Instagram-Stories: So verwendest Du die Musik-Sticker

Musik in Instagram-Stories einfügen.
Google Assistant am Valentinstag: Diese Befehle machen Dein Zuhause romantischer
: :

Instagram-Stories: So verwendest Du die Musik-Sticker

Nach GIFs kannst Du in Deinen Insta­gram-Sto­ries jet­zt auch Musik-Stick­er ver­wen­den: Mehr zur neuen Funk­tion und der Ver­wen­dung erfährst Du in diesem Rat­ge­ber.

Du kannst Deine Insta­gram-Sto­ries also noch indi­vidu­eller gestal­ten und im Hin­ter­grund Dein­er Fotos und Videos Deine Lieblingsmusik abspie­len: Die entsprechende Stick­er-Option bietet dabei einen stetig wach­senden Musikkat­a­log an.

So verwendest Du Instagrams neue Musik-Sticker

Um die Funk­tion auszupro­bieren, öffne auf Deinem Smart­phone die Insta­gram-App und tippe oben links auf das Kam­era-Icon, um eine Sto­ry aufzunehmen. Dabei kann es sich sowohl um ein Video als auch Foto han­deln. Nach der Auf­nahme tippst Du oben auf das Stick­er-Icon (befind­et sich links neben dem Stift-Sym­bol). Wäh­le anschließend den „Musik“-Button aus. Du lan­d­est dann im Kat­a­log, wo Du oben über das Lupen-Icon nach Tracks suchen kannst. Direkt darunter befind­en sich außer­dem drei Kat­e­gorien:

  • „Beliebt“: Hier sind Songs aufge­lis­tet, die bei Insta­gram-Nutzern aktuell beson­ders beliebt sind.
  • „Stim­mung“: In dieser Kat­e­gorie hat Insta­gram die Tracks nach Stim­mungen wie „Inspi­ra­tional“, „Roman­tic“ & Co. sortiert.
  • „Genre“: Hier find­est Du Songs der üblichen Gen­res – „Rock“, „Hip Hop“, „Pop“ & mehr.

Rechts neben jedem Titel gibt es einen kleinen Play-But­ton: Tippst Du darauf, spielt sich eine Hör­probe ab. Sobald Du einen bes­timmten Track aus­gewählt hast, öffnet sich ein neues Fen­ster. Dort legst Du fest, welch­er Teil des Songs in Dein­er Sto­ry zu hören sein soll. Tippe bei Bedarf auch auf das Sym­bol für die Sekun­den-Anzeige und lege fest, wie lange der Songauss­chnitt sein soll – möglich sind bis zu 15 Sekun­den.

Jetzt auch mit Lyrics-Funktion

Inzwis­chen blendet Insta­gram über den Musik-Stick­er auch Song­texte ein, sofern diese für den jew­eili­gen Track ver­füg­bar sind. Die Lyrics wer­den automa­tisch als Over­lay in das Foto oder Video einge­fügt, wenn Du den Stick­er aktivierst. Es gibt sog­ar ver­schiedene Schrif­tarten und Ani­ma­tio­nen für den Text, wie die Screen­shots im fol­gen­den Tweet von Insta­gram zeigen:

Sobald Du zufrieden bist, tippe oben auf „Fer­tig“. Der Track wird dann als Stick­er in Dein­er Sto­ry angezeigt. Veröf­fentliche den Beitrag, indem Du unten auf den „Deine Story“-Button gehst.

Du kannst übri­gens auch darauf verzicht­en, die Lyrics einzublenden. Sobald Du den Musik-Stick­er ein­richt­est, scrolle in der Auswahl über der Zeitleiste ganz nach rechts. Wäh­le das kleine Kam­era-Sym­bol aus und tippe auf „Fer­tig“. Auf dem Dis­play sind somit nur noch Artist sowie Song­name zu sehen. Bei Bedarf kannst Du aber auch diesen Stick­er in den Papierko­rb ver­schieben, indem Du ihn mit dem Fin­ger aufn­immst und zum unteren Dis­playrand ziehst. Lasse los, sobald er über dem Papierko­rb schwebt.

Zusammenfassung

  • Du kannst Deine Insta­gram-Sto­ries mit Hin­ter­grund­musik verse­hen.
  • Sobald Du ein Foto oder Video aufgenom­men hast, tippe oben erst auf das Stick­er-Icon und dann auf „Musik“.
  • Nach­dem Du Dich für einen bes­timmten Titel entsch­ieden hast: Wäh­le den Auss­chnitt aus, der in Dein­er Sto­ry zu hören sein soll.
  • Sind für den Track Lyrics ver­füg­bar, wer­den diese automa­tisch einge­blendet.
  • Tippe abschließend auf den „Deine Story“-Button, um den Beitrag samt Musik zu veröf­fentlichen.

Hast Du das coole Insta­gram-Fea­ture bere­its aus­pro­biert? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titelbild: Eigenkreation: Samsung / Instagram / Pixabay (virin000)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren