Kinofilme im Sommer 2019: Diese Streifen musst Du sehen

Kinofilme im Sommer 2019: Diese Streifen musst Du sehen

Im Sommer 2019 schaffen es zahlreiche Filme in unsere Kinos, darunter „Es – Kapitel 2“ und „Toy Story 4“. Auf welche Streifen Du Dich im Verlauf der nächsten Monate konkret freuen kannst, erfährst Du hier.

„Aladdin“: Mit Will Smith als Dschinni (seit 23. Mai im Kino)

Noch nicht ganz Sommer, aber trotzdem einen Kinobesuch wert: Seit dem 23. Mai kannst Du das Disney-Remake des Animationsklassikers „Aladdin“ auf der Leinwand bewundern. Der Film vor exotischer Kulisse erzählt wie im Original die Geschichte eines Straßenjungen, der sich in eine Prinzessin verliebt und mit Hilfe eines Dschinnis ihr Herz erobern will. Unser Urteil zur Neuverfilmung liest Du hier.

„Godzilla 2: King of Monsters“: Kampf gegen Riesentitanen (30. Mai)

Ab dem 30. Mai machen Godzilla und andere Riesenmonster die deutschen Kinos unsicher: In „Godzilla 2: King of Monsters“ muss sich die Menschheit dem Kampf gegen drei Riesentitanen stellen, darunter der göttlichen Riesenmotte Mothra. Das musst Du über den Film sonst noch wissen.

Video: Youtube / Warner Bros. Pictures

„X-Men: Dark Phoenix“: Dunkles Kapitel der „X-Men“-Geschichte (6. Juni)

Obwohl die letzten „X-Men“-Filme nur wenige Comicfans überzeugen konnten, kommt am 6. Juni ein weiterer Versuch in unsere Kinos: „X-Men: Dark Phoenix“ widmet sich – ähnlich wie bereits in „X-Men: Der letzte Widerstand“ (2006) – der Geschichte von Jean Grey (Sophie Turner). Während einer fatalen Sonneneruption wird in der Mutantin eine gefährliche Macht geweckt, die sich schon bald als unkontrollierbar erweist. Alle Hintergründe zum Film gibt’s hier.

Video: Youtube / FoxKino

„Men in Black: International“: Spinoff zur Kultfilmreihe (13. Juni)

Die „Thor“-Stars Chris Hemsworth und Tessa Thompson übernehmen für Will Smith und Tommy Lee Jones: In „Men in Black: International“ ermitteln die Agenten H und M in einem obskuren Mordfall, während der sie natürlich auch auf das ein oder andere Alien treffen. Ob das Spinoff zur Kultfilmreihe die Fans überzeugt, zeigt sich ab dem 13. Juni, wenn „Men in Black: International“ in den Kinos erscheint.

Video: Youtube / Sony Pictures Entertainment

„Spider-Man: Far From Home“: Peter Parkers neuestes Abenteuer (4. Juli)

Wie geht es nach „Avengers: Endgame“ für Spider-Man weiter? Diese Frage wird am 4. Juli beantwortet, wenn „Spider-Man: Far From Home“ auf der Leinwand zu sehen ist: Peter Parker (Tom Holland) soll darin zusammen mit Quentin Beck alias Mysterio (Jake Gyllenhall) die Angriffe gefährlicher Monster abwehren. Den vollständigen Trailer zum Film findest Du hier. Mit „Spider-Man: Far From Home“ wird übrigens Phase 3 des MCU abgeschlossen – welche Helden Dich wahrscheinlich in Phase 4 erwarten, erfährst Du ebenfalls auf unserem Blog.

„Der König der Löwen“: Neuverfilmung des Disney-Klassikers (17. Juli)

Simba und seine Freunde sind zurück: Neben „Aladdin“ hat Disney auch „König der Löwen“ neu aufgelegt. Die ersten Trailer haben bereits Fans weltweit entzückt. Doch ob die Neuverfilmung dem Hype gerecht werden kann?

„21 Bridges“: Mit „Black Panther“-Star Chadwick Boseman (25. Juli)

„Black Panther“-Star Chadwick Boseman fahndet in „21 Bridges“ nach einem Polizistenmörder. Schon bald deckt er eine kriminelle Verschwörung auf – und schließt alle Brücken, die nach Manhattan führen, um die Täter vor der Flucht abzuhalten.

Video: Youtube / Robert Hofmann

„Fast & Furious: Hobbs & Shaw“: Vier Fäuste gegen einen Terroristen (1. August)

In dem „Fast & Furious“-Spinoff tun sich Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham) zusammen, um einem gefährlichen Terroristen den Garaus zu machen. Ähnlich wie in der „Fast & Furious“-Reihe kannst Du Dich auf eine ordentliche Portion Action und Humor gefasst machen.

Video: Youtube / Universal Pictures Germany

„Toy Story 4“: Wiedersehen mit Woody & Co. (15. August)

Woody, Buzz und seine Freunde stürzen sich ab dem 15. August in „Toy Story 4“ in ein neues Abenteuer: In dem Film macht sich die Truppe auf den Weg, um Forky, das Lieblingsspielzeug von Bonnie, nach Hause zurückzubringen. Natürlich ist das Ganze nicht so einfach wie gedacht, was auch der Trailer verdeutlicht.

„Scary Stories to Tell in the Dark“: Adaption des Bestsellers (deutscher Starttermin fehlt)

Bei „Scary Stories to Tell in the Dark“ handelt es sich um drei Bücher, die jeweils 25 bis 29 Horrorgeschichten enthalten. Kultregisseur Guillermo del Toro hat den Stoff nun fürs Kino adaptiert: In dem Film entdecken ein paar Teenager ein geheimnisvolles Buch, das die Kinder dazu zwingt, sich ihren größten Ängsten zu stellen. Einen deutschen Starttermin hat der Film bislang noch nicht – in den USA erscheint der Horrorstreifen jedoch am 9. August. Ein deutscher Release im selben Zeitraum ist also wahrscheinlich.

Video: Youtube / CBS Films

„Once Upon a Time in Hollywood“: Quentin Tarantinos neunter Film (15. August)

Quentin Tarantinos neuester Streifen heißt „Once Upon a Time in Hollywood“, spielt in Los Angeles zur Zeit der Manson-Morde (1969) und hat mit Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie einen beeindruckenden Cast anzubieten. Der Streifen feierte beim Filmfestival in Cannes Premiere und kommt am 15. August in die deutschen Kinos.

Video: Youtube / Sony Pictures Entertainment

„Crawl“: Gefährliches Raubtier auf der Jagd (22. August)

Eine junge Frau will während eines Sturms ihren Vater retten – und muss sich einem Ungeheuer stellen: In einem Haus, das sich allmählich mit Wasser füllt, treibt nämlich ein gefährlicher Alligator sein Unwesen.

Video: Youtube / Paramount Pictures

„Es – Kapitel 2“: Pennywise lehrt uns wieder das Fürchten (5. September)

Zum Ende des Sommers hin schafft es auch das langerwartete Sequel zu „Es“ in unsere Kinos. Nachdem vor Kurzem bereits der erste Trailer Zuschauer in Angst und Schrecken versetzte (und begeisterte), können wir die Rückkehr von Clown Pennywise kaum erwarten. „Es – Kapitel 2“ spielt 27 Jahre nach dem ersten Teil und wartet mit einem prominenten Cast auf (James McAvoy, Jessica Chastain und Bill Skarsgård). Welche Horrorfilme uns 2019 noch das Fürchten lehren wollen, erfährst Du hier.

Video: Youtube / Warner Bros. Pictures

„Downton Abbey“: Ein königlicher Besuch (19. September)

Fans der „Downton Abbey“-Serie aufgepasst: Am 15. September erscheint die Fortsetzung in Form eines Kinofilms. Die britische Adelsfamilie Crawley erwartet darin königlichen Besuch – was ihren Landsitz und seine Belegschaft in helle Aufregung versetzt. Bereits jetzt ein Pluspunkt: Für den Film stand der Originalcast der Serie vor der Kamera.

Video: Youtube / Universal Pictures UK

Auf welchen kommenden Film freust Du Dich besonders? Verrate uns Deinen Favoriten gerne in einem Kommentar.

Titelbild: © 2019 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren