Frau schaut auf ihr Smartphone.
© iStock.com/cream_ph
Ein iPhone-Bildschirm
: :

Instagram-Stories: So verwendest Du Musik-Sticker

Neben GIFs, Hash­tags und Umfra­gen kannst Du auch Insta­gram-Sto­ries mit Musik erstellen. Wie der Musik-Stick­er funk­tion­iert – und warum Insta­gram nicht unbe­d­ingt jeden Song im Reper­toire hat, erfährst Du hier.

So nutzt Du den Musik-Sticker in einer Instagram-Story

Du willst in Insta­gram eine Sto­ry mit Musik erstellen? Dann gehe fol­gen­der­maßen vor:

  1. Öffne auf Deinem Smart­phone die Insta­gram-App.
  2. Tippe oben auf das Plus-Sym­bol und dann auf „Sto­ry”.
  3. Erstelle die Sto­ry. Dabei kann es sich sowohl um ein Video als auch um ein Foto han­deln.
  4. Tippe oben auf das Stick­er-Sym­bol und wäh­le den „Musik“-Button aus. Du lan­d­est im Musikkat­a­log von Insta­gram.
  5. Wäh­le einen Song aus, indem Du nach einem bes­timmten Track suchst. Alter­na­tiv find­est unter „Für dich” beziehungsweise „Durchstöbern/Browsen” Lieder, die Dir vielle­icht gefall­en kön­nten.
  6. Tippe auf „Fer­tig”, um die Musik in Deine Sto­ry einzufü­gen.
  7. Über den But­ton „Deine Sto­ries” oder „Enge Fre­unde” veröf­fentlichst Du den Inhalt auf Insta­gram. Mit „Senden an” kannst Du die Sto­ry via Direk­t­nachricht an Freund:innen senden.

Tipp: Nach­dem Du einen Song aus­gewählt hast, kannst Du fes­tle­gen, wie das Lied in Dein­er Sto­ry auf­tauchen soll. Lege zum Beispiel über den Schiebere­gler fest, welchen Lied­ab­schnitt die App abspie­len soll. Der Auss­chnitt kann max­i­mal 15 Sekun­den lang sein. Außer­dem lässt sich ein­stellen, ob in Dein­er Sto­ry der Song­text oder das Lied­cov­er zu sehen sein soll.

Instagram-Stories: Warum fehlt bestimmte Musik?

Du stellst fest, dass Insta­gram Deine Lieblingsmusik nicht anbi­etet? Das hat einen sim­plen Grund: Insta­gram muss eine Koop­er­a­tion mit Künstler:innen einge­hen, damit Du ihre Musik nutzen kannst. Ist das nicht der Fall, find­est Du die Lieder nicht im Kat­a­log.

Instagram-Logo auf Smartphone.

Künstler:innen müssen es Insta­gram erst erlauben, ihre Musik zu nutzen. — Bild: pic­ture alliance/ZUMAPRESS.com/Rafael Hen­rique

Musik in Instagram-Reels hinterlegen? So geht’s

Du kannst Musik auch in Deinen Insta­gram-Reels nutzen. Das funk­tion­iert etwas anders, als Du es von den Sto­ries her kennst. Du tippst nach dem Erstellen des Reels zunächst auf das Noten-Sym­bol links. Anschließend suchst Du nach einem Song, wählst über den Schiebere­gler den Lied­ab­schnitt aus und tippst zum Ein­fü­gen der Musik auf „Fer­tig”.

Zusammenfassung: Musik in Instagram-Stories einfügen

  • Du kannst Deine Insta­gram-Sto­ries mit Hin­ter­grund­musik verse­hen.
  • Sobald Du ein Foto oder Video aufgenom­men hast, tippst Du oben auf das Stick­er-Icon und dann auf „Musik“.
  • Nach­dem Du Dich für einen bes­timmten Titel entsch­ieden hast: Wäh­le den Auss­chnitt aus, der in Dein­er Sto­ry zu hören sein soll.
  • Sind für den Track Lyrics ver­füg­bar, wer­den diese auf Wun­sch eben­falls einge­blendet.
  • Tippe abschließend auf den „Fertig”-Button, um die Musik in die Sto­ry einzufü­gen.

Nutzt Du den Musik-Stick­er oft für Deine Sto­ries auf Insta­gram? Fehlt Dir bei der Funk­tion noch etwas? Hin­ter­lasse uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren