iOS 12, watchOS 5, macOS 10.14 & Co.: Das bringt die fünfte Beta

: : :

iOS 12, watchOS 5, macOS 10.14 & Co.: Das bringt die fünfte Beta

Apple hat die fünfte Beta-Welle seiner Betriebssysteme ausgerollt: Tester erhalten somit die Möglichkeit, sich mit den neuen Versionen von iOS 12, macOS 10.14 Mojave, watchOS 5 und tvOS 12 vertraut zu machen. Wir verraten Dir, welche neuen Features in der fünften Beta enthalten sind.

Seit einigen Jahren ermöglicht es Apple seinen Nutzern, neue Betriebssysteme in ihrer Beta-Phase zu testen, bevor sie final ausgerollt werden. Laut Tim Cook sollen aktuell mehr als vier Millionen Menschen von diesem Angebot Gebrauch machen. Da der Launch von iOS 12 & Co. kurz bevorsteht, sind in der fünften Beta weniger Neuheiten dabei als in den vorherigen Testversionen – das bedeutet jedoch nicht, dass es nichts zu entdecken gäbe.

iOS 12: 5. Beta liefert Hinweise auf HomePod-Telefonie & AirPod-Ladegerät

Für iOS 12 steht bei Apple vor allem die Leistungsverbesserung seiner iPhones im Fokus. Zudem erlauben es neue Features wie „Bildschirmzeit“ den Usern, ihre App-Nutzung zu überwachen. Mit der fünften Beta verdichten sich auch die Hinweise, dass Du mit dem HomePod zukünftig telefonieren kannst. Die entsprechende Info ist sogar direkt im Setup-Fenster zu entdecken. Zudem arbeitet Apple anscheinend an einer neuen (drahtlosen) Hülle für seine AirPods. Eine LED-Anzeige würde Dich hierbei über den aktuellen Ladestand informieren. Zudem hat es mit Beta 5 die Batteriestatus-Anzeige aus ihrer Testphase geschafft. Die Funktion gibt es schon seit iOS 11.3 – sie ermöglicht das Überprüfen der Akku-Kapazität Deines iPhones.

watchOS 5: Neuheiten für die Apple Watch

watchOS 5 bringt einige Funktionen mit sich: So kannst Du Deine Apple Watch in ein Walkie-Talkie verwandeln und das Kontrollzentrum sowie Siri-Ziffernblatt der Uhr anpassen. Außerdem schaffen es die Podcasts auf die Apple Watch.

Mit der fünften Beta wurden bestehende Funktionen weiter verbessert: So schlägt Dir die Walkie-Talkie-App zukünftig Freunde vor, die Du kontaktieren kannst. Eine schlechte Nachricht gibt es dagegen für alle Nutzer der ersten Apple Watch: watchOS 5 soll das Gerät nicht unterstützen und demnach nur für jüngere Modelle verfügbar sein.

Video: YouTube / Apfelwelt

macOS 10.14 Mojave: Wallpaper und eGPU-Funktion zu entdecken

Dein Mac wird im Herbst ebenfalls mit einer neuen Software ausgestattet: Neben einem optionalen Dark Mode erhältst Du unter macOS 10.14 die Möglichkeit, über Stacks Deinen Desktop aufzuräumen. Außerdem bekommt der Mac App Store ein neues Design.

Die fünfte Beta verbessert diese Features und bringt zwei Neuheiten mit: Du kannst nun für jede App einzeln einstellen, ob Du die extern angeschlossene eGPU dafür verwenden willst oder nicht. Zudem gibt es neue Wallpaper.

tvOS 12: AutoFill-Funktion erleichtert Passwort-Eingabe

Besitzt Du einen Apple TV, unterstützt Dein Gerät mit dem Rollout von tvOS 12 auch Dolby-Atmos-Surround-Sound. Eine Reihe von Filmen, die davon Gebrauch machen, sollen ebenfalls ab Herbst verfügbar sein. Außerdem sind in der fünften Beta neue Bildschirmschoner enthalten und die „AutoFill“-Funktion erleichtert Dir die Eingabe von Passwörtern.

via GIPHY

Auf welches neue Feature freust Du Dich besonders? Verrate es uns gerne in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren