Junger Mann testet die neue Betaversion von iOS 12 auf seinem Smartphone.
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
: : :

iOS 12, watchOS 5, macOS 10.14 & Co.: Das bringt die fünfte Beta

Apple hat die fün­fte Beta-Welle sein­er Betrieb­ssys­teme aus­gerollt: Tester erhal­ten somit die Möglichkeit, sich mit den neuen Ver­sio­nen von iOS 12, macOS 10.14 Mojave, watchOS 5 und tvOS 12 ver­traut zu machen. Wir ver­rat­en Dir, welche neuen Fea­tures in der fün­ften Beta enthal­ten sind.

Seit eini­gen Jahren ermöglicht es Apple seinen Nutzern, neue Betrieb­ssys­teme in ihrer Beta-Phase zu testen, bevor sie final aus­gerollt wer­den. Laut Tim Cook sollen aktuell mehr als vier Mil­lio­nen Men­schen von diesem Ange­bot Gebrauch machen. Da der Launch von iOS 12 & Co. kurz bevorste­ht, sind in der fün­ften Beta weniger Neuheit­en dabei als in den vorheri­gen Testver­sio­nen – das bedeutet jedoch nicht, dass es nichts zu ent­deck­en gäbe.

iOS 12: 5. Beta liefert Hinweise auf HomePod-Telefonie & AirPod-Ladegerät

Für iOS 12 ste­ht bei Apple vor allem die Leis­tungsverbesserung sein­er iPhones im Fokus. Zudem erlauben es neue Fea­tures wie „Bild­schir­mzeit“ den Usern, ihre App-Nutzung zu überwachen. Mit der fün­ften Beta verdicht­en sich auch die Hin­weise, dass Du mit dem Home­Pod zukün­ftig tele­fonieren kannst. Die entsprechende Info ist sog­ar direkt im Set­up-Fen­ster zu ent­deck­en. Zudem arbeit­et Apple anscheinend an ein­er neuen (draht­losen) Hülle für seine Air­Pods. Eine LED-Anzeige würde Dich hier­bei über den aktuellen Lade­stand informieren. Zudem hat es mit Beta 5 die Bat­ter­i­es­ta­tus-Anzeige aus ihrer Test­phase geschafft. Die Funk­tion gibt es schon seit iOS 11.3 – sie ermöglicht das Über­prüfen der Akku-Kapaz­ität Deines iPhones.

watchOS 5: Neuheiten für die Apple Watch

watchOS 5 bringt einige Funk­tio­nen mit sich: So kannst Du Deine Apple Watch in ein Walkie-Talkie ver­wan­deln und das Kon­trol­lzen­trum sowie Siri-Zif­fern­blatt der Uhr anpassen. Außer­dem schaf­fen es die Pod­casts auf die Apple Watch.

Mit der fün­ften Beta wur­den beste­hende Funk­tio­nen weit­er verbessert: So schlägt Dir die Walkie-Talkie-App zukün­ftig Fre­unde vor, die Du kon­tak­tieren kannst. Eine schlechte Nachricht gibt es dage­gen für alle Nutzer der ersten Apple Watch: watchOS 5 soll das Gerät nicht unter­stützen und dem­nach nur für jün­gere Mod­elle ver­füg­bar sein.

Video: YouTube / Apfelwelt

macOS 10.14 Mojave: Wallpaper und eGPU-Funktion zu entdecken

Dein Mac wird im Herb­st eben­falls mit ein­er neuen Soft­ware aus­ges­tat­tet: Neben einem optionalen Dark Mode erhältst Du unter macOS 10.14 die Möglichkeit, über Stacks Deinen Desk­top aufzuräu­men. Außer­dem bekommt der Mac App Store ein neues Design.

Die fün­fte Beta verbessert diese Fea­tures und bringt zwei Neuheit­en mit: Du kannst nun für jede App einzeln ein­stellen, ob Du die extern angeschlossene eGPU dafür ver­wen­den willst oder nicht. Zudem gibt es neue Wall­pa­per.

tvOS 12: AutoFill-Funktion erleichtert Passwort-Eingabe

Besitzt Du einen Apple TV, unter­stützt Dein Gerät mit dem Roll­out von tvOS 12 auch Dol­by-Atmos-Sur­round-Sound. Eine Rei­he von Fil­men, die davon Gebrauch machen, sollen eben­falls ab Herb­st ver­füg­bar sein. Außer­dem sind in der fün­ften Beta neue Bild­schirm­schon­er enthal­ten und die „AutoFill“-Funktion erle­ichtert Dir die Eingabe von Pass­wörtern.

via GIPHY

Auf welch­es neue Fea­ture freust Du Dich beson­ders? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren