Prepaid Karte: keine Vertragsbindung, aber LTE-Highspeed

    Das schnellste Prepaid Angebot bei Vodafone mit Prepaid Karte

    • 1 GB mit 4G|LTE Max
    • 200 (Min./SMS) in alle dt. Netze
    • Vodafone-Flat (Min./SMS)
    • EU-Roaming inklusive
    Jetzt nur 9,99 Euro
    für 4 Wochen - ohne Vertrag

    Jetzt kostenlos bestellen

    GigaBoost aktivieren: Als CallYa Smartphone Kunde die
    MeinVodafone-App öffnen, 15 € aufladen und mit 10 GB lossurfen.

    CallYa Prepaidkarten: vertragsfrei telefonieren und surfen

    Eine Prepaid Karte lohnt sich für alle, die sich nicht an lange Vertragslaufzeiten binden möchten und die sich jederzeit eine volle Kostenkontrolle wünschen. Vodafone bietet mit den CallYa Prepaid Karten für seine Kunden die passenden Prepaid Angebote.

    Prepaid Karten für wen sind sie das Richtige?

    Für Anwender, die gerne ungebunden sind und sich deshalb keinen Vertragsabschluss wünschen. Unter der Vodafone-Marke CallYa findest Du alle wichtigen Prepaidtarife. Die günstigen Vodafone Prepaid-Karten sind für Gespräche, SMS und mobiles Surfen geeignet. Diese Tarife gelten ganz ohne Grundgebühr, Vertragsbindung und Mindestumsatz. Deine CallYa Karte kannst Du ganz leicht aufladen, um wieder sorglos telefonieren, SMS schreiben und surfen zu können. Das Guthaben kannst Du entweder per Überweisung am Bankautomaten oder im Kundenbereich unserer Internet-Seite aufladen. Des Weiteren stehen Dir auch Tarif-Optionen zur Verfügung, mit denen Du beispielsweise Dein Datenvolumen erhöhst oder eine Allnet-Flat buchst. Such Dir aus unserem CallYa-Angebot einfach einen aus, der optimal zu Deinen Bedürfnissen passt. Die Prepaidkarten von Vodafone sorgen dafür, dass unsere Kunden jederzeit günstig telefonieren, SMS versenden und surfen können -ganz ohne Vertragsbindung.

    * Dein App-Geschenk ist kostenlos und gilt für 28 Tage ab dem Tag Deiner Buchung in Verbindung mit dem Smartphone Special oder Allnet Flat. Du hast damit 100 MB mit bis zu 500 Mbit/s im 4G|LTE-Netz die Du auch im EU-Ausland nutzen kannst. Hast Du Dein Inklusiv-Volumen und das App-Geschenk verbraucht, surfst Du nur noch mit höchstens 32 kbit/s. Restliche Highspeed-MB verfallen mit Ablauf der 28 Tage. Danach kannst Du Dein App-Geschenk wieder neu über die MeinCallYa-App buchen.

    ** An 22 Standorten in Deutschland bei optimalen Bedingungen verfügbar. Weitere Standorte werden kontinuierlich ausgebaut.

    *** CallYa Smartphone Special kostet 9,99 Euro für 4 Wochen. Mit Flat für nationale Standard-Gespräche und SMS ins dt. Vodafone-Mobilfunknetz, gilt nicht im EU-Ausland. Außerdem 200 Inklusiv-Einheiten, flexibel nutzbar als Minuten oder SMS in alle anderen dt. Netze, danach 0,09 Euro, 60/60-Takt. Mit 1 GB Highspeed fürs Surfen in Deutschland (danach bis zu 32 kbit/s) - Maximal erreichbare Bandbreiten 500 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Max LTE ist in immer mehr Regionen verfügbar. Für die Nutzung im 4G|LTE-Netz benötigst Du ein 4G|LTE-fähiges Endgerät. Informationen zum Netzausbau u. Deiner individuellen Bandbreite erhältst Du unter vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App. Deine individuelle Bandbreite hängt z.B. von Deinem Standort, Deinem Endgerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Paket verlängert sich alle 4 Wochen, Bezahlung durch Guthaben. Die Inklusiv-Einheiten und das Datenvolumen sind ohne Zusatzkosten im EU-Ausland nutzbar. Nach Aufbrauchen oder wenn der Basispreis nicht abgebucht werden konnte gilt: nat. Standard-Gespräche in alle dt. Netze 0,09 Euro/Min (60/60-Takt), 0,09 Euro/SMS, Datennutzung 0,09 Euro/Min., im EU-Ausland gilt: 14,95 ct/Min (30/1-Takt), 9 ct/SMS, 5,95 ct/MB. Gespräche ins Ausland lt. Preisliste. Eingehende Anrufe im EU-Ausland sind kostenlos. Alle Preise inkl. MwSt.

    **** Die Aktion gilt für alle CallYa-Kunden mit den Tarifen CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone FUN. Sie gilt vom 20. April bis 18. Juni 2017. Du bekommst einmal 10 GB, wenn Du im Aktionszeitraum Dein Datengeschenk in der MeinVodafone-App aktivierst und mindestens 15 Euro Guthaben auflädst. Deine 10 GB gelten 28 Tage, und Du kannst sie nur im Inland nutzen. In der MeinVodafone-App siehst du jederzeit, wie viel Datenvolumen Du hast.

    ***** Bei erheblichen Abweichungen von der jeweiligen beworbenen Download- oder Upload-Geschwindigkeit kann die Nutzung des Internets deutlich verlangsamt sein. Z. B. sind Downloads und das Laden von Internet-Seiten deutlich verlangsamt oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Sie Apps nutzen können, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Vodafone nimmt keine Verkehrsmanagement-Maßnahmen vor, die die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder den Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Um Engpässe zu vermeiden, behält Vodafone sich vor, Verkehrsmanagement-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes. Es gilt außerdem für Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind, z.B. für Katastrophenfälle. Die Nutzung von VoLTE kann Ihre Datengeschwindigkeit um bis zu 0,03 Mbit/s im Down- und Upload reduzieren. Wenn Sie das vereinbarte Datenvolumen erreicht haben, surfen Sie mit geringerer Geschwindigkeit weiter. Instant Messaging Dienste, E-Mails oder vergleichbare Dienste können Sie weiterhin nutzen. Bei großem Datenumfang, z. B. durch Bilder oder Videos, ist die Nutzung aber deutlich langsamer. Downloads und das Laden von Internet-Seiten sind deutlich verlangsamt oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Sie Apps nutzen können, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Werden die vertraglich zugesicherten Up- und Download-Geschwindigkeiten im deutschen Vodafone-Netz anhaltend oder dauerhaft wiederholt erheblich unterschritten, kann der Kunde eine Beschwerde an Vodafone richten. Oder er kann eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen. Wird die Leistung dann weiterhin nicht vertragsgemäß erbracht, kann er kündigen.