Die besten Smartphones 2019: Die Top-Modelle des Jahres

: :

Die besten Smartphones 2019: Die Top-Modelle des Jahres

Das Handy-Jahr hat es bisher in sich, denn die Hersteller liefern munter überzeugende Geräte. Einige der besten Smartphones 2019 findest Du in dieser Übersicht. Ein Highlight des Jahres hat sich sogar aus 2018 in die Liste gemogelt.

Huawei P30 Pro: Chinas A-Klasse

Wenn Huawei seine P-Serie in die nächste Generation schickt, erwartet man eine revolutionäre Kamera. Zwar geht das Huawei P30 Pro in diesem Punkt keinen so riesigen Schritt nach vorne, das ist aber auch gar nicht so einfach. Das Huawei P20 Pro setzte mit seiner Triple-Kamera schließlich neue Maßstäbe. Dennoch hat sich der Hersteller richtig etwas einfallen lassen: Das vierfache Kamerasystem ist nämlich mit einem zehnfachen Hybrid-Zoom ausgestattet. Du kannst also nah an Objekte heranzoomen, ohne an Qualität einbüßen zu müssen. Da staunt nicht nur die Konkurrenz nicht schlecht. Was sonst noch in dem Pro-Modell steckt und wie es sich von der normalen Variante unterscheidet, liest Du in unserem Handy-Vergleich.

Samsung Galaxy Note10: Der Alleskönner

Das jüngste Mitglied der elitären Runde: Samsung hat das Galaxy Note10 erst Anfang August vorgestellt. Der Hersteller spendiert seinem größten Smartphone nicht nur einen neuen Power-Prozessor (Exynos 9825), sondern wie gewohnt auch ein großes Display sowie erstmals auch eine zweite Variante. Wenn Dir die 6,3 Zoll des normalen Modells nicht reichen, dann dürften Dich aber die 6,8 Zoll des Samsung Galaxy Note10+ glücklich machen. Aufgrund der extrem schmalen Display-Ränder wirkt der Bildschirm sogar noch größer. Der S Pen unterstützt nun auch Gestensteuerung. Zudem erweiterte Samsung Remote-Features des Stiftes. Diesen kannst Du nämlich auch als Fernbedienung nutzen. Das Plus-Modell verfügt darüber hinaus über satte 12 Gigabyte Speicher (statt 8 Gigabyte im Note 10) und hat eine QHD-Bildschirmauflösung (3040 x 1440 Pixel). In diesem Artikel zum Note10 erfährst Du noch mehr Details zu den neuen Modellen.

Video: Youtube / Samsung Deutschland

Samsung Galaxy S10+: Überzeugende S-Klasse

Bereits im Frühjahr setzte Samsung mit dem Galaxy S10 und dem Galaxy S10+ ein Statement. Das Einsteiger-Modell der S-Klasse ist das ebenso überzeugende Galaxy S10e. Was die drei Smartphones genau können, kannst Du in unserem Vergleich nachlesen.

Zusammenfassend können wir aber sagen, dass wir die Reihe – und insbesondere das Galaxy S10+ – mit „Überzeugend“ einstufen. Die Triple-Kamera gibt Dir viele Gestaltungsmöglichkeiten, das Display und dessen Darstellung sind ein Augenschmaus, es gibt einen Kopfhöreranschluss und nach kurzer Eingewöhnungszeit wollen wir auch den Ultraschall-Fingerabdrucksensor nicht mehr missen. Mittlerweile gibt es auch ein 5G-Modell: das Samsung Galaxy S10 5G.

iPhone Xs: Apples Finest

Großer Bildschirm mit scharfer Darstellung, flotter Prozessor und eine tolle Kamera(-Software). Das Flaggschiff von Apple ist zwar bereits seit dem vergangenen Jahr auf dem Markt, dennoch braucht es sich nicht vor der Android-Konkurrenz zu verstecken. Face ID gilt zum Beispiel noch immer als die sicherste Methode, um Dein Smartphone per Gesicht zu entsperren. Das iPhone Xs hat einen 5,8 Zoll großen Bildschirm. Solltest Du etwas Größeres bevorzugen: Das iPhone Xs Max kommt auf riesige 6,5 Zoll. Wenn Du nicht so viel Geld in die absolute Spitzenklasse investieren möchtest, dann ist vielleicht das iPhone XR etwas für Dich. Dieses ist etwas günstiger als die Xs-Modelle – und hat dennoch einiges auf dem Kasten. Das verraten Dir auch Felix und Petra im Video:

Video: Youtube / Vodafone Deutschland

Huawei Mate20 X 5G: mit XXL-Display und 5G

Zuletzt zählten wir das Huawei Mate20 Pro zu den besten Smartphones 2018. Nun bleiben wir der Mate20-Reihe treu. Das Huawei Mate20 X 5G ist im Vergleich zum bereits genannten Modell ein echter Gigant: Die Bildschirmdiagonale liegt bei 7,2 Zoll. Daneben sieht das Pro-Modell mit (eigentlich sehr sehr stattlichen) 6,39 Zoll schon fast wie ein Winzling aus. Zudem ist der Akku größer und kommt nun auf 5.000 mAh.

Die Triple-Kamera (mit 40 + 20 + 8 MP) und der Prozessor (Kirin 980) sind dagegen baugleich. Dafür stehen dem Chip beim Huawei Mate20 X 5G nun 8 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung; 2 Gigabyte mehr als der Pro-Variante. Den internen Speicher hat Huawei auf 256 Gigabyte verdoppelt. Zudem springst Du auf den 5G-Zug auf: Das Smartphone unterstützt bereits den neuen ultraschnellen Mobilfunkstandard 5G.

Welches Smartphone ist in 2019 bisher dein Favorit? Schreibe uns Deine Meinung doch in das Kommentar-Feld.

Titelbild: Martyn Landi/PA Wire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren