Instagram-Story von Hamburg am Smartphone teilen.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone
: :

Instagram-Stories nur mit engen Freunden teilen: So geht’s

Die Entwick­ler von Insta­gram stellen eine neue Funk­tion bere­it, die es Dir ermöglicht, Deine Insta­gram-Sto­ries nur mit Deinen eng­sten Fre­un­den zu teilen. Das ist prak­tisch, wenn Du einen bes­timmten Inhalt nicht unbe­d­ingt allen Nutzern der App zur Ver­fü­gung stellen möcht­est.

Insta­gram führt regelmäßig neue Funk­tio­nen ein – darunter auch immer mehr Fea­tures, mit denen Du die Sicher­heit und Pri­vat­sphäre Deines Insta­gram-Accounts stärken kannst. Die „Enge Freunde“-Funktion scheint zu diesem Trend zu passen: Über Dein Pro­fil lässt sich nun eine Liste mit Nutzern erstellen, die zu Deinem eng­sten Fre­un­deskreis gehören. Möcht­est Du anschließend in Deinen Insta­gram-Sto­ries pri­vate Fotos oder Videos teilen, kannst Du dafür sor­gen, dass auch nur Deine Fre­unde die Inhalte ein­se­hen kön­nen.

Hin­weis: Die Nutzer, die Du dieser Liste hinzufügst, erhal­ten darüber zwar keine Benachrich­ti­gung. Sobald sie sich aber die betr­e­f­fende Sto­ry anse­hen, erhal­ten sie einen Hin­weis, dass der Inhalt nur mit engen Fre­un­den geteilt wurde. Sie kön­nen aber nicht die Liste selb­st ein­se­hen und auch keine Anfrage stellen, zu dieser hinzuge­fügt zu wer­den.

So erstellst Du bei Instagram die „Enge Freunde“-Liste

Hast Du Deine Insta­gram-App auf die neueste Ver­sion aktu­al­isiert: Öffne die Anwen­dung und wech­sle in Dein Pro­fil. Tippe oben rechts auf das Drei-Striche-Sym­bol. Du lan­d­est im Menü, wo Du den Punkt „Enge Fre­unde“ auswählst. Suche im Anschluss nach Nutzern, die auf diese Liste sollen, und tippe neben ihrem Nutzer­na­men auf den grü­nen But­ton „Hinzufü­gen“. Wäh­le „Fer­tig“ aus, sobald Du die Liste spe­ich­ern möcht­est.

Freundinnen nehmen mit dem Smartphone ein Foto für Instagram-Stories auf.

Du kannst Deine Insta­gram-Sto­ries jet­zt auch nur mit einem kleinen Kreis von Nutzern teilen.

Deine Instagram-Story im privaten Kreis teilen

Hast Du nun über die Sto­ry-Funk­tion ein Video oder Foto aufgenom­men, das Du nur den aus­gewählten Nutzern zeigen möcht­est, dann gehe fol­gen­der­maßen vor: Tippe unten am Dis­playrand auf den But­ton für „Enge Fre­unde“.  Möcht­est Du die Sto­ry dage­gen mit allen teilen, wählst Du links daneben „Meine Sto­ry“ aus.

Zusammenfassung

  • Du kannst Insta­gram-Sto­ries jet­zt auch nur mit einem aus­gewählten Kreis von Nutzern teilen.
  • Dafür erstellst Du über die App eine „Enge Freunde“-Liste.
  • Hast Du dann eine Sto­ry für Insta­gram kreiert und tippst auf die Teilen-Funk­tion „Enge Fre­unde“, kön­nen nur die Nutzer, die sich auf der Liste befind­en, diese auch anse­hen.

Wie find­est Du die Idee hin­ter der neuen Insta­gram-Funk­tion? Was sollte das Unternehmen noch tun, um die Pri­vat­sphäre sein­er App zu stärken? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.

Titelbild: Eigenkreation: Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren