Android 9.0 Pie: So richtest Du Zeitlimits für Deine Apps ein

:

Android 9.0 Pie: So richtest Du Zeitlimits für Deine Apps ein

Du kannst unter Android 9.0 Pie Zeitlimits für Deine Apps festlegen: Werden diese überschritten, färbt sich das jeweilige App-Icon grau und Du kannst die Anwendung nicht mehr verwenden. Was Dir die neue Funktion bringen soll und wie Du sie einrichtest, verraten wir Dir im Folgenden.

Die Zeitlimit-Funktion ist Teil einer neuen Google-Initiative, die dafür sorgen soll, dass Du seltener auf das Display schaust – und somit die richtige Balance zwischen Alltag und Smartphone-Nutzung findest. Google gab der Initiative den Namen Digital Wellbeing (zu Deutsch: „Digitales Wohlbefinden“) und rollte sie zusammen mit Android 9.0 Pie aus.

So richtest Du Zeitlimits für Deine Apps ein

Ist das Feature auf Deinem Smartphone freigeschaltet, findest Du Digital Wellbeing als Menüpunkt in Deinen Android-Einstellungen. Wähle ihn aus und tippe weiter unten auf dem Display auf „Dashboard“. Du solltest dann eine Liste Deiner meistgenutzten Apps sehen. Tippe neben der Anwendung, für die Du ein Limit festlegen willst, auf das Pfeil-Symbol. Du hast dann die Wahl zwischen mehreren Optionen:

  • 15 Minuten
  • 30 Minuten
  • 1 Stunde
  • benutzerdefinierte Zeit
Stoppuhr misst die Zeit.

Um Mitternacht wird der Timer zurückgesetzt und die App „entsperrt“.

Hast Du Dein ausgewähltes Zeitlimit einmal überschritten, wird das App-Icon auf dem Homescreen grau eingefärbt. Tippst Du auf das Symbol, erhältst Du von Android Pie eine Warnung, dass die Anwendung quasi „gesperrt“ ist. Du kannst dann auf „OK“ tippen und die Auszeit von Instagram & Co. genießen.

Dein Smartphone setzt den Timer um Mitternacht wieder auf Null. Alternativ kannst Du statt „OK“ die Option „Learn more“ auswählen, um das App-Limit zu deaktivieren oder ein neues einzurichten.

Zusammenfassung

  • Die Digital Wellbeing-Initiative ermöglicht es Dir, Zeitlimits für Deine Apps festzulegen.
  • Öffne das Dashboard und tippe neben der Anwendung auf das Pfeil-Symbol, um ein Limit einzurichten.
  • Ist dieses überschritten, verfärbt sich das App-Icon grau.
  • Du erhältst außerdem eine Warnung, dass Du die Anwendung zu oft verwendest hast.
  • Um Mitternacht wird der Timer auf Null gesetzt.
  • Das neue Feature soll die Smartphone-Sucht bekämpfen und für eine bessere Balance zwischen Alltag und Smartphone-Nutzung sorgen.

Was tust Du, um Deine Smartphone-Nutzung zu steuern und weniger oft auf das Display zu schauen? Verrate es uns gerne in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren