Neil Patrick Harris in Uncoupled
© Netflix
Eine Familie glücklich vereint in "Locke & Key"
:

Uncoupled: Alles zur neuen Netflix-Serie mit HIMYM-Star Neil Patrick Harris

Spieß umge­dreht: Neil Patrick Har­ris ken­nt man aus “How I Met Your Moth­er” als Wom­an­iz­er und Herzens­brech­er, in sein­er neuen Net­flix-Serie “Uncou­pled” braucht er jet­zt aber selb­st Sex- und Dat­ing-Tipps. Nur dies­mal für Män­ner. Hier erfährst Du alles zu Start, Cast und Hand­lung der Com­e­dy-Show der “Emi­ly in Paris”-Macher. Und wie ste­ht es eigentlich um eine 2. Staffel?

Die Handlung von Uncoupled: Männlich, 40, sucht Mann

Michael Law­son (Neil Patrick Har­ris) kann eigentlich nicht kla­gen. Der erfol­gre­iche Immo­bilien­mak­ler hat sich in New York City ein sor­gen­freies Leben mit fan­tastis­ch­er Kar­riere, liebevoller Fam­i­lie und einem treuen Fre­un­deskreis aufge­baut. Mit seinem Part­ner Col­in (Tuc Watkins) ist er bere­its seit 17 Jahren zusam­men.

Neil Patrick Harris in Uncoupled

Plöt­zlich alleine: Michael (Neil Patrick Har­ris) ver­liert seinen Mann fürs Leben. — Bild: Bar­bara Nitke/ Net­flix

Doch am Vor­abend zu dessen 50. Geburt­stag bricht Michaels heile Welt plöt­zlich zusam­men: Ohne Vor­war­nung wird er von Col­in ver­lassen und ste­ht plöt­zlich vor dem Scher­ben­haufen ihrer einst glück­lichen Beziehung. Michael fällt aus allen Wolken.

Als wäre es nicht schon schlimm genug, seinen See­len­ver­wandten zu ver­lieren, hat Michael jet­zt aber noch ein ganz anderes Prob­lem. Denn von einem Tag auf den anderen ist er nun wieder ein schwuler Sin­gle in New York – und das auch noch mit Mitte 40.

Nach Jahren der Beziehung muss Michael erst­mal in den Dat­ing-All­t­ag zurück­find­en. Wird er sich mit der Hil­fe sein­er besten Fre­undin Suzanne (Tisha Camp­bell) wieder aus diesem Loch her­auskämpfen und eine neue Liebe find­en kön­nen?

Der Uncoupled-Cast: Diese Schauspieler:innen gehören zur Besetzung

Uncou­pled stammt aus der Fed­er von zwei Män­nern, die in der Serien­welt Rang und Namen haben. Immer­hin zeich­net Dar­ren Star für so leg­endäre Hits wie “Bev­er­ly Hills, 90210”, “Sex and the City” und in jün­ger­er Ver­gan­gen­heit die zwei Staffeln und die kom­mende Fort­set­zung von Emi­ly in Paris ver­ant­wortlich. Sein Kol­lege Jef­frey Rich­man war als Drehbuchau­tor fed­er­führend an Serien wie “Frasi­er” und “Mod­ern Fam­i­ly” beteiligt.

Das Tal­ent erschöpft sich bei der neuen Net­flix-Serie aber nicht hin­ter der Kam­era. Auch in Sachen Beset­zung weiß Uncou­pled zu überzeu­gen. Auf wen Du Dich freuen kannst, erfährst Du hier.

Neil Patrick Harris als Michael Lawson

Bar­ney Stin­son, so ganz loswer­den wird Neil Patrick Har­ris diesen Namen wohl nie. Und das ist auch kein Wun­der, immer­hin spielte er den notorischen Frauen­helden, Anzug­fa­natik­er und – sind wir mal ehrlich – Soziopa­then für alle neun Staffeln der Erfol­gs-Sit­com How I Met Your Moth­er und avancierte dabei ger­adezu zum kul­turellen Phänomen.

Neil Patrick Harris in Uncoupled

Neil Patrick Har­ris lan­det auch in Uncou­pled in dem einen oder anderen Bett. — Bild: Net­flix

Bere­its vor sein­er Paraderolle hat­te es Har­ris aber weit gebracht. Schon mit seinem Debüt im Whoopi-Gold­berg-Film “Claras Geheim­nis” ver­di­ente sich der New­com­er aus New Mex­i­co 1989 Nominierun­gen für den Gold­en Globe und den Young Artist Award. 1997 war er in dem Sci-Fi-Kult­film “Star­ship Troop­ers” und 2004 in der Kif­fer­komödie “Harold & Kumar” zu sehen.

Doch auch nach How I Met Your Moth­er ver­schwand der heute 49-Jährige nicht in der Versenkung. Rollen in Fil­men wie David Finch­ers “Gone Girl – Das per­fek­te Opfer”, “Down­siz­ing” und der Sci-Fi-Fort­set­zung “Matrix: Res­ur­rec­tions” zeigten seine schaus­pielerische Band­bre­ite, während er als schräger Bösewicht Graf Olaf in der Net­flix-Serie “Eine Rei­he betrüblich­er Ereignisse” das Pub­likum begeis­terte.

Für die Com­e­dy-Serie Uncou­pled stellt sich Neil Patrick Har­ris nun erneut in den Dienst von Net­flix und schlüpft in den Anzug von Michael, der nach ein­er plöt­zlichen Tren­nung ler­nen muss, als alle­in­ste­hen­der schwuler Mann in den Vierzigern sein Glück zu find­en.

Tisha Campbell als Suzanne Prentiss

Auch Tisha Camp­bell kennst Du ver­mut­lich aus ein­er ihrer zahlre­ichen Serien-Rollen. Schließlich gelangte die 53-jährige Amerikaner­in mit der starken Ausstrahlung vor allem durch die bei­den beliebten Sit­coms “Mar­tin” und “What’s Up, Dad?” zu Wel­truhm.

Tisha Campbell und Neil Patrick Harris in Uncoupled

Suzanne ist die beste Fre­undin und eng­ste Vetraute von Michael Law­son. — Bild: Sarah Shatz/ Net­flix

Im let­zten Jahrzehnt war Camp­bell vor allem in der Com­e­dy-Serie “Dr. Ken” von “Hangover”-Star Ken Jeong zu sehen, wobei sie auch an dem Sozial­dra­ma “Blindspot” und als Syn­chron­sprecherin an der Net­flix-Ani­ma­tion­sserie “Inside Job” beteiligt war.

In Uncou­pled verkör­pert die Schaus­pielerin nun Suzanne, die eng­ste Ver­traute von Michael. Sie will ihm dabei helfen, neue Män­ner ken­nen­zuler­nen und den Ver­lust von Col­in so schnell wie möglich zu vergessen.

Queere Serien, die Du sehen soll­test: Hier find­est Du die beste Unter­hal­tung mit LGBT+-Held:innen.

Emerson Brooks als Billy Jackson

Emer­son Brooks musste in der Ver­gan­gen­heit oft für Kurza­uftritte in ein­er Vielzahl an Fil­men wie “Ter­mi­na­tor: Die Erlö­sung” und “Amer­i­can Sniper” sowie Serien wie “Lost” und “Jus­ti­fied” her­hal­ten. Doch in den ver­gan­genen Jahren scheint seine Kar­riere auf dem auf­steigen­den Ast.

Emerson Brooks in Uncoupled

Der Schaus­piel­er Emer­son Brooks als Bil­ly Jack­son in der Net­flix-Serie Uncou­pled. — Bild: Bar­bara Nitke/ Net­flix

So kon­nte er eine wiederkehrende Rolle in der Thriller-Serie “The Last Ship” an Land ziehen und war unter anderem mehrfach in Serien wie “Mac­Gyver” und “Arrest­ed Devel­op­ment” zu sehen. Nach­dem Brooks zulet­zt in der Hai-Hor­ror-Fort­set­zung “Deep Blue Sea 3” ums Über­leben kämpfte, ist er jet­zt zur Beset­zung von Uncou­pled dazugestoßen.

Hier gibt Emer­son Brooks den inter­es­san­ten Bil­ly Jack­son, der Michael nach der Tren­nung von seinem langjähri­gen Fre­und Col­in in New York hil­ft, auf die Beine zu kom­men.

How I Met Your Moth­er und Co.: Das sind die schlecht­esten Serien­fi­nale, die Dich ent­täuscht zurück­ge­lassen haben.

Netflix-Release: Wann startet Uncoupled?

Bis Du Neil Patrick Har­ris auf sein­er Suche nach Liebe durch New York fol­gen kannst, brauchst Du Dich nicht mehr lange gedulden. Uncou­pled geht bere­its am 29. Juli bei Net­flix an den Start. Die erste Staffel umfasst acht Episo­den mit jew­eils 30 Minuten Länge. Per­fekt also, für den kleinen Serien­hunger zwis­chen­durch.

Wie immer kannst Du die neue Com­e­dy-Serie auch gemütlich vor dem heimis­chen TV mit Deinem Net­flix-Account über Voda­fone GigaTV inklu­sive Net­flix anse­hen. Mehr Infos dazu find­est Du hier.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zuhause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung. Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Die besten Net­flix-Geheimtipps: Diese Filme soll­test Du bei dem Stream­ing-Dienst gese­hen haben.

Uncoupled Staffel 2: Wann kommen die neuen Folgen?

Ob und wann eine 2. Staffel von Uncou­pled anste­ht, ist zum jet­zi­gen Zeit­punkt noch nicht klar. Die bei­den Serien-Schöpfer Dar­ren Star und Jef­frey Rich­man haben zwar schon einiges an Erfahrung in Sachen lan­glebiger Serien, ob ihrem neuesten Werk aber der gle­iche Erfolg vergön­nt ist, muss sich erst­mal her­ausstellen.

Neil Patrick Harris in Uncoupled

Darf­st Du Dich auf Neil Patrick Har­ris in ein­er 2. Staffel von Uncou­pled freuen? — Bild: Net­flix

An sich hat Uncou­pled durch seine  Grund­konzept dur­chaus das Poten­tial, über mehrere Staffeln zu laufen. Wie Du aus How I Met Your Moth­er weißt: Die einzig wahre Liebe find­et sich schlicht nicht ein­fach im Ver­lauf von ein paar Episo­den. Die Geschichte rund um Michaels Suche nach dem per­fek­ten Mann muss also nach der ersten Staffel auf keinen Fall schon zu Ende sein.

Für die Ver­ant­wortlichen bei Net­flix zählen aber bekan­ntlich vor allem die Zuschauer:innen-Zahlen. Sollte Uncou­pled also genü­gend Leute anziehen und mitreißen, dürfte die größte Hürde für eine Staffel 2 aus der Welt geschafft sein.

Es heißt also Dau­men drück­en für Neil Patrick Har­ris und Uncou­pled Staffel 2!

Was erwartet Dich als Näch­stes? Das sind die span­nend­sten Filme und Serien bei Net­flix im August 2022.

Wie hat Dir Uncou­pled gefall­en? Ist Neil Patrick Har­ris’ neue Per­sona ähn­lich leg­en – es kommt gle­ich – där wie einst Bar­ney Stin­son? Sag es uns in den Kom­mentaren und disku­tiere mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren