bieten die Apple-Kopfhör­er einen guten Sound. Auch die Galaxy Buds2 müssen sich nicht ver­steck­en. Für den Klang ist wie schon beim Vorgänger­mod­ell die Sam­sung-Tochter AKG zuständig. Der Sound soll aus­ge­wogen sein, mit deut­lichen Bässen und klaren Höhen. Let­ztlich ist es aber Geschmackssache, welch­er Sound sich für Dich wirk­lich gut anhört. Entsprechend soll­test Du die Kopfhör­er am besten probe­hören, bevor Du Dich für ein Mod­ell entschei­dest.

Die Galaxy Buds2 haben den Air­Pods 2 ein wichtiges Fea­ture voraus: Sie bieten aktive Geräuschun­ter­drück­ung, auf Englisch „Active Noise Can­cel­la­tion” (ANC). Dabei wer­den Schall­wellen gemessen und durch gegen­läu­fi­gen Schall reduziert. Prak­tisch bedeutet das in vie­len Fällen ein leicht­es Rauschen. Eine Geräuschun­ter­drück­ung wie bei Over-Ear-Kopfhör­ern soll­test Du bei den In-Ears von Sam­sung nicht erwarten. Aber zum leicht­en Her­aus­fil­tern von Hin­ter­grundgeräuschen eignen sich die Kopfhör­er alle­mal.

Air­Pods Pro vs. Galaxy Buds Pro: Wer gewin­nt im Kopfhör­er-Ver­gle­ich?

Mit aktiviert­er ANC sollen die Galaxy Buds2 im Betrieb laut Sam­sung rund fünf Stun­den am Stück durch­hal­ten. Damit ist die Laufzeit etwas kürz­er als bei der Konkur­renz: Die Akkus der Air­Pods 2 kom­men auf knapp sechs Stun­den im Betrieb – allerd­ings ohne ANC.

Galaxy Buds2 vs. AirPods 2: Preis

Der Preis für die Galaxy Buds2 liegt zum Release im Som­mer 2021 bei knapp 150 Euro. Apple ver­langte zum Mark­t­start der Air­Pods 2 im Früh­jahr 2019 knapp 180 Euro. Allerd­ings ist der Laden­preis für die Kopfhör­er mit­tler­weile etwas gesunken. Für die Air­Pods 2 von Apple inklu­sive des kabel­losen Qi-Lade­cas­es musst Du beim Her­steller mit etwa 230 Euro rech­nen.

Galaxy Buds2 vs. AirPods 2 im Vergleich – Fazit

Sowohl die Galaxy Buds2 als auch die Air­Pods 2 sind im Jahr 2021 gute kabel­lose In-Ear-Kopfhör­er. Da sie einen ähn­lich guten Klang bieten und sich zudem in der gle­ichen Preisklasse bewe­gen, ist der entschei­dende Fak­tor ver­mut­lich Dein Handy. Denn die Galaxy Buds2 bieten den vollen Funk­tion­sum­fang nur in Verbindung mit einem Android-Smart­phone. Viele Funk­tio­nen bietet etwa die zuge­hörige App, zum Beispiel eine Ansicht für die ver­schiede­nen Modi der Geräuschun­ter­drück­ung – und die App gibt es nur für Android.

Umgekehrt kannst Du alle Fea­tures der Air­Pods 2 nur mit einem iPhone oder iPad nutzen. Dazu gehören etwa die automa­tis­che Trageerken­nung, Sprach­be­fehle für Siri und die Anzeige des Akku­lade­stands. Entsprechend sind die Air­Pods empfehlenswert, wenn Du ein iPhone ver­wen­d­est. Die Galaxy Buds hinge­gen, wenn Du ein Android-Handy besitzt.

Wer entschei­det das Duell Galaxy Buds2 vs. Air­Pods 2 für sich – wie siehst Du das? Oder gibt es in Deinen Augen vielle­icht noch eine bessere Alter­na­tive im Bere­ich In-Ear-Kopfhör­er? Teile uns Deine Mei­n­ung gerne in einem Kom­men­tar mit!

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren