Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Featured News: Dein schnellstes Tech-Update [Video]

von

Es gibt kaum einen Bereich, der so dynamisch ist, wie die Tech-Welt. Täglich erscheinen beeindruckende Innovationen und Technologien, die uns immer wieder ins Staunen versetzen. Ob smarte Gadgets, coole Apps, Meilensteine aus der Mobilfunk-Welt oder andere Technik-Highlights – die coolsten von ihnen findest Du jeden Donnerstag  hier in den Featured News.

 

22. Juni 2017 

Super Nintendo World / Interaktiver VR-Raum / Shuttle Services / Xbox One X

 

 

Super Nintendo World
Ein Themenpark für Super Mario

In Japan kannst Du in Zukunft durch die Welt von Super Mario spazieren. In den Universal Studios in Osaka haben nämlich vor kurzem die Bauarbeiten des ersten Nintendo-Freizeitparks der Welt begonnen. Im Jahr 2020 pünktlich zu den Olympischen Spielen in Tokyo sollen Fans des Videospiel-Klempners dann die Super Mario World auch erkunden können. Für Mario Kart-Freunde soll auf dem Gelände sogar eine eigene Rennstrecke entstehen, auf der Besucher sich duellieren können. Ob Super Mario der einzige Videospiel-Held bleibt oder Du auch andere Nintendo-Titel wie Zelda oder Starfox live bestaunen kannst, steht noch nicht fest. Neben dem 300 Millionen Dollar-Projekt in Japan soll auch in den amerikanischen Universalstudios in Florida und Kalifornien eine Super Nintendo World entstehen.

 

Interaktiver VR-Raum
Bewegungen in Real-time

Ein Raum, der auf Deine Bewegungen in der virtuellen Realität reagiert. Den hat jetzt das französische Unternehmen Théoriz entwickelt. Der Raum nutzt ein ausgeklügeltes Tracking-System, das Deine Bewegungen in diesem Raum in Echtzeit registriert. Angebrachte Videoprojektoren verändern daraufhin die Begebenheiten des Raumes und erwecken die virtuellen Wände und Böden somit zum Leben. Ein VR-Headset benötigst Du nicht, da virtuelle und echte Realität in diesem Raum miteinander verschmelzen.

 

Shuttle Services
Dein persönlicher Chauffeur?

Carsharing war gestern. In Zukunft bestellst Du Dir per App Deinen ganz persönlichen Bus, der dich von A nach B bringt. Die beiden deutschen Startups MOIA und door2door arbeiten derzeit an einem Shuttle-Bus-Konzept, das den Personenverkehr revolutionieren soll. Und so funktioniert’s. Per App gibst Du an, wann und wo Du abgeholt werden möchtest. Alle Anfragen in Deinem Gebiet verarbeitet dann ein Algorithmus im Hintergrund. Dieser errechnet die ideale Route für einen möglichst zeitsparenden Einsatz von Shuttle-Bussen. Einige Tests haben die beiden Unternehmen bereits in enger Abstimmung mit den ansässigen Anbietern von öffentlichem Nahverkehr bereits durchgeführt. In Zukunft könnten neben Elektrofahrzeugen vielleicht sogar selbstfahrende Busse genutzt werden.

 

Xbox One X
Neue Spielekonsole enthüllt

Auf der diesjährigen Spielemesse E3 hat Microsoft eine neue Spielekonsole unter dem Namen Xbox One X vorgestellt. Die Konsole soll am 7. November 2017 weltweit erhältlich sein und so leistungsstark wie kein Gerät je zuvor sein. Neben der Möglichkeit Blu-Rays in Ultra HD abspielen zu können, bietet die Konsole einen visuellen Output von 8 Millionen Pixeln. Spiele des Vorgängers Xbox One laufen auf der neuen Konsole problemlos und mit verkürzten Ladezeiten. Der Preis soll bei circa 499 Euro liegen.

 

14. Juni 2017

BIKI / Aryzon / Electronic Entertainment Expo 2017 / Wonder Woman

 

 

BIKI, die Unterwasserdrohne

4K auf Tauchstation

Wasserratten aufgepasst: Die Unterwasser-Drohne BIKI garantiert Dir den ultimativen Badespaß. Ob im Schwimmbad, Badesee oder Meer – dieser mechanische Tauchkumpane fühlt sich im Wasser zuhause. Ausgestattet mit einer 4K-Kamera  mit 150 Grad-Weitwinkelobjektiv dokumentiert BIKI in Zukunft gestochen scharf Deinen Badeurlaub. Steuern kannst Du die Drohne per Controller oder direkt per Smartphone. Derzeit läuft noch die Finanzierung auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Die Auslieferung soll aber bereits im September dieses Jahres beginnen. Weitere Infos zu BIKI findest Du hier.

 

Aryzon

Cardboard für die Augmented Reality

Googles Cardboard VR-Brille hat die virtuelle Realität für viele erst zugänglich gemacht. Auf Kickstarter ist nun das erste Selbstbauset für eine Augmented Reality Brille aufgetaucht. Das Projekt trägt den Namen Aryzon. Um in die erweiterte Realität einzutauchen, musst du bloß Dein Smartphone in den Papp-Bausatz stecken. Über die dazugehörige App kannst Du die 3D-Modelle von Anderen bestaunen oder aber Deine eigenen Kreationen mit der Community teilen. Ausgeliefert werden soll Aryzon ab dem September 2017. Für schlanke 29€ kannst Du Dir die Brille schon jetzt vorbestellen. Mehr über Aryzon erfährst Du hier.

 

E3 – Electronic Entertainment Expo 2017

Neue Xbox & Pokémon Tekken DX

Die Electronic Entertainment Expo, kurz E3, ist eine der bedeutendsten Videospielmesse der Welt. Jedes Jahr stellen die großen Spieleentwickler ihre langersehnten Game Neuheiten vor. Die letzten drei Tage blickte die internationale Videospiel-Fangemeinde gespannt nach Los Angeles. Und sie wurde nicht enttäuscht. Unter anderem stellte Microsoft seine neue Konsole Xbox One X vor. Die zunächst erwartete Mixed Reality-Brille wurde nicht vorgestellt. Nintendo trug außerdem ein Turnier in seinem neu angekündigten Spiel Pokémon Tekken DX auf der Nintendo Switch aus.

 

Wonder Woman

Superheldin kommt ins Kino

Nachdem der Blockbuster in den USA bereits ein Riesenerfolg ist, erobert Wonder Woman nun auch endlich die deutschen Kinos. Als Amazonen-Prinzessin Diana verlässt Gal Gadot ihre Heimat Themyscira, um die Menschen im Kampf gegen einen niederträchtigen General und seine Assistentin Dr. Poison zu unterstützen. An ihrer Seite kämpft der amerikanische Pilot Steve Trevor, der von Schauspieler Chris Pine gespielt wird. Hier geht’s zur Film-Review.

 

 

08. Juni 2017

mousesports / Roomscale VR / neue Pokémon-Spiele / Fidget Spinner App

 

 

Vodafone goes esports

Neuer Hauptsponsor für mousesports

Das erfolgreichste esports-Team Deutschlands hat einen neuen Hauptsponsor. Die Brust der Berliner ziert in Zukunft das rot-weiße Vodafone-Logo. Der bislang wohl wichtigste Sponsoring-Deal der deutschen esports-Geschichte ist allerdings nicht nur eine einfache Werbemaßnahme. „Als Gigabit-Company mit den schnellsten Spitzengeschwindigkeiten im Land treiben wir die Gigabit-Gesellschaft voran – und sind stolz, durch unser Engagement bei mousesports einen weiteren Schritt in diese Richtung aktiv zu gestalten“, so Gregor Gründgens, Director Brand Marketing bei Vodafone Deutschland. Dank Playoff-Teilnahmen bei der ESL Pro League oder ELEAGUE gilt der Rekordmeister als eines der Top 10 Teams der Welt und Aushängeschild der deutschen Community.

 

Roomscale VR
Oculus-Update veröffentlicht

Ein Upgrade für die Virtual Reality. Mit dem neuen Update für die Oculus Rift ist das VR-Headset nun ready für noch realere räumliche Darstellungen. Die Roomscale VR-Technologie ist in der Lage über Sensoren ganze Räume zu vermessen. Diese können dann 1:1 in die virtuelle Realität übertragen werden. So ist es möglich, Dich in der digitalen Welt authentisch zu bewegen. Laufen bedeutet laufen und nicht drücken. Erste Action-Games, die auf die Roomscale-Technologie setzen, gibt es bereits.

 

Neue Pokémon-Spiele
Von Karpador bis Pokéland

Neue Abenteuer für Poké-Trainer. In der vergangenen Woche hat The Pokémon Company mit Karpador Jump ein neues Mobile Game an den Start gebracht. Protagonist des Spiels ist das größtenteils Talent-freie Fisch-Pokémon Karpador. In Tamagotchi-Manier kümmerst Du Dich um den Karpfen, lässt ihn springen und fütterst ihn, damit er groß und stark wird. Außerdem gibt es bereits Gerüchte um ein unveröffentlichtes Spiel für Dein Smartphone. Mit Pokéland sollen die traditionellen Duelle wieder mehr in den Fokus der Gamer rücken. Karpador Jump findest Du für iOS als auch für Android schon jetzt in den Appstores.

 

Fidget Spinner App
Dreh-Spaß für Dein Smartphone

Fidget Spinner sind derzeit ein beliebtes Spielzeug. Nun kommt der Dreh-Spaß auch auf Dein Smartphone. iPhone-Nutzer verleihen ihrem Handy mit der Fidget Spinner-App den richtigen Spin. Für Android-Smartphones kommt die Herumzappeln – Fidget Spinner-App dem drehenden Stressabbau am nächsten. Grundsätzlich sollen die Dreh-Spielzeuge nämlich dazu beitragen, dass Du weniger gestresst bist. Ob das virtuelle Vergnügen den gleichen Effekt hat, testest Du am besten einmal selbst.

 

01. Juni 2017

SketchAR / Xperia XZ Premium / Make it Film / Android O

 

 

SketchAR
Zeichnen leicht gemacht

„Ich kann nicht zeichnen“. Das ist bald keine Ausrede mehr. Mit SketchAR gibt es jetzt eine App, die Dich alles zeichnen lässt, was Du auch fotografieren kannst. Das funktioniert ganz einfach mit Augmented Reality. Du wählst ein Bild auf Deinem Smartphone aus und hältst es über Dein Zeichenpapier. Ein Klick und dein Bild wird virtuell auf das Papier gerechnet. Nun einfach abpausen und fertig ist die Zeichnung Deiner ganz persönlichen Schnappschüsse. SketchAR ist für iOS sowie Android bereits in den App Stores zu finden.

 

Xperia XZ Premium
Neues Flaggschiff von Sony

Mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde durch das Vodafone Netz surfen. Das macht das neue Sony Xperia XZ Premium demnächst möglich. Das neueste Smartphone aus dem Hause Sony bietet auch Telefongespräche in kristallklarer HiFi-Qualität mit Vodafone Crystal Clear. Anfang Juni wird das Gerät in seiner gewohnt kantigen Optik und mit einem 4K HDR-Display ausgestattet im Handel erhältlich sein. Besonderes Highlight: Der Akku des Xperia XZ Premium lernt. Das heißt, dass sich das Smartphone Deinem Nutzungsverhalten anpasst. So spart es Energie in Zeiten, in denen Du das Handy kaum nutzt, um langfristig leistungsfähig zu bleiben.

 

Make it Film
VR-App macht Dich zum Regisseur

„Film ab, Kamera läuft“ – könnte es bald in Deinem Wohnzimmer heißen. Mit der neuen App Make it Film übst Du nämlich ganz einfach die Arbeit eines Kameramanns und gibst gleichzeitig den Regisseur. Die App ermöglicht Dir über Deinen Oculus Touch-Controller zur virtuellen Kamera zu greifen. Nun kannst Du im virtuellen Raum Kamera-Einstellungen testen und Szenen aus verschiedensten Perspektiven filmen. Per Echtzeit-Rendering mixt Du somit ein ganz neues Video und feierst so vielleicht in Kürze schon Dein Regie-Debüt. Ob und wann die App für den kommerziellen Markt weiterentwickelt wird, steht noch nicht fest.


Android O
Neues Betriebssystem von Google

Die nächste Android-Version kündigt sich an. Auf seiner Entwicklerkonferenz hat Google zuletzt die neueste Version seines mobilen Betriebssystems vorgestellt. Vorerst ist Android O allerdings nur in einer Entwickler-Version erhältlich. Mit O landen auf Deinem Android Smartphone in Zukunft eine Menge neuer Features. Automatische WiFi-Erkennung, Snooze-Funktion für App-Benachrichtigungen und eine intelligente Texterkennung sind nur ein paar Beispiele für neue Funktionen. Bis Herbst wirst Du Dich allerdings wohl noch gedulden müssen. Dann soll die fertige Version mit dem mutmaßlichen Namen Android Oreo für alle erhältlich sein.

 

24. Mai 2017

Dronediving / Vatertags-Gadget / VR-Weltsimulation / 24h-Rennen

 

 

Dronediving
Erster Fallschirmsprung mit Drohne

Der weltweit erste Fallschirmsprung von einer Drohne. Am 12. Mai hat sich Extremsportler Ingus Augstkalns mit seinem Sprung aus 330 Metern Höhe in die Geschichtsbücher eingetragen. Als erster Dronediver ließ er sich von einer 28-Propeller-Drohne in die Luft hieven, um wenig später den freien Fall zu genießen. Auch in anderen Sportarten haben die unbemannten Luftfahrzeuge bereits Einzug gehalten. Droneboarding im Winter und Dronesurfing im Sommer sind für passionierte Kitesurfer sicher eine Alternative.

 

Vatertags-Gadget
Kühlbox mit Extras

Ein kaltes Bier am Vatertag. Das darf heute nicht fehlen. Mit dem Gadget Coolest Cooler bekommst Du nicht nur gekühlte Getränke, sondern noch einige Extras mehr. Neben Klassikern wie einem Flaschenöffner und Picknick-Basics wie Teller und Besteck, bietet die Box einen eingebauten Mixer, der Dir hilft auch unterwegs die besten Drinks zu zaubern. Auch für gute Musik sorgt die Box mit wasserfesten Bluetooth-Speakern. Sollte Dein Handy mal neuen Saft brauchen, lädst Du es mit Coolest Coolers integrierter Powerbank einfach wieder auf. Die Hightech-Kühlbox gibt es bereits in den USA sowie Online bei coolest.com zu kaufen.

 

VR-Weltsimulation

Die ganze Erde virtuell

Das Startup Improbable soll die Virtual Reality einen großen Schritt voranbringen. Die Londoner VR-Schmiede plant nämlich eine Abbildung des gesamten Planeten in der virtuellen Realität. Eine Simulation für London ohne Öffentlichen Nahverkehr dient den Entwicklern als Ausgangspunkt. Diese Simulation auf die gesamte Welt zu skalieren, bleibt jedoch eine Herausforderung, die bislang für die meisten Systeme zu komplex sein könnte. Ob Improbable das Unwahrscheinliche möglich macht und eine VR-Nachbildung unserer Erde entwickelt, kann nur die Zukunft in der realen Welt zeigen.


24h-Rennen am Nürburgring
Vodafone bringt 4,5G-Livestream an den Start

Am kommenden Samstag findet am Nürburgring das legendäre 24-Stunden-Rennen statt. Bereits zum dritten Mal in Folge überträgt Vodafone das Motorsport-Highlight im Livestream. Mit 4,5G LTE-Speed in HD startet die Liveübertragung am Samstag um 15 Uhr. Mit dabei: Motorsportikone Matthias Malmedie und Sportreporter Jan Stecker. Die beiden führen durch das traditionsreiche Rennen und jede einzelne der 73 Kurven des Kurses. Auch die berühmt berüchtigte Nordschleife verfolgst Du über mehr als 26 Stunden Berichterstattung im Stream. Welches Team am Ende den Sieg nach Hause fahren kann, schaust Du Dir am besten live auf Featured an.

 

18. Mai 2017

HTC U11 / Electrick / FotoOto / Mokase

 

 

HTC U11
Neues Flaggschiff vorgestellt

Am vergangenen Dienstag hat HTC sein neues Premium-Smartphone U11 vorgestellt. Highlight des 5,5-Zoll großen Smartphones ist der berührungsempfindliche Rahmen „Edge Sense“. Durch Zusammendrücken des Rahmens steuerst Du das U11. Welche Aktion durch die druckempfindlichen Seitenränder ausgelöst wird, kannst Du selbst einstellen. Neben dem Edge Sense verfügt das U11 über einen leistungsstarken Snapdragon 835 Prozessor, eine 3D-abgerundete Glasrückseite und gleich mehrere Stereo-Lautsprecher. Einen ausführlichen Test findest Du bei Featured. Das Smartphone steht ab sofort zur Vorbestellung bei Vodafone bereit und ist ab Anfang Juni verfügbar.

 

Electrick
Jede Oberfläche wird zum Touchpad

US-Forscher haben mit Electrick einen Farbstoff entwickelt, der jede Oberfläche in ein Touchpad verwandelt. Mithilfe von Elektroden und einer eigens entwickelten Software verpasst Du so verschiedenen Gegenständen mit einem Anstrich neue Funktionen: Das Dimmen einer Lampe oder die Steuerung eines Computers anhand einer Schreibtischplatte, werden so in Zukunft möglich. Sogar ganze E-Gitarren lassen sich mit dem Farbstoff vernetzen. Ob und wann Elecktrick auf den Markt kommt, haben die Entwickler noch nicht verraten.

 

FotoOto
Bild-Vertonung für Blinde  und Sehbehinderte

Fotos transportieren Eindrücke und Emotionen aus der echten Welt in Dein digitales Leben. Die App FotoOto will digitale Fotos jetzt auch für blinde und sehbehinderte Menschen erlebbar machen. Mithilfe von intelligenter Bilderkennung scannt die App das jeweilige Foto auf Deinem Smartphone. So kann sie dem Anwender genau sagen, was auf diesem Bild passiert ist und welche Farbe es hat. Einzelnen Farben ordnet die Software bestimmte Klänge zu. Per Sprachsteuerung können die Bilder kommentiert werden. FotoOto findest Du jetzt schon im Apple Appstore.

 

Mokase
Espresso-Smartphone-Hülle

Ein tragbarer Espresso-Kocher? Das wollen die Entwickler von Mokase mit ihrer neuen Smartphone-Hülle bieten. Mokase verwandelt Smartphones in eine Mini-Espressomaschine für unterwegs. Die Hülle ist dabei mit einem Wassertank ausgestattet. Mit einer zusätzlichen Flavor-Kapsel und der passenden App startest Du den Brau-Vorgang. Dank eingebauter Heizvorrichtung und mitgeliefertem Falt-Becher kannst Du so deinen Espresso immer und überall genießen. Laut den italienischen Herstellern befindet sich Mokase bereits in der Produktion und soll in wenigen Wochen erhältlich sein.

 

11. Mai 2017

The People’s House / HTC U11 / Akku per WLAN aufladen / Narrowband IoT-Lab

 

 

The People’s House
VR-Tour durchs Weiße Haus

Du wolltest schon immer einmal durch das Weiße Haus schlendern? Dann ist der VR-Film „The People’s House“ genau das Richtige für dich. Der bietet Dir nämlich die Möglichkeit, Ex-Präsident Barack und seine Gattin Michelle Obama noch einmal im Weißen Haus zu besuchen. In den letzten Monaten von Obamas Amtszeit abgedreht, bietet Dir der Film eine Führung durch den Westflügel des 200 Jahre alten Gebäudes. An verschiedenen Stationen philosophieren Barack oder Michelle in der virtuellen Realität über Politik und historische Ereignisse. Auch die ein oder andere Familien-Anekdote gibt es zu erleben. Der Film ist online bereits kostenlos für Deine Samsung Gear VR oder Oculus Rift erhältlich.

 

HTC U11
Gerüchte zum neuen HTC-Flaggschiff

Am 16. Mai wird HTC sein neues Premium-Smartphone enthüllen. Laut dem Venture-Beat-Reporter Evan Blass soll das neue Modell HTC U11 heißen und es mit den Top-Modellen der Branche aufnehmen können. Die meisten technischen Details sind bereits bekannt, denn im Internet kursiert eine Verkaufsverpackung. Laut Mobiflip ist im U11 unter anderem eine 12-Megapixel-Kamera verbaut. Das Highlight aber sollen berührungsempfindliche Seitenränder sein. Was damit alles gesteuert werden kann, werden wir bereits in Kürze von HTC erfahren.

 

Akku per WLAN aufladen
Apple mit angeblichem Patent-Antrag

Apple arbeitet Gerüchten zufolge an einer Lösung zum kabellosen Aufladen Deines Smartphones. Demnach planen die Kalifornier wohl die gängigen WLAN-Frequenzen zu nutzen, um Strom per Funk zu versenden. Mit der sogenannten „Beam-Forming“-Technik soll die Strahlung gezielt auf ein Gerät gerichtet werden. Das soll dazu führen, dass Du in Zukunft verpackte Energie-Pakete für Dein Smartphone direkt durch die Luft verschickst. Ausgereift sei die Technik allerdings noch nicht – bis Du Dein Smartphone auf diese Weise laden kannst, wird es also vermutlich noch eine Weile dauern.

 

Narrowband IoT-Lab
Vodafone meets Startup-Woche Düsseldorf

IoT zum Anfassen bei Vodafone: Zur Startup-Woche in Düsseldorf hat Vodafone die Pforten seines neuen „IoT Future Labs“, einem „Labor für das Internet der Dinge“ geöffnet. Die Teilnehmer bauten zusammen mit dem „IOX Lab“ einen smarten Mülleimer als IoT-Prototyp. Danach gab es noch eine exklusive Führung durch das Labor. Im IoT Future Lab testen und entwickeln Partnerunternehmen und Startups gemeinsam mit Vodafone Produkte und Services, die den Narrowband IoT-Standard nutzen und von dessen Vorteilen profitiert.

 

04. Mai 2017

Star Wars Day 2017 / FaceApp / Interaktiver VR-Film / GigaCube

 

 

Star Wars Day 2017
Contra Minispiel für Force Collection

Die Rückkehr des Minispiels. Zum Star Wars-Tag 2017 kommt mit Operation: Going Solo ein Minispiel für die Star Wars: Force Collection-App. Im Spiel entdeckst Du als Han Solo die Wälder von Endor und weitere gefährliche Orte des Imperiums. Schlägst Du Dich mit Deinem Blaster durch das Jump ‘n‘ Run-Spiel, erhältst Du Belohnungen. Diese setzt Du im Hauptspiel ein, um Deine Gegner in die Knie zu zwingen. Das Retro-Erlebnis ist nur für kurze Zeit in der App zu spielen.

 

FaceApp
Was wäre wenn…?

Du wolltest schon immer wissen, wie Du als Oma oder Opa aussehen wirst? Mit der neuen FaceApp ist das nun möglich. Einfach ein Selfie geschossen, Alters-Filter drüber und Du schaust Deinem Seniorengesicht in die Augen. Neben dem Altern ermöglicht Dir die App auch eine Verjüngung Deines Fotos sowie einen außergewöhnlichen „Gender-Swap“. Auf Knopfdruck wird damit aus Männlein Weiblein und umgekehrt. Die App ist für iOS sowie für Dein Android-Phone erhältlich.

 

Interaktiver VR-Film
„Tabel“ bietet 6 Stories in einem

Ein experimenteller VR-Film? Mit Tabel liefert die Virtual Reality-Abteilung von Google nun einen interaktiven Film unter dem Motto „Ein Abend, sechs Geschichten“. Mit Deiner Blickrichtung entscheidest Du, welchem Tisch-Gespräch Du lauschen möchtest und wie sich die Geschichte entwickelt. Dank der einfachen WebVR-Einbindung erlebst Du den Film auf nahezu jedem Smartphone oder im Chrome-Browser im 360-Grad-Modus. Mit einem VR-Headset wird das Erlebnis natürlich noch echter.

 

GigaCube

W-LAN aus der Steckdose

Mit Vodafones neuem GigaCube surfst Du in Zukunft auch dort, wo kein Kabel- oder DSL-Netz vorhanden ist. Die Hardware-Lösung des Düsseldorfer Telekommunikationskonzerns liefert Internet aus der Steckdose. Einmal am Strom, ermöglicht der Router über das LTE-Netz in Deutschland Geschwindigkeiten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde. Ein Anschlusstermin mit einem Techniker fällt somit weg. Der GigaCube bietet 50 GigaByte Datenvolumen und versorgt gleichzeitig bis zu 64 Nutzer mit einem stabilen W-LAN.

 

27. April 2017

SNES Mini Classic / Melody of Dust / Gedanken-Chat / Alice Merton – „No Roots“

 

 

SNES Mini Classic
Gerüchte um neue Retro-Konsole

Nintendo arbeitet Gerüchten zufolge an einer Neu-Auflage des Super Nintendo. Nachdem der japanische Hersteller im vergangen Jahr mit dem NES Mini Classic bereits einen Verkaufsschlager lieferte, soll jetzt eine weitere Neuauflage folgen. Dafür spricht, dass Nintendo wohl beim japanischen Marken- und Patentamt den Markenschutz für das Super Nintendo Entertainment System – kurz SNES – erneuert hat. Vielleicht springst Du dann bald mit beliebten Nintendo-Helden wie Super Mario, Link oder Kirby über Deinen heimischen Bildschirm. Laut Spielewebsite „Eurogamer“ könnte die Konsole bereits zum Weihnachtsfest 2017 auf den Markt kommen.

 

Melody of Dust
VR-Komposition aus Alltagsklängen

Musik erlebbar machen. Das hat sich Indie-Musiker Nick Koenig alias „Hot Sugar“ auf die Fahne geschrieben. Gemeinsam mit Viacom Next hat dieser ein Musikerlebnis für die Virtuelle Realität kreiert. Mit einer VR-Brille ausgerüstet kombinierst Du Töne aus Natur und Alltag mit elektronischer Musik. Dabei durchstreifst Du verschiedene virtuelle Welten und erzeugst mit unterschiedlichen Objekten eine Klangvielfalt von bis zu 80 Sounds. Ob die neue Kunstform „Associative Music“ Koenig zum Musik-Pionier macht oder doch nur eine Spielerei ist, kannst Du bereits jetzt testen. Melody of Dust ist über Steam VR für die HTC Vive erhältlich.

 

Gedanken-Chat
Denken statt Tippen

Per Gedankenübertragung kommunizieren. Was bisher wie eine absurde Idee in einem Science-Fiction-Film wirkte, könnte bald schon Realität sein. Wie Facebook auf seiner Entwicklerkonferenz F8 berichtet hat, arbeiten die Kalifornier an einer Lösung, die Gedanken in Sprache umwandelt. Über externe Sensoren, die auf der Kopfhaut aufgesetzt werden, soll so die Gehirnaktivität gemessen werden. Das Kommunizieren von 100 Wörtern pro Minute soll damit in wenigen Jahren per Gedankenübertragung möglich sein. Der Clou: Gedanken könnten direkt in verschiedene Sprachen übersetzt werden und somit barrierefreie Unterhaltungen auf der ganzen Welt ermöglichen. Wann der Gedanken-Chat kommen soll, ließ Facebook zunächst offen. Mehr Infos zum Thema findest Du hier.

 

Neuer Kampagnensong
Alice Merton – „No Roots“

Vodafones neuer Werbesong erobert die Charts. Newcomerin Alice Merton steht mit ihrer Debüt-Single „No Roots“ derzeit an der Spitze der deutschen iTunes-Charts. Mit dem Sound, den die Deutsch-Kanadierin selbst liebevoll Passion-Pop nennt, liefert sie die musikalische Untermalung zu Vodafones neuer Werbung. Den Song in voller Länge und mehr Infos zur Künstlerin findest Du hier.

 

 

20. April 2017

Chicken Scream / Everest VR / Superhelden Games / W-LAN-Verstärker

 

 

Chicken Scream
Jump ‘n‘ Schrei-Spiel für Dein Smartphone

Lautstarker Zeitvertreib. Mit Chicken Scream hat Entwickler Perfect Tab Games einen App-Store-Hit gelandet. Das Spiel wirkt erstmal wie ein klassisches Jump ‘n‘ Run.  Der Clou: Du steuerst Dein Hühnchen per Sprachsteuerung. Echte Befehle versteht das Federvieh derweil nicht. Allein die Lautstärke Deines Gackerns bestimmt über Sprung oder Lauf. Das Spiel steht für Dein Android- oder iPhone kostenlos in den jeweiligen App-Stores zum Download bereit.

 

Everest VR
Bergsteigen im eigenen Wohnzimmer

8.848 Meter hoch und eine Gipfel-Temperatur von durchschnittlich -36 ° Celsius. Der Mount Everest fasziniert jeden passionierten Bergsteiger. Nun kannst auch Du mit Deiner VR-Brille den höchsten Gipfel der Welt besteigen. Mit Everest VR von Entwickler Solfar genießt Du die atemberaubende Aussicht vom Dach der Welt. Und das ganz ohne Gefahr. Übrigens: Für Steam-Nutzer gibt es bereits realities.io. Hier bereist Du per VR-Brille weitere entlegene Orte wie das Death Valley oder den Kölner Dom.

 

Superhelden-Spiele

Kostenloser Spaß für Dein Smartphone

Du träumst davon, als Superheld die Welt zu retten? Zumindest per Smartphone ist das bereits möglich. Auf Featured haben wir eine Auswahl an kostenlosen Spielen für Dein Smartphone zusammengestellt. Neben dem epischen Kampf zwischen Batman und Superman in Injustice – Gods Among Us , finden auch Dragonball-Fans eine App für den mobilen Zeitvertreib. Marvel-Liebhaber oder Autobot-Anhänger dürfen sich ebenfalls über kostenlose Spiele freuen. Alle Spiele sind bereits in Googles Play Store oder Apples Appstore erhältlich.

 

W-LAN-Verstärker

D-Link und Vodafone bringen Netz in jede Ecke

Unterschiedliche Etagen oder dicke Betonwände. Diese Hindernisse für Dein heimisches W-LAN-Netz überwinden D-Link und Vodafone mit dem neuen Powerline Starter Kit. Damit machst du aus einer einfachen Steckdose einen WLAN-Verstärker und hast so auch dort besten Empfang, wo dein Router sonst nicht hinkommt. Über das Stromnetz zuhause kannst Du somit auch den tiefsten Keller oder den höchsten Dachspeicher mit Highspeed-Internet versorgen. Das Powerline Starter Kit erhältst Du ab sofort für 99,90 Euro in allen Vodafone-Filialen.

 

 

13. April 2017

Immersive Deck / Samsung Zubehör / Gina / Therapie-Robo Milo

 

 

Immersive Deck
Spaziergang in der virtuellen Realität

Einen Spaziergang in der virtuellen Realität. Das ist in Berlin bald möglich. Das Start-up Illusion Walk hat dazu einen speziellen VR-Raum entwickelt. In dem 150 Quadratmeter großen Raum kannst Du virtuell unterschiedliche Attraktionen erkunden. Hinzu kommt eine Windmaschine und andere Extras, die Deine Tour auch zum Sinnes-Erlebnis machen. Auf der Illusion Walk-Website bewirbst Du Dich jetzt als Tester.

 

Samsung Zubehör
360°-Kamera und die neue Gear

Neues VR-Zubehör von Samsung. Neben einer VR-Brille mit Gaming Controller bringt der koreanische Konzern auch eine 360-Grad-Kamera für die virtuelle Realität auf den Markt. Mit der Kamera lassen sich faszinierende Panorama-Aufnahmen machen. Die Aufnahmen können dann mit den kompatiblen Samsung-Geräten in einer zugehörigen App bearbeitet werden. In der App lässt sich die Auflösung der Videos zwischen 1920 mal 960 und 3840 mal 1920 Pixeln in vier Stufen wählen.

 

Gina
Smarte Kaffemaschine

Perfekter Kaffee-Genuss per App – das verspricht die Firma Goat Story. Mit Gina der smarten Kaffeemaschine sollst Du zum echten Top-Barista werden können. Per Bluetooth 4.0 verbindest Du Dein Smartphone mit der Maschine. Darüber steuerst Du die Menge der Zutaten und die Zufuhr von Wasser. Eine eingebaute Waage hilft Dir, das perfekte Kaffee-Erlebnis zu kreieren. Das Crowdfunding-Projekt ist bei Indiegogo mit 160 Euro gelistet und soll im Handel bis zu 230 Euro kosten.

 

Therapie-Robo Milo
Hilfs-Roboter für autistische Kinder

Ein einfühlsamer Roboter zur Therapie. Der sprechende Roboter Milo soll in Zukunft autistischen Kindern helfen, Emotionen einfacher zuzuordnen. Der 70-Zentimeter-Robo simuliert ein natürliches Gespräch und deutet Antworten, Körpersprache und Tonalität in Emotionen seines Gegenübers. Berichtet ein Kind von einem schönen Tag, weiß aber seine positiven Gefühle nicht auszudrücken, spiegelt der Robo einen fröhlichen Gesichtsausdruck. Bis 2019 ist der Robo allerdings noch als Test-Objekt der Uni Passau unterwegs.

 

 

06. April 2017

Samsung DeX / Rock Band VR / Subway-Surfen / SuperSonic Fun / Hushme / GigaDepot

 

 

Samsung DeX
Smartphone als Desktop-PC-Ersatz

Eine mobile Dockingstation. Das hat Samsung unter dem Namen DeX für das neue Galaxy S8 sowie das S8+ angekündigt. In Zukunft verbindest Du das S8 mit der Station und bedienst dann grundsätzlich alle Apps aus Googles Playstore mit Maus und Tastatur. Ab dem 21. April soll das Gerät für ca. 150 Euro im Handel erhältlich sein.

 

Rock Band VR
Luftgitarre in der virtuellen Realität

Gitarre spielen leicht gemacht. Mit Rock Band VR bringt Entwickler Harmonix nun die altbekannte Rockband-Reihe für die VR-Brille Oculus Rift auf den Markt. Mit dem Gitarrencontroller deiner PS3, PS4 oder Xbox One verwandelst Du Dein Wohnzimmer demnächst in eine Bühne. Bei mehr als 50 Songs von Rock-Legenden wie Jon Bon Jovi oder David Bowie tauchst Du in die musikalische virtuelle Realität ein. Das Spiel ist bereits online im Oculus Rift Shop erhältlich und kostet 49,99 Euro.

 

Subway-Surfen
LTE in Münchener U-Bahn ausgebaut

Gemeinsam mit der Münchener Verkehrsgesellschaft und weiteren Netzbetreibern hat Vodafone das gesamte U-Bahn-Netz in München mit Highspeed-LTE ausgerüstet. Rezeptvideos auf dem Weg zum Viktualienmarkt kannst Du damit in Zukunft mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde anschauen. Die 108 neuen LTE-Sendemodule konnten in der letzten Woche bereits sechs Monate vor dem eigentlichen Start in Betrieb genommen werden.

 

SuperSonic Fun
Messenger-App übersetzt Sprache in Emojis

Googles Startup-Inkubator Area 120 hat kürzlich eine neuartige Messenger-App vorgestellt. Der Supersonic Fun Voice Messenger verfügt über keine Tastatur, sodass Du Deine Nachrichten einsprechen musst. Diese übersetzt der Messenger dann in Schrift und Emojis. So entstehen lustige Bildgeschichten mit den beliebten Messenger-Smileys. Die App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

 

Hushme
Privatsphäre Schutz für Telefonate

Beim Telefonieren in der Öffentlichkeit bleibt Deine Privatsphäre manchmal auf der Strecke. Mit HushMe geht bald ein Gadget in den Verkauf, das Deinen Mund von unwillkommenen Mithörern abschirmt. Außerdem kannst Du über eingebaute Lautsprecher Störgeräusche abspielen: Zum Beispiel Meeresrauschen oder das Atmen von Darth Vader. Hushme soll im Handel ca. 200 Dollar kosten. Eine Crowdfunding-Kampagne startet nächsten Monat.

 

GigaDepot
Reserve-Lager für Dein Datenvolumen

Ab dem 11. April kannst Du als Vodafone-Kunde ungenutztes Datenvolumen zum Ende eines Monats in den nächsten Monat mitnehmen. Das neue Vodafone GigaDepot sammelt noch vorhandenes Datenvolumen aus dem Vormonat und stellt es Dir zur Verfügung, sobald Du im darauffolgenden Monat dein Standard-Volumen aufgebraucht hast. Hamstern bringt allerdings nichts: Das GigaDepot lässt sich nicht über einen längeren Zeitraum hinweg aufstocken. Verfügbar ist das Depot für alle Neukunden sowie für alle, die einen Vertrag aus dem Red- oder Young-Portfolio von 2016 nutzen.

 

Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×