Freunde sitzen mit ihren Smartphones am Strand.
Frau mit Android-Smartphone und Katze auf dem Schoß
Kein Internet trotz aktiver WLAN-Verbindung? Hilfe unter Android
: :

Instagram: Beiträge aus dem Feed in Deinen Stories teilen & mehr

Du hast in Deinem Feed einen coolen Insta­gram-Beitrag ent­deckt und möcht­est ihn in Deinen Sto­ries teilen? Das ist nicht kom­pliziert – unter­liegt allerd­ings ein­er Ein­schränkung.

Anfangs musstest Du noch auf Drit­tan­bi­eter-Apps oder gar Screen­shots zurück­greifen, um Insta­gram-Beiträge ander­er Nutzer in Deinen Sto­ries zu teilen. Dieser Weg bleibt Dir nun zum Glück erspart, da Insta­gram mit­tler­weile eine eigene Teilen-Funk­tion in seine App einge­baut hat.

Sie besitzt jedoch eine entschei­dende Ein­schränkung: Du kannst nur Fotos von Usern teilen, die ihr Pro­fil auf „Öffentlich“ gestellt haben. Beiträge pri­vater Accounts lassen sich nicht in den Sto­ries zeigen.

So teilst Du einen Instagram-Beitrag in Deinen Stories

Hast Du in der Insta­gram-App auf Deinem Smart­phone ein cooles Foto ent­deckt, gehst Du direkt darunter auf das Icon, das wie ein Papier­flugzeug aussieht. Im Anschluss kannst Du die Option „Beitrag zu Dein­er Sto­ry hinzufü­gen“ auswählen. Dadurch wird der Post als eine Art Stick­er in Deine Insta­gram-Sto­ries hochge­laden. Das Ganze sieht dann so aus:

Instagram-Beitrag in Stories teilen - Screenshot

Sobald der Insta­gram-Beitrag in Deine Sto­ries hochge­laden wurde, kannst Du sein Ausse­hen anpassen, indem Du ihn antippst. — Bild: Eigenkreation / Insta­gram

Möcht­est Du noch eine Vorschau auf den Beitrag­s­text anzeigen? Dann tippe mit dem Fin­ger auf ihn. Du kannst den Post natür­lich auch noch wie gewohnt per­son­al­isieren und zum Beispiel mit GIFs, Emo­jis oder auch Musik-Stick­ern auss­chmück­en. Zum Schluss brauchst Du nur unten am Dis­playrand „Deine Sto­ries“ auszuwählen, um den Beitrag final zu teilen. Mit einem Tipp auf „Enge Fre­unde” wird die Sto­ry dage­gen nur mit Nutzern geteilt, die Du als „enge Fre­unde” markiert hast.

Den Autor des Fotos ver­linkt Insta­gram übri­gens automa­tisch mit. Sobald sich Deine Fre­unde den geteil­ten Beitrag dann in Deinen Sto­ries anse­hen, brauchen sie nur mit dem Fin­ger drauf zu tip­pen und kön­nen den voll­ständi­gen Post ein­se­hen.

Übri­gens: Videos kön­nen grund­sät­zlich eben­so in den Sto­ries geteilt wer­den, allerd­ings wer­den dann nur einige Sekun­den des Clips gezeigt. Um sich das ganze Video anzuse­hen, müssen Deine Fre­unde es aber ein­fach nur antip­pen. Du möcht­est statt eines Beitrags die Sto­ry eines anderen Nutzers teilen? Das geht – ist aber eben­so an bes­timmte Voraus­set­zun­gen gebun­den.

Instagram-Beiträge teilen – die wichtigsten Punkte

  • Du kannst Insta­gram-Beiträge ander­er Nutzer in Deinen Sto­ries teilen, sofern ihr Pro­fil öffentlich ist.
  • Dann musst Du unter dem Foto oder Video nur auf das Papier­flugzeug-Icon tip­pen.
  • Vor dem finalen Teilen kannst Du den Beitrag noch mit GIFs & Co. per­son­al­isieren.

Kon­ntest Du den Beitrag prob­lem­los teilen? Nutzt Du die Funk­tion oft? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar unter diesem Artikel.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren