iOS 12.1 ist da: Update bringt Gruppen-FaceTime & mehr

:

iOS 12.1 ist da: Update bringt Gruppen-FaceTime & mehr

Apple hat ein neues Update veröffentlicht: Besitzern eines iPhones oder iPads steht ab sofort iOS 12.1 zum Download zur Verfügung. Zu den größten Neuerungen zählen FaceTime-Gruppenanrufe sowie eine Reihe neuer Emojis.

FaceTime-Videochats mit bis zu 32 Personen möglich

Ist iOS 12.1 installiert, ermöglicht FaceTime auch Gruppen-Videochats: Das neue Feature unterstützt maximal 32 Teilnehmer und ist via Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Um die Übersicht innerhalb eines großen Gruppenchats zu verbessern, erscheint das Profilbild der beteiligten Personen umso kleiner, je mehr Nutzer daran teilnehmen. FaceTime lässt sich überdies direkt aus der Nachrichten-App starten, um Gruppenchats nahtlos in Videochats zu verwandeln.

Video: YouTube / TechReview

Über 70 neue Emojis

Mit iOS 12.1 hält gleich eine Vielzahl neuer Emojis Einzug auf iPhones und iPads – über 70 Stück sind es. Inklusive aller Varianten für Geschlecht und Hautfarbe wächst diese Zahl sogar auf 158: So finden auch Rothaarige und Lockenköpfe Beachtung. Außerdem neu: Tiere wie Lama, Nilpferd, Dachs und Känguru sowie Nahrungsmittel wie Mango, Bagel und Cupcake bis hin zu chinesischen Neujahrskuchen. Gegenstände wie Piratenflagge, Petrischale oder Teddybär sind ebenso enthalten.

iOS 12.1 schaltet eSIM für iPhone XS, XS Max und XR frei

Mit dem Update auf iOS 12.1 werden das iPhone Xs, Xs Max und XR quasi zu Dual-SIM-Smartphones: Die Aktualisierung schaltet nämlich die eSIM-Funktion frei, sodass der physische SIM-Kartenslot frei bleibt und etwa im Ausland für eine lokale SIM zur Verfügung steht.

Solltest Du auf deinem iPhone oder iPad noch keine Benachrichtigung über das Update auf iOS 12.1 erhalten haben, dann schaue manuell nach: Öffne dazu die Einstellungs-App, folge dem Pfad „Allgemein | Softwareupdate | Laden und Installieren“. Das Gerät sollte Dir das Update nun Over-the-Air (OTA) anbieten, sodass Du es (vornehmlich per WLAN) herunterladen kannst. Falls Du Schwierigkeiten mit dem Update haben solltest, erfährst Du hier, was Du bei iOS-12-Problemen tun kannst.

Hast Du FaceTime für Gruppen schon ausprobiert? Welche Erfahrungen hast Du dabei gemacht? Deine Meinung zählt.

Titelbild: picture alliance / AP Photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren