Samsung Galaxy Note 10+, Galaxy Note 10 und Watch Active 2: Alle Features der smarten Alleskönner

Frau mit iPhone Xr
Frau mit iPhone
:

Samsung Galaxy Note 10+, Galaxy Note 10 und Watch Active 2: Alle Features der smarten Alleskönner

Auf dem großen Sam­sung Unpacked hat Sam­sung mit dem Galaxy Note 10+, dem Galaxy Note und der Galaxy Watch Active 2 neue Pre­mi­umgeräte vorgestellt. Während das Note 10+ mit Funk­tio­nen wie Gesten­s­teuerung, Audio-Zoom und Live-Fokus-Video überzeu­gen soll, avanciert die Galaxy Watch Active 2 zum viel­seit­i­gen Fit­nesstrack­er. Wir ver­rat­en Dir, was die brand­neuen Devices von Sam­sung draufhaben.

Im Sam­sung-Uni­ver­sum wird es wieder span­nend, schließlich bringt der kore­anis­che Her­steller nicht nur das neuste Mod­ell der beliebten Galaxy-Note-Rei­he in zwei Vari­anten an den Start, son­dern liefert die näch­ste Gen­er­a­tion der Galaxy Watch gle­ich hin­ter­her. Mit den Geräten will Sam­sung Alleskön­ner liefern, die Dich bei Dein­er Work-Life-Sport-Bal­ance unter­stützen sollen. Valentin und Made­laine haben sich die bei­den Geräte im Video schon ein­mal angeschaut.

+++ Hier geht’s zur Vorbestel­lung der Galaxy Note 10+++++

Samsung Galaxy Note 10: Das praktische Designerstück mit Infinity-O Display

Bei dem Sam­sung Galaxy Note 10 set­zt Sam­sung voll auf Ele­ganz und spendiert dem Smart­phone sog­ar noch ein biss­chen mehr Bild­schirm als beim Vorgänger­mod­ell – und das in zwei Größen: So erstreckt sich das Infin­i­ty-O Dis­play bis auf eine schmale Stirn und ein schmales Kinn über die volle Fläche der Front­seite.

Entschei­dest Du Dich für das große Galaxy Note 10+, beträgt der Bild­schirm 6,8 Zoll und löst mit ein­er sat­ten Quad HD+ Auflö­sung von 3.040 x 1.440 Pix­eln auf. Das kleinere Note 10 fällt mit 6,3 Zoll ver­gle­ich­sweise kom­pakt aus, löst aber immer noch mit stolzen 2.280 x 1.080 Pix­eln auf.

Videos, Filme und Serien wer­den auf bei­den Vari­anten sog­ar in der top Bildqual­ität HDR10+ wiedergegeben.

Hin­ter dem Dis­play befind­et sich außer­dem ein Fin­ger­ab­druckscan­ner, der mit Ultra­schall­tech­nik beson­ders schnell funk­tion­ieren und Deine Fin­ger auch unter erschw­erten Bedin­gun­gen wie Nässe erken­nen soll.

Um den ohne­hin schon edlen Gesamtein­druck noch ein wenig aufzuhüb­schen, hüllt Sam­sung die Front- und Rück­seite in Goril­la Glass. Auf einen Kopfhör­eran­schluss verzichtet der Her­steller.

Gestensteuerung per S Pen und praktische Notiz-Funktionen

Das Sam­sung Galaxy Note 10 und die Plus-Vari­ante sollen Dich nicht nur in Dein­er Freizeit unter­hal­ten, son­dern auch im Beruf­sleben unter­stützen. So bietet Dir das von Sam­sung selb­st betitelte „Pow­er­phone mit Lap­top-Qual­itäten“ prak­tis­che Funk­tio­nen, die sich vor allem auf den S Pen beziehen: Der smarte Stift dient bei­den Mod­ellen mith­il­fe von Blue­tooth als Fernbe­di­enung, mit der Du beispiel­sweise Deine Präsen­ta­tio­nen weit­erblät­tern und Self­ies aus der Ferne knipsen kannst.

Die Funk­tion DeX erlaubt es Dir zudem, das Smart­phone in einen Desk­top-Modus umzuschal­ten, sobald Du es an einen Bild­schirm anschließt. Vor allem bei Präsen­ta­tio­nen oder der After­work-Diashow ziem­lich prak­tisch. Anders als bei anderen Sam­sung-Mod­ellen benötigst Du dazu keine spezielle DeX-Sta­tion. Das mit­gelieferte Kabel reicht für den Desk­top-Modus aus.

Natür­lich wird auch die Notiz-Funk­tion großgeschrieben: Damit ver­wan­delst Du etwa Deine Hand­schrift in sauberen Text, kannst per Screen­shot-Notiz beliebige Bild­schir­man­sicht­en mit Bemerkun­gen verse­hen und mit dem Bild­schirm­reko­rder spon­tane Mini-Dokus erstellen. Für ganz schnelle Noti­zen erlaubt Dir die Funk­tion Off-Screen Memo das Mitschreiben auf dem aus­geschal­teten Dis­play, um die Noti­zen später ganz in Ruhe abspe­ich­ern zu kön­nen.

Triple- und Quadkamera

Bei dem Note 10 set­zt Sam­sung auf eine Triple-Kam­era mit 16 Megapix­el Ultra­weitwinkelob­jek­tiv und einem Auf­nah­me­bere­ich von 123 Grad. Weitwinkel- und Teleob­jek­tiv nehmen mit jew­eils 12 Megapix­eln auf.

Beim Note 10+ hinge­gen, bekommst Du einen Time-of-Flight-Sen­sor dazu, der Tiefe und Dis­tanz Dein­er Fotoob­jek­tive erken­nt und den beliebten Bokeh-Effekt auch bei Videos ermöglicht. Auch Aug­ment­ed-Real­i­ty-Anwen­dun­gen prof­i­tieren von dem Sen­sor. Ein Videosta­bil­isator run­det den Kam­er­aum­fang ab.

Inter­es­sant kön­nte außer­dem die Funk­tion Audio-Zoom sein. Zoomst Du mit der Kam­era an eine Geräuschquelle her­an, blendet das Mikro­fon alle anderen Umge­bungs­geräusche aus.

Neuer Exynos-Prozessor sorgt für hohe Leistung

Als Alleskön­ner steckt im Galaxy Note 10+ entsprechende Pow­er: Mit zwölf Giga­byte Arbeitsspe­ich­er stellt Mul­ti­task­ing kein Prob­lem dar und im brand­neuen Octa-Core Exynos 9825 Prozes­sor sollte sowieso genug Pow­er steck­en, um selb­st mit den aufwändig­sten Auf­gaben fer­tig zu wer­den. Auch der interne Spe­ich­er von 256 oder 512 Giga­byte ist von Sam­sung großzügig gewählt. Wenn Dir das immer noch nicht reicht, kannst Du den Spe­icher­platz per microSD und Hybrid-SIM auf bis zu 1,5 Ter­abyte erweit­ern. Der Akku fasst 4.300 Mil­liamper­estun­den und fällt damit leicht größer aus, als der des Note 9 mit 4.000 Mil­liamper­estun­den.

Im Note 10 befind­et sich zwar der gle­iche Prozes­sor, dafür aber nur 8 Giga­byte RAM und 256 Giga­byte intern­er Spe­ich­er ohne Erweiterungsmöglichkeit und ein Akku mit 3.500 Mil­liamper­estun­den.

Pos­i­tiv anzumerken: Der Akku bei­der Mod­elle lässt sich induk­tiv ganz ohne Kabel laden und kann gle­ichzeit­ig als Power­bank für beispiel­sweise die Galaxy Watch Active 2 genutzt wer­den.

Samsung Galaxy Watch Active 2: Zwei Größen und leichtes Material

Apro­pos Galaxy Watch: Die hat Sam­sung jet­zt auch im Reper­toire – und das in ein­er 44 Mil­lime­ter (1,4 Zoll) und 40 Mil­lime­ter (1,2 Zoll) Vari­ante. Mit ihrem Edel­stahl-Gehäuse wiegt die Uhr ger­ade­mal 44 beziehungsweise 37 Gramm.

Ein indi­vidu­elles Ausse­hen ver­leihst Du der Smartwach mit ver­schiede­nen vorin­stal­lierten Zif­fern­blät­tern und aus­tauschbaren Arm­bän­dern.

Als Arbeitsspe­ich­er ste­hen der Galaxy Watch Active 2 bei der LTE-Vari­ante 1,5 Giga­byte und 1,15 Giga­hertz Dual-Core-Leis­tung zur Ver­fü­gung. Von dem inter­nen 4-Giga­byte-Spe­ich­er bleiben lei­der nur rund ein Vier­tel zur freien Ver­fü­gung. Die Datenüber­tra­gung funk­tion­iert über Blue­tooth und LTE (mit ein­er entsprechen­den Tar­i­fop­tion). Der 340 Mil­liamper­estun­den fassende Akku soll laut Sam­sung eine Laufzeit von bis zu 60 Stun­den betra­gen.

Die Sam­sung Watch Active 2 kannst Du natür­lich auch mit Dein­er Voda­fone eSIM nutzen. Mit ein­er fest ver­baut­en SIM-Karte bist Du ver­net­zt, ohne Dein Smart­phone dabei haben zu müssen. Das funk­tion­iert übri­gens auch mit allen anderen Geräten, die eine inte­gri­erte eSIM besitzen. Mehr Infos zu Red+ Mul­ti­SIM find­est Du hier.

Smarter Fitness-Trainer erkennt Deinen Sport

Natür­lich richtet sich die Galaxy Watch Active 2 vor allem an Sportler und ist daher an Deinen sportlichen Lifestyle angepasst. Ziem­lich cool: Sieben Sportarten zu denen Gehen, Laufen, Rad­fahren, Rud­ern, Schwim­men, Ellipsen­train­ing und dynamis­che Work­outs zählen, erken­nt die Uhr automa­tisch und übern­immt die entsprechende Aufze­ich­nung automa­tisch.

Beim Lauf­train­ing nimmt es Sam­sung ganz genau und stellt Dir zahlre­iche Optio­nen für Deinen indi­vidu­ellen Lauf­stil zur Ver­fü­gung. So kannst Du mit der Funk­tion „Echtzeit-Lauftem­po-Train­er“ vor dem Train­ing aus mehr als zehn ver­schiede­nen Lau­farten wählen. Mit diesen Infor­ma­tio­nen als Grund­lage und Deinem Puls emp­fiehlt Dir die smarte Uhr während des Laufens Deine ide­ale Geschwindigkeit. Eine manuelle oder automa­tis­che Zeit­nahme ermöglicht es Dir außer­dem, deine Run­den­laufzeit­en voll im Blick zu behal­ten.

Schlaftracker, Meditationspartner und smarter Assistent

Nicht nur Durch­pow­ern: Auch beim Entspan­nen unter­stützt Dich die Galaxy Watch Active 2 mit Dat­en über Dein kör­per­lich­es Woh­lerge­hen. Der inte­gri­erte Schlaf­track­er hil­ft Dir dabei, Deine ide­ale Zubettgeh- und Auf­ste­hzeit zu ermit­teln.

Medi­tierst Du gerne? Dann kön­ntest Du in der Smart­watch einen nüt­zlichen Train­er find­en, der Dich durch die Phasen der kon­trol­lierten Entspan­nung geleit­et. Die vorin­stal­lierte App Calm bietet dazu ver­schiedene Med­i­ta­tion­spro­gramme.

Abseits des Sports ste­ht Dir die Watch Active 2 als klein­er All­t­agshelfer zur Ver­fü­gung: Schließlich steckt in der Uhr der Sprachas­sis­tent Bix­by, der dir Fra­gen beant­wortet, den Kurzzeitweck­er stellt oder Deine anderen smarten Geräte in Deinem Smart Home steuert. Damit erfüllt auch die Galaxy Watch Active 2 den Anspruch irgend­wie ein Alleskön­ner zu sein.

Die Galaxy Watch Active 2 bekommst Du bei Voda­fone in 40 Mil­lime­ter Gold und in 44 Mil­lime­ter in sil­bernem Design.

Fazit: Smartphone und Smartwatch für Deine Work-Life-Sport-Balance

Mit dem Galaxy Note 10+ und der Watch Active 2 kön­ntest Du Deinen All­t­ag in sämtlichen Bere­ichen smarter machen – falls Du das möcht­est. Das Note 10+ dürfte vor allem durch das riesige und hochau­flösende Dis­play mit HDR10+Wiedergabe überzeu­gen. Für Deinen geschäftlichen All­t­ag sind hinge­gen die Notiz-Funk­tio­nen und der Desk­top-Modus beson­ders prak­tisch. Für Fre­unde des S Pen dürfte die Bewe­gungss­teuerung inter­es­sant sein.

Die Watch Active 2 bere­it­et Sportlern mit regelmäßi­gen Fit­nesspro­gram­men Freude. Sportarten wer­den automa­tisch erkan­nt und Läufer haben die Möglichkeit, sich von dem smarten Train­er indi­vidu­ell während des Laufens leit­en zu lassen. Der Schlaf­track­er und die ver­schiede­nen Med­i­ta­tion­spro­gramme run­den den Funk­tion­sum­fang ab. Wenn Du die Sam­sung Galaxy Active Watch 2 bis zum 5. Sep­tem­ber vorbestellst, erhältst Du ein Wire­less Charg­er Duo Pad gratis.

Gefall­en Dir die neuen Sam­sung Devices? Welche Funk­tio­nen find­est Du beson­ders nüt­zlich? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare.  

Titel­bild: Eigenkreation Sam­sung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren