macOS Mojave: Wir stellen Dir den neuen Mac App Store vor

: :

macOS Mojave: Wir stellen Dir den neuen Mac App Store vor

macOS Mojave befindet sich aktuell zwar in der Beta-Phase, gewährt aber schon einen ausführlichen Einblick in das neue Betriebssystem: Unter anderem hat Apple für sein großes Update den Mac App Store grundlegend überarbeitet und dessen Benutzeroberfläche verbessert.

Das erwartet Dich zukünftig im Mac App Store

Öffnest Du am Mac den neuen App Store, landest Du im sogenannten „Entdecken“-Tab, der wie die restliche Plattform ein frisches Design erhalten hat. Unter „Entdecken“ stellt Dir Apple wie gewohnt die besten Apps für den Mac vor. Einige davon sind nun ausführlich mit Bildern und Videos ausgeschmückt. Außerdem gibt es Berichte von Künstlern, die von ihren eigenen Erfahrungen mit der jeweiligen App berichten.

Direkt unter „Entdecken“ findest Du vier weitere Bereiche, die für Dich vielleicht von Interesse sind:

  • „Erstellen“
  • „Arbeiten“
  • „Spielen“
  • „Entwickeln“

Zudem gibt es spezielle Tabs für „Kategorien“ sowie „Updates“.

Hast Du eine Anwendung im App Store ausgewählt, erwartet Dich unter macOS Mojave dasselbe Layout, das Du schon von der iOS-Version auf dem iPhone kennen solltest. Neben dem Design wurde zusätzlich die Benutzeroberfläche des Mac App Store verbessert, sodass Du Dich jetzt noch einfacher zurechtfindest.

Video: YouTube / Allthingst3ch

Inhalte erstellen und verbreiten: Der „Erstellen“-Tab

Unter „Erstellen“ finden Anfänger und Profis die besten Apps, um am Mac Fotos zu bearbeiten, Videos zu schneiden oder neue Zeichenstile zu erlernen. Wenn Du also eigene Inhalte erstellen und veröffentlichen möchtest, solltest Du zuerst diese Kategorie erkunden.

Die Performance steigern: Der „Arbeiten“-Tab

Willst Du im beruflichen Alltag noch produktiver und effizienter werden, solltest Du Dich im „Arbeiten“-Tab umsehen. Ob spezielle Tipps, Lifehacks oder einzelne Apps: Der „Arbeiten“-Tab will Dir helfen, Deine täglichen Aufgaben noch besser zu meistern.

via GIPHY

Die aktuell besten Games zocken: Der „Spielen“-Tab

Wenn Du dagegen auf der Suche nach coolen Games für Deinen Mac bist, bist Du bei „Spielen“ richtig. Neben bekannten Blockbuster-Titeln wie Rise of The Tomb Raider kannst Du dort herausfinden, welche Spiele Apple gerade selbst empfiehlt.

Video: YouTube / Feral Interactive

Eigene Anwendungen kreieren: Der „Entwickler“-Tab

Du möchtest lieber selbst eine App oder gar Website entwickeln? Dann solltest Du einen Blick in den „Entwickler“-Tab werfen. Dort findest Du die besten Tools, um Deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Neue Apps im Angebot

Außerdem halten zukünftig eine Reihe von Apps Einzug in den Mac App Store, darunter Adobe Lightroom CC, Panic’s Transmit sowie Microsoft Office 365.

Video: YouTube / Microsoft Office 365

Hast Du schon einen Blick in den neuen Mac App Store werfen können? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar.

Titelbild: Unsplash (Jeff Sheldon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren