Meilensteine der Unternehmensgeschichte

Vodafone Deutschland

2010 - bis heute

2013

  • Vodafone übernimmt die Aktienmehrheit am Kabelnetz-Betreiber Kabel Deutschland.
  • Vodafone startet das größte Netzausbauprogramm seiner Geschichte und investiert dafür 4 Milliarden Euro.
  • Änderung des Firmennamens von Vodafone D2 GmbH in Vodafone GmbH.

2012

  • Relaunch der Vodafone Zweitmarke Otelo
  • Bezug des Vodafone Campus in Düsseldorf

2010

  • Als erster deutscher Netzbetreiber startet Vodafone kommerziell mit der vierten Mobilfunkgeneration LTE.
  • Spatenstich für die neue Deutschlandzentrale, den Vodafone Campus in Düsseldorf.

2000 - 2009

2008

  • Vodafone übernimmt den Festnetz-Anbieter Arcor

2006

  • Vodafone startet mit UMTS Broadband (HSDPA) superschnelle Datenübertragung.
  • Die Grenze von 30 Millionen Kunden wird überschritten.

2005

  • Fernsehen auf dem Handy: Start von Mobile TV
  • UMTS steht bereits in über 700 Städten und Gemeinden zur Verfügung. Bis Jahresende sind 2000 Städte und Gemeinden versorgt.

2004

  • Mit dem Start des UMTS-Netzes werden mobile Datenübertragungen mit bis zu sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit ermöglicht.
  • Mit dem Zuhause-Angebot führt Vodafone ein innovatives neues Produkt zum preiswerten Telefonieren im Heimbereich ein: die Alternative zum klassischen Festnetz.

2003

  • Vodafone bietet die Datenkarte für das Notebook an. Sie ermöglicht mobile Übertragungsraten auf ISDN-Niveau.
  • Auf der Münchener Systems zeigt Vodafone Videotelefonie via Handy.
  • Die Vodafone Stiftung bündelt das gesellschaftliche Engagement von Vodafone am Standort Deutschland.

2002

  • Markenwechsel: Aus D2 wird Vodafone.
  • Start des Multimedia Messaging Services (MMS): Das Versenden von mit dem Handy aufgenommenen Farbfotos wird möglich.
  • Das Handyportal Vodafone live!, geht online.

2001

  • Das Wachstum geht weiter: Bereits im ersten Quartal hat das Unternehmen 20 Millionen Kunden.
  • Die Datenkommunikation per GPRS wird gestartet.
  • Deutschland-Premiere: Handy-Spiele zum Herunterladen.

2000

  • Die Vodafone-Gruppe, der weltweit größte Mobilfunkanbieter, übernimmt Mannesmann und damit auch die Mehrheit an Mannesmann Mobilfunk.
  • Vodafone ersteigert eine Lizenz zum Betrieb eines UMTS-Netzes in Deutschland.
  • Die Kundenzahlen wachsen weiter: Im Februar wird die Grenze von 10 Millionen, im August von 15 Millionen überschritten.

1989 - 1999

1999

  • Erste Tests für UMTS beginnen.
  • Mit der Einführung erster WAP-Handys wird das Internet mobil.

1998

  • Die Kundenzahl überschreitet 5 Millionen.
  • Europa einigt sich auf den Standard für die dritte Mobilfunk-Generation - das Hochgeschwindigkeitsnetz UMTS.

1997

  • Mit dem CallYa-Angebot gibt es erstmals Prepaid-Tarife.
  • Die Stiftung für Forschung in der Mobilkommunikation wird ins Leben gerufen.
  • Start von Arcor aus dem Zusammenschluss der DBKom und der Mannesmann-Gesellschaft Communications Network International (CNI)

1996

  • Einführung des Kurznachrichtendienstes SMS.
  • Der zweimillionste Kunde entscheidet sich für das D2-Netz, 7.700 Funkzellen versorgen rund 99 Prozent der deutschen Bevölkerung.
  • Mittlerweile werden mobile Telefonnetze nach GSM-Standard in weltweit 100 Ländern betrieben.

1995

  • Mit dem ersten Privatkunden-Tarif kommt der große Durchbruch. Deutschland wird mobil und das Handy entwickelt sich zum Massenprodukt für die mobile Kommunikation.
  • Ende des Jahres telefonieren 1,45 Millionen Kunden im D2-Netz.

1993

  • Das Unternehmen erreicht zum Jahresende den Break-Even und schreibt seitdem im operativen Geschäft ununterbrochen schwarze Zahlen.
  • Ende 1993 telefonieren bereits 500.000 Kunden im D2-Netz. Dieses deckt bereits rund 88 Prozent der Fläche Deutschlands ab.

1992

  • Der 1.000. Mitarbeiter wird eingestellt.
  • Juni: Der erste Kunde - Start des kommerziellen Netzbetriebes - ein paar Tage vor D1.
  • International Roaming mit den ersten vier Ländern.

1991

  • Auf der CeBIT 91 findet der erste große Messeauftritt statt.
  • Aufnahme des Probebetriebes in 15 Ballungsgebieten.

1990

  • Gründung der Mannesmann Mobilfunk GmbH in Düsseldorf.
  • Erfolgreicher Test: Im D2-Netz wird das erste GSM-Telefongespräch geführt.

1989

  • Zuschlag für die erste private Mobilfunklizenz (D2-Netz) in Deutschland.