Instagram-Logo auf dem iPhone.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
: :

Instagram: Das Profilbild downloaden – Deine Möglichkeiten

Über die Foto-App Insta­gram kannst Du Deine besten Bilder mit Smart­phone-Nutzern weltweit teilen. Während sich die Grafiken in Deinem Insta­gram-Feed jed­erzeit mit den Fin­gern ver­größern lassen, ist dies bei Deinem eige­nen Pro­fil­bild und denen ander­er Nutzer nicht der Fall. Auch herun­ter­laden kannst Du die Pro­fil­fo­tos nicht direkt über die App – inzwis­chen sind aber Umwege möglich.

Die schnellste und einfachste Lösung

Wenn Du das Insta­gram-Pro­fil­bild von Dir oder Deinem Fre­und auf Dein Smart­phone down­load­en möcht­est, ruf­st Du ein­fach im mobilen Brows­er die Web-Ver­sion von Insta­gram auf. Melde Dich dort mit Deinen Zugangs­dat­en an. Im Anschluss wech­selst Du auf das Pro­fil, dessen Foto Du herun­ter­laden möcht­est. Tippe dort länger mit dem Fin­ger auf das Pro­fil­bild – im Pop-up-Fen­ster kannst Du dann „Bild herun­ter­laden“ auswählen. Die Grafik wird somit auf Deinem Gerät abge­spe­ichert, jedoch nur in ein­er kleinen Größe.

Ein Instagram-Profilbild größer anzeigen & herunterladen

Möcht­est Du das Pro­fil­fo­to größer abspe­ich­ern, wird es ein wenig umständlich­er: Öffne an Deinem Com­put­er über den Brows­er die Web-Ver­sion von Insta­gram. Navigiere zum jew­eili­gen Pro­fil, dessen Bild Du herun­ter­laden möcht­est. Klicke mit der recht­en Maus­taste auf eine leere Stelle der Home­page und wäh­le die Option „Seit­en­quell­text anzeigen“ aus. Anschließend kannst Du über die Tas­tenkom­bi­na­tion Strg + F nach profilepage_ suchen. Die nun sicht­bare Zahlen­folge hin­ter dem Unter­strich ist die Insta­gram-ID des Pro­fils, die Du dann kopierst.

Anschließend fügst Du diese ID in den fol­gen­den Link ein:

https://i.instagram.com/api/v1/users/INSTA_ID/info

Drücke dann auf die Enter-Taste. Auf dem Bild­schirm erscheint nun ein weit­er­er Quell­text, in dem Du gle­ich mehrere Links (in etwa wie: „https://scontent-frt3-1.cdninstagram.com/vp…“) vorfind­est. An deren Ende soll­ten Angaben zu „width“ oder „height“ ste­hen, die sich auf die jew­eilige Größe des Pro­fil­bildes beziehen. Wäh­le den Link aus, hin­ter dem die größten Zahlen für Höhe oder Bre­ite zu find­en sind – und öffne ihn in einem neuen Tab. Anschließend sollte das Pro­fil­fo­to angezeigt wer­den. Mit einem Recht­sklick auf die Grafik kannst Du diese dann auf Deinen Com­put­er herun­ter­laden.

Junge Frau verwendet Instagram auf ihrem Smartphone.

Insta­gram-Pro­fil­fo­tos kön­nen über den mobilen Brows­er auf Dein Smart­phone herun­terge­laden wer­den. Allerd­ings wer­den sie dann meist nur in klein­er Größe abge­spe­ichert.

Alternativ Deine gesammelten Instagram-Daten herunterladen

Möcht­est Du nur Dein eigenes Pro­fil­bild abspe­ich­ern, gibt es noch eine weitaus ein­fachere Meth­ode: Seit Kurzem kannst Du näm­lich eine Samm­lung all Dein­er per­sön­lichen Insta­gram-Dat­en herun­ter­laden – sprich alle Fotos und Videos, die Du je in das Net­zw­erk hochge­laden hast. In dem Daten­paket sind außer­dem alle Kom­mentare, Nachricht­en und Ein­stel­lun­gen sowie Dein eigenes Pro­fil­bild enthal­ten.

So läuft das Prozedere am Computer & Smartphone ab

Um Deine Insta­gram-Dat­en herun­terzu­laden, öffnest Du über Deinen Com­put­er die Web-Ver­sion von Insta­gram und navigierst zu Deinem Pro­fil. Klicke oben auf das Zah­n­rad-Icon und wäh­le „Pri­vat­sphäre und Sicher­heit“ aus. Im Anschluss kannst Du unter dem Punkt „Dat­en-Down­load“ auf „Down­load anfordern“ tip­pen. Füge dann die E-Mail-Adresse ein, an die die Dat­en geschickt wer­den sollen – was je nach Umfang bis zu 48 Stun­den dauern kann. Du erhältst das Paket dann in Form ein­er ZIP-Datei, die Du auf den Com­put­er down­load­en kannst.

Alter­na­tiv funk­tion­iert das jed­erzeit über die mobile App am Smart­phone: Tippe in Deinem Insta­gram-Pro­fil oben rechts auf das Drei-Punk­te-Icon. Scrolle in den Ein­stel­lun­gen bis zur Option „Dat­en-Down­load“ und wäh­le sie aus. Im Anschluss kannst Du Deine E-Mail-Adresse angeben. Auf­grund der möglichen Größe des Daten­pakets soll­test Du die bere­it­gestellte ZIP-Datei später jedoch lieber auf Deinen Com­put­er herun­ter­laden.

Zusät­zliche Erweiterun­gen von Drit­tan­bi­etern, die eben­falls den Down­load Dein­er Insta­gram-Bilder und -Sto­ries ermöglichen, stellen wir Dir übri­gens hier noch ein­mal vor. Auch son­st find­est Du auf featured.de viele weit­ere Rat­ge­ber zu den Funk­tio­nen von Insta­gram.

Zusammenfassung

  • Möcht­est Du ein Insta­gram-Pro­fil­bild auf Deinem Gerät abspe­ich­ern, kannst Du es über Deinen mobilen Brows­er mit einem Recht­sklick down­load­en.
  • Für eine größere Aus­gabe des Bildes wech­selst Du an den Com­put­er und suchst über den Seit­en­quell­text nach der Ins­ta-ID des Pro­fils.
  • Anschließend find­est Du über einen weit­eren Code den Link zum größeren Pro­fil­bild.
  • Möcht­est Du nur Dein eigenes Foto abspe­ich­ern, kannst Du alter­na­tiv übri­gens ein­fach Deine Insta­gram-Dat­en herun­ter­laden.

Haben wir Dir weit­er­helfen kön­nen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: picture alliance / MAXPPP / Leon Tanguy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren