Star Wars 9 Cast

Star Wars 9: Die Besetzung – wer ist im Finale dabei?

„Star Wars 9” ist das große Finale der Sky­walk­er-Saga, die im Jahr 1977 ihren Anfang fand. Welche Darsteller dabei sind, erfährst Du hier. Außer­dem greifen wir Gerüchte um Cast-Zugänge und ihre Rollen auf.

Klar ist: Dis­ney hat noch nicht kom­plett ver­rat­en, wer in „Star Wars Episode 9: Der Auf­stieg Sky­walk­ers” mit dabei ist. Einige Mitwirk­ende sind also noch geheim. Unter anderen auch, da ihre Rollen wom­öglich etwas von der Sto­ry ver­rat­en kön­nten. Auf Gerüchte hierzu verzicht­en wir in diesem Artikel, um auf Spoil­er zu verzicht­en. Einige andere Hin­weise haben wir jedoch mit in den Artikel aufgenom­men. Wenn Du gar nichts über „Episode 9 und auf­tauchende Charak­tere wis­sen willst, soll­test Du hier nicht weit­er­lesen. Und eine weit­ere War­nung: Wir gehen in diesem Text auch auf Sto­ry-Wen­dun­gen von „Episode 8: Die let­zten Jedi” ein.

Bekannte Gesichter aus dem letzten Film

Keine große Über­raschung ist, dass alle Haupt­fig­uren aus den let­zten bei­den Star-Wars-Fil­men mit dabei sind. Du kannst etwa Daisy Rid­ley erneut in der Rolle der Rey sehen. Ob ihre Fig­ur in „Star Wars 9” endlich einen Nach­na­men erhält? Wir sind ges­pan­nt. Außer­dem sind Oscar Isaac als Poe Dameron, John Boye­ga als Finn und natür­lich Adam Dri­ver als Kylo Ren/Ben Solo mit dabei. Chew­bac­ca wird wieder von Joonas Suo­ta­mo gespielt. Der Orig­i­nal-Darsteller Peter May­hew ver­starb im Jahr 2019 und kon­nte die Rolle schon für „Episode 7: Das Erwachen der Macht” nur noch teil­weise übernehmen.

Szenenbild aus dem Film „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers".

Neben Heldin Rey sind natür­lich auch Poe, C-3PO, BB-8 und Chew­bac­ca in „Star Wars 9” zu sehen. (Bild: Dis­ney)

Offen­bar ist sog­ar Andy Serkis als Snoke mit von der Par­tie. Wom­öglich taucht aber nur seine Stimme im Film auf. Immer­hin wurde sein Charak­ter im let­zten Film glatt hal­biert. Allerd­ings hat das auch Bösewicht Darth Maul aus „Episode 1” nicht davon abge­hal­ten, erneut lebendig im Star-Wars-Uni­ver­sum aufzu­tauchen – und vielle­icht ste­ht sog­ar noch ein Auftritt in der kom­menden Obi-Wan-Serie an? Somit kann es sein, dass auch Snoke wieder auf­taucht. Oder (Achtung, Wortwitz!) eben nur seine bessere Hälfte.

Darsteller aus der Original-Trilogie

Ein paar alte Gesichter aus der ersten „Star Wars”-Trilogie (Episode 4 bis 6) liefert Dir der Film eben­falls. Du kannst Dich erneut auf einen Auftritt von Mark Hamill als Luke Sky­walk­er freuen – voraus­sichtlich wird der Jedi-Meis­ter aber nur noch als Macht­geist auftreten. Immer­hin ist Luke in „Episode 8” lei­der „vom Stein gekippt”. Zudem siehst Du Car­rie Fish­er als Leia Organa. Die Darstel­lerin ist zwar ver­stor­ben, doch die Mach­er nutzten noch nicht ver­wen­detes Mate­r­i­al der let­zten Filme, um sie zurück­zubrin­gen.

Dis­ney hat außer­dem bekan­nt gegeben, dass Bil­ly Dee Williams als Lan­do Cal­riss­ian auftritt. Zulet­zt war der Darsteller in „Episode 6: Die Rück­kehr der Jedi-Rit­ter” in dieser Rolle zu sehen. Mit Jim­my Vee und Antho­ny Daniels sind auch wieder die Orig­i­nal-Darsteller der Droiden R2-D2 und C-3PO an Bord. Zulet­zt ist auch Ian McDi­armid bestätigt, der in bis­lang allen erschiene­nen Star-Wars-Fil­men Imper­a­tor Pal­pa­tine dargestellt hat. In welch­er Form er zurück auf die Lein­wand kommt, gehört zu den größten Geheimnis­sen von „Der Auf­stieg Sky­walk­ers”. Wir sind zumin­d­est überzeugt, dass er nicht nur als Geist auftreten wird.

Wer ist Zorii Bliss?

Mit Zorii Bliss erwartet Dich ein neuer Charak­ter im Star-Wars-Uni­ver­sum. Als Darstel­lerin wurde für diese Rolle Keri Rus­sell verpflichtet, die etwa bere­its in Fil­men wie „Plan­et der Affen: Rev­o­lu­tion” und „Mis­sion: Impos­si­ble 3” zu sehen war. Viel ist über ihre Rolle aber noch nicht bekan­nt, außer dass sie mit Poe Dameron in Verbindung ste­ht. Auf aktuellen Fotos ist der Charak­ter stets mit einem Helm zu sehen. Das erin­nert etwas an den Kopfgeld­jäger Boba Fett. Ver­mut­lich hat Zorii also den gle­ichen Job.

Es gibt aber auch eine The­o­rie, laut der Zorii Bliss gar nicht der wahre Name ihrer Rolle ist. Einige Fans spekulieren, dass sich hier Mara Jade ver­birgt – ein aus dem erweit­erten Star-Wars-Uni­ver­sum bekan­nter Charak­ter, den Dis­ney aus dem Kanon gestrichen hat. Sie war ursprünglich ein dun­kler Jedi und rechte Hand des Imper­a­tors, wech­selte aber später die Seit­en und wurde zur Frau von Luke Sky­walk­er. Auf­grund ihrer Beliebtheit bei den Fans ist es dur­chaus denkbar, dass Dis­ney Mara zurück in den offiziellen Kanon holt.

Ange­blich hat Dis­ney für „Auf­stieg Sky­walk­ers” im Jahr 2018 bere­its nach ein­er Darstel­lerin für eine Rolle mit dem Code­na­men „Mara” gesucht. Außer­dem besagt die Gerüchteküche, dass die Fig­ur Mara Jade in der Serie „The Man­dalo­ri­an” einen Auftritt haben wird. Kurz vor dem Kinos­tart von Episode 9 wäre das eine gelun­gene Über­raschung, da so eine Verbindung zwis­chen Serie und Film entste­hen würde. Wir hal­ten das aber aktuell für eher unwahrschein­lich.

Jannah hilft den Rebellen?

Bekan­nt ist außer­dem, dass Nao­mi Ack­ie (bekan­nt aus „The End of the F***ing World”, Staffel 2) in die Rolle von Jan­nah schlüpft. Dis­ney hat noch keine Details über den Charak­ter ver­rat­en. Wir gehen allerd­ings davon aus, dass Jan­nah irgen­deine Verbindung zu Finn hat – auf Pro­mo­tion-Fotos sind die bei­den Darsteller bere­its gemein­sam zu sehen. Wir haben auch einige Gerüchte über ihren Charak­ter gefun­den, die wir trotz Spoil­er-War­nung nicht mit in diesen Artikel nehmen möcht­en. Soll­ten die Hin­weise der Wirk­lichkeit entsprechen, wür­den wir wom­öglich zu viel über den Inhalt des kom­menden Films ver­rat­en.

Die Geister, die alle riefen

Neben Mark Hamill kön­nen wir uns mit etwas Glück auf noch mehr Macht­geis­ter freuen. Gerüchte besagen, dass uns eine Rück­kehr von Darsteller Hay­den Chris­tensen bevorste­ht. In der Pre­quel-Trilo­gie (Episode 1 bis 3) war er als ein­er der stärk­sten Jedi – Anakin Sky­walk­er – zu sehen, der bekan­ntlich später zu Darth Vad­er wurde. Streng genom­men ergibt sein Auf­tauchen auch Sinn: Die ersten sechs Filme der Sky­walk­er-Trilo­gie drehen sich im Kern alle um Anakin, den Auser­wählten. Wir hal­ten es daher für sehr wahrschein­lich, dass der Schaus­piel­er wieder auf­taucht.

Wenn Anakin Sky­walk­er auf­taucht, kön­nte auch sein alter Meis­ter Obi-Wan Keno­bi wieder mit dabei sein. Passen würde es: Dis­ney hat jüngst die Obi-Wan-Serie angekündigt. Außer­dem sind sich sowohl Geg­n­er als auch Fans von Episode 1 bis 3 wohl einig, dass Ewan McGre­gor einen her­vor­ra­gen­den Obi-Wan abgegeben hat. Es kön­nte also viele Zuschauer freuen, wenn Dis­ney auch diesen Charak­ter zurück­bringt. Außer­dem war die Stimme des Darstellers bere­its in „Star Wars 7” zu hören – ein Hin­weis auf seinen kom­menden Auftritt? Wir hof­fen es.

Ein Timelord für den Wendepunkt?

Schon seit län­ger­er Zeit hält sich außer­dem das Gerücht, dass Schaus­piel­er Matt Smith für „Star Wars 9 verpflichtet wor­den ist. Bekan­nt ist er aus der britis­chen Sci­ence-Fic­tion-Serie „Doc­tor Who” in der Rolle des zeitreisenden Timelords. Zwar hat Smith sein Mitwirken bere­its demen­tiert, doch es kön­nte sein, dass seine Rolle unter höch­ster Geheimhal­tung ste­ht und einen wichti­gen Wen­depunkt im Film ein­leit­et. Einige Star-Wars-Fans wollen sein Gesicht bere­its unter dem Helm eines Aliens erkan­nt haben, das auf ein­er Sam­melka­rte zum Film zu sehen ist.

Wom­öglich sind auch noch viele weit­ere bekan­nte Schaus­piel­er oder Fig­uren aus den anderen Fil­men mit dabei, von denen uns Dis­ney noch nichts ver­rat­en hat. Das erfahren wir spätestens am 18. Dezem­ber 2019, wenn der offizielle Kinos­tart von „Star Wars Episode 9: Der Auf­stieg Sky­walk­ers” anste­ht. Bis dahin kannst Du die Zeit nutzen und alle anderen acht Filme im noch ein­mal anse­hen. Falls Du Dir die dig­i­tal­en Ver­sio­nen zule­gen möcht­est, empfehlen wir für den Down­load die helle Seite des High­speed-Inter­nets.

Auf welchen Charak­ter freust Du Dich beson­ders in „Star Wars 9”? Haben wir eine Fig­ur vergessen? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar!

Titel­bild: pic­ture alliance/Kyodo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren