Huawei Mate 20 Pro vs. iPhone Xs Max: Der Flaggschiff-Vergleich

Das Huawei Mate 20 Pro in der Hand halten.
Frau mit iPhone Xr
Frau mit iPhone
: :

Huawei Mate 20 Pro vs. iPhone Xs Max: Der Flaggschiff-Vergleich

Sowohl Huawei als auch Apple haben ger­ade neue Flag­gschiff-Smart­phones auf den Markt gebracht: Wir ver­gle­ichen das Huawei Mate 20 Pro mit dem iPhone Xs Max und ver­rat­en Dir Gemein­samkeit­en und Unter­schiede.

Display & Gehäuse: Das Äußere der Geräte im direkten Vergleich

Sowohl das Huawei Mate 20 Pro als auch das iPhone Xs Max besitzen ein hochau­flösendes OLED-Dis­play. Wenn Du mit Deinem Smart­phone gerne Mobile Games zockst, soll­ten Dich bei­de Geräte zufrieden­stellen, da ihre Screens in Bezug auf die Bild­schir­m­di­ag­o­nale sog­ar die Nin­ten­do Switch (6,2 Zoll) alt ausse­hen lassen. Bei einem genauen Blick sind mar­ginale Unter­schiede zu erken­nen: Das Apple-Gerät besitzt ein 6,5-Zoll-Display (2688 x 1242 Pix­el), während das Huawei-Gerät mit einem 6,39-Zoll-Bildschirm (1.440 x 3.120 Pix­el) aus­ges­tat­tet ist.

Ger­ingfügige Dif­feren­zen beste­hen auch beim Gehäuse­ma­te­r­i­al: Das Huawei Mate 20 Pro wurde aus Alu­mini­um und Glas gefer­tigt, das iPhone Xs Max aus Alu­mini­um, Glas und Edel­stahl. Erfreulich: Bei­de Geräte ver­fü­gen über eine IP68-Ein­stu­fung – sie sind also gegen ver­schüt­tete Flüs­sigkeit­en, Staub und Spritzer geschützt.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Akku, Prozessor & Co.: Das Innere der Flaggschiffe

Im Hin­blick auf die Akku-Kapaz­ität liegt das Huawei Mate 20 Pro (4.200 mAh) vor seinem Konkur­renten (3.174 mAh). Zudem lässt sich die Bat­terie des chi­ne­sis­chen Mod­ells dank Super­Charge-Tech­nolo­gie schnell mit neuer Energie ver­sor­gen: Nach nur 30 Minuten soll der Akku des Mate 20 Pro um bis zu 70 Prozent aufge­laden sein.

Auch beim Arbeitsspe­ich­er liegt das Gerät mit 6 Giga­byte vorn. Das iPhone Xs Max besitzt 4 Giga­byte RAM. Wenn Du jedoch ein Smart­phone mit möglichst viel Spe­icher­platz suchst, sei Dir das iPhone Xs Max ans Herz gelegt, da Du es mit max­i­mal 512 Giga­byte internem Spe­ich­er erwer­ben kannst. Beim Huawei Mate 20 Pro sind nur 256 Giga­byte möglich. Du kannst den Spe­ich­er zwar erweit­ern, musst dafür aber die NM-Card von Huawei erwer­ben – eine herkömm­liche microSD passt nicht.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Kamera: iPhone Xs Max & Huawei Mate 20 Pro schaffen Fotos in hoher Qualität

Da es sich um High-End-Geräte han­delt, sind auch die einge­baut­en Kam­eras nicht zu ver­acht­en: Das iPhone Xs Max besitzt eine Dualka­m­era, deren Hauptlinse mit 12 Megapix­eln auflöst. Über diese gelin­gen Dir Auf­nah­men mit hoher Far­b­ge­nauigkeit. Videos lassen sich in 4K aufnehmen und die Smart-HDR-Funk­tion sorgt dafür, dass sowohl helle als auch dun­kle Bere­iche in Deinen Fotos noch detail­re­ich­er wirken.

Aber auch die Kam­era des Huawei Mate 20 Pro muss sich nicht ver­steck­en: Die einge­baute Leica-Triple-Kam­era ist mit ein­er kün­stlichen Intel­li­genz aus­ges­tat­tet, die Deine Fotos automa­tisch verbessert. Das Ergeb­nis wirkt mitunter etwas unnatür­lich, die KI ist aber bei Bedarf auss­chalt­bar. Zudem punk­tet die Kam­era des Mate 20 Pro mit ihrem erweit­erten Zoombere­ich.

Betriebssysteme: iOS 12 vs. Android 9

Wenn Du Dir über­legst, ein neues Smart­phone zu kaufen, spielt wom­öglich auch das Betrieb­ssys­tem des Geräts eine Rolle: Das iPhone Xs Max hat iOS 12 instal­liert. Die Ver­sion bringt eine Vielzahl von clev­eren Fea­tures mit sich, darunter Mem­o­jis, Face­Time-Grup­penan­rufe sowie Bild­schir­mzeit – eine Funk­tion, die Dich ermit­teln lässt, wie viel Zeit Du wirk­lich mit Deinem Smart­phone ver­bringst. Eine Über­sicht zu iOS-12-Funk­tio­nen find­est Du hier bei uns auf fea­tured.

Video: YouTube / Nils-Hendrik Welk

Auf dem Huawei Mate 20 Pro läuft dage­gen Android 9 Pie: Dank des Dig­i­tal-Well­be­ing-Fea­tures kannst Du auch mit diesem Gerät Deine Nutzungszeit ermit­teln und Zeitlim­its für Deine Apps fes­tle­gen. Die Funk­tio­nen von Android Pie haben wir Dir eben­falls schon an ander­er Stelle vorgestellt.

Video: YouTube / TBLT.de

Ein klein­er Vorteil für iOS-Nutzer: Apple verteilt seine Updates zeit­nah und oft auch für ältere Geräte – während Android-Nutzer bisweilen einige Monate warten müssen, bis sie eine neue Ver­sion des Betrieb­ssys­tems erhal­ten. Schon wenige Wochen nach dem Roll­out war iOS 12 auf 60 Prozent der Geräte angekom­men, während Android 9 bis­lang kaum ver­bre­it­et ist. Viele Her­steller passen das Google-Sys­tem noch für ihre Geräte an, bevor sie mit dem Roll­out begin­nen, was wiederum Zeit in Anspruch nimmt.

iPhone Xs Max vs. Huawei Mate 20 Pro – wer gewin­nt Dein­er Mei­n­ung nach den Ver­gle­ich? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / Stringer / Imaginechina / dpa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren