Yoda aus Star Wars Episode 5
:

Die stärksten Jedi: Diese Machtnutzer sind zum Fürchten stark

Seit „Star Wars Episode 4: Eine neue Hoff­nung” aus dem Jahr 1977 haben wir zahlre­iche Jedi auf Kinolein­wand, TV-Bild­schirm und Kon­sole gese­hen. Doch welche sind die stärk­sten? Hier kommt die Antwort.

Eine Liste mit den stärk­sten Jedi kön­nte sehr lang wer­den. Doch Dis­ney hat nach der Über­nahme von Star Wars viele Fig­uren und Geschicht­en aus dem Kanon gestrichen – auch, um den Weg für die neue Trilo­gie zu ebnen, ohne unzäh­lige Geschicht­en aus den Büch­ern berück­sichti­gen zu müssen.

Die wohl stärksten Jedi sind nicht mehr Kanon

Somit fall­en zum Beispiel zwei aus Games bekan­nte Charak­tere weg. Auf der einen Seite Kyle Katarn (aus der Jedi-Knight-Rei­he), der bei­de Seit­en der Macht nutzen kann und zahlre­iche Anhänger der dun­klen Seite auf dem Gewis­sen hat. Auch „Starkiller” Galen Marek aus „Star Wars: The Force Unleashed” gehört nicht zum Kanon (und ist tech­nisch eigentlich kein Jedi). Doch das ist gut so: Im Spiel holt er allein mit der Macht einen Sternz­er­stör­er vom Him­mel und wäre so mit Abstand der mächtig­ste Charak­ter im gesamten Star-Wars-Uni­ver­sum.

Video: Youtube / LucasArtsVideos

Achtung, Spoil­er: Wenn Du unsere Aufzäh­lung kom­plett lesen möcht­est, soll­test Du alle Star-Wars-Filme ein­schließlich “Episode 8: Die let­zten Jedi” und “Rogue One” gese­hen haben, da wir auf die Inhalte der Streifen einge­hen.

Yoda

Für Dich vielle­icht etwas offen­sichtlich: Yoda dürfte ein­er der mächtig­sten Jedi sein, der jemals gelebt hat. Beson­ders im Umgang mit der Macht kann ihm wohl kaum jemand das Wass­er reichen. Das hat er unzäh­lige Male bewiesen, da er auch sehr große Objek­te nur durch die Macht bewe­gen kann. Außer­dem deutet ein Dia­log in „Star-Wars Episode 1: Die dun­kle Bedro­hung” an, dass Yoda wohl das höch­ste Macht­poten­zial hat.

Allerd­ings zeigen uns die Filme auch, dass der kleine grüne Kobold nicht der beste Lichtschw­ertkämpfer ist – wen­ngle­ich er den­noch einen gefährlichen Geg­n­er darstellt, wie etwa Count Dooku bemerken durfte. Ein Duell gegen den Imper­a­tor ver­lor Yoda. Außer­dem kön­nte Yoda auch ein beg­nade­ter Musik­er sein. Zumin­d­est ist das in der nach­fol­gen­den Par­o­die der Fall, die Du nicht ganz ernst nehmen soll­test.

Video: Eigenkreation

Mace Windu

Was Yoda an Kampfkraft fehlt, bringt Mace Win­du mit. Der Jedi-Meis­ter ist Mit­glied des Rates und der wohl beste Lichtschw­ertkämpfer des Ordens. Sog­ar im Zweikampf mit Imper­a­tor Pal­pa­tine ging er als Sieger her­vor. Zumin­d­est fast, hätte Anakin nicht einge­grif­f­en und ihm den Arm abgeschla­gen. Bis heute stre­it­en sich Fans darüber, ob der ein­armige Jedi-Meis­ter die Order 66 nicht doch noch über­lebt hat. Wie es um das Über­leben der restlichen Jedi ste­ht, kön­nte Dir dieses Video ver­rat­en.

Video: Youtube / The Lore Mas­ter

Anakin Skywalker/Darth Vader

Der ver­mut­lich mächtig­ste Jedi ist gle­ichzeit­ig der stärk­ste Kämpfer der dun­klen Seite. Anakin Sky­walk­er, der später zu Darth Vad­er wird, dürfte zumin­d­est das Poten­zial haben, an der Spitze zu ste­hen. In „Episode 1” erfahren wir bere­its, dass die Macht in ihm sog­ar stärk­er als bei Yoda ist.

Vor seinem Wech­sel zur dun­klen Seite kon­nte er allerd­ings nicht zu wahrer Stärke find­en – son­st wäre er nicht besiegt wor­den. Später als Lord Vad­er sieht das allerd­ings etwas anders aus. Beson­ders der Film „Rogue One: A Star Wars Sto­ry” sowie das Spiel Star Wars Jedi: Fall­en Order zeigen Dir, wie furchter­re­gend mächtig der ehe­ma­lige Auser­wählte ist.

Luke Skywalker

Darth Vad­er ist sehr mächtig. Davon bekommst Du in „Episode 4” bis „Episode 6” aber nicht viel mit. Auf der einen Seite liegt das sicher­lich am Stil, da die Filme etwas älter sind. Ander­er­seits aber wohl auch daran, dass Luke Sky­walk­er eben­falls sehr mächtig ist. Vom Sohn eines Anakin Sky­walk­ers haben wir aber auch nichts anderes erwartet.

Eine ein­drucksvolle Demon­stra­tion sein­er Fähigkeit­en liefert der geal­terte Sky­walk­er in „Episode 8”: Luke pro­jiziert sich über Licht­jahre hin­weg direkt vor Kylo Ren und lässt ihn glauben, er würde ihm in Fleisch und Blut gegenüber­ste­hen. Welche Fähigkeit­en Luke außer­dem besitzt, zeigt Dir das fol­gende Video – einige davon gehören aber zum alten Expand­ed Uni­verse, das nicht mehr Kanon ist.

Video: Youtube / Star Wars The­o­ry

Obi-Wan Kenobi

Zu den stärk­sten Jedi zählt eben­so Obi-Wan Keno­bi. Der Jedi-Meis­ter war es schließlich, der Anakin Sky­walk­er im Zweikampf besiegte und aus Darth Maul eine halbe Por­tion machte. Zudem besiegte er Gen­er­al Griev­ous, der gle­ich mehrere Lichtschw­ert­er gegen ihn ein­set­zte. Allerd­ings war er erst gegen Ende von „Episode 3: Die Rache der Sith” auf dem Höhep­unkt sein­er Macht angekom­men. Vorher unter­lag er beispiel­sweise Count Dooku, der wiederum von Anakin besiegt und enthauptet wurde.

Selb­st als alter Mann in „Eine neue Hoff­nung” macht Keno­bi noch eine gute Fig­ur. Noch bess­er wirkt sein finaler Kampf gegen Vad­er allerd­ings in einem Fan-Film, der die bekan­nten Film­szenen etwas aufge­bohrt und um neue Ein­stel­lun­gen ergänzt hat.

Video: Youtube / Christo­pher Clemens

Wie mächtig Obi-Wan in der Zeit zwis­chen „Episode 3” und „Episode 4” war, erfahren wir wohl spätestens im Jahr 2021. Dann dürfte uns die Obi-Wan-Serie erwarten, die exk­lu­siv für Dis­ney Plus geplant ist.

Kit Fisto

Zur Elite soll eben­falls Kit Fis­to zählen. Der grün­häutige Jedi-Meis­ter ist Mit­glied des Rates, hat in den Fil­men aber nur sehr kurze Auftritte. Er stirbt beim Ver­such, Imper­a­tor Pal­pa­tine gefan­gen zu nehmen. Weitaus mehr Ein­drücke von ihm erhältst Du in der “Clone Wars”-Serie. Hier ist er etwa auch beim Unter­wasserkampf zu sehen. Außer­dem kämpft er darin gegen Griev­ous und mehrere sein­er Helfer zugle­ich.

Video: Youtube / Star Wars The­o­ry

Ben Solo

Streng genom­men darf bei unser­er Aufzäh­lung auch Ben Solo beziehungsweise Kylo Ren nicht fehlen. Denn zumin­d­est ein biss­chen Jedi steckt noch in dem Möchte­gern-Bösewicht. Wie für die Sky­walk­er-Blut­lin­ie üblich, ver­fügt er über gewaltige rohe Kräfte. So sehen wir ihn etwa in „Episode 7: Das Erwachen der Macht”, wie er einen Blaster-Schuss mit­ten in der Luft ein­friert – und das auch noch für mehrere Minuten. Außer­dem lässt er eine kom­plette Hütte auf Luke nieder­reg­nen, als die bei­den noch Meis­ter und Schüler sind. Fun Fact: Let­ztere Szene ist der einzige Moment in „Episode 8”, in der zwei Lichtschw­ert­er aufeinan­dertr­e­f­fen.

Allerd­ings hat Ben Solo/Kylo Ren seine Jedi-Aus­bil­dung abge­brochen. Ihm man­gelt es dem­nach an Erfahrung, weshalb er im Kampf gegen die anderen Charak­tere unser­er Liste ver­lieren dürfte. Zumin­d­est nach aktuellem Stand: Noch wis­sen wir nicht, welche Fortschritte er in dem Jahr gemacht hat, das im Star-Wars-Uni­ver­sum nach „Episode 8” ver­gan­gen ist. Wie stark er wirk­lich ist, wirst Du erst ab dem 18. Dezem­ber 2019 erfahren, wenn „Star Wars Episode 9: Der Auf­stieg Sky­walk­ers” in den Kinos startet. Dann wird sicher­lich auch klar, ob sich Rey eben­falls einen Platz in dieser Liste ver­di­ent hat. Und nicht nur auf der großen Lein­wand erwarten Dich Leg­en­den: Mit Voda­fone kannst Du bere­its jet­zt Teil der leg­endären Gen­er­a­tion wer­den.

Was ist dein­er Mei­n­ung nach der stärk­ste Jedi aller Zeit­en? Haben wir einen wichti­gen Charak­ter vergessen? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar.

Titel­bild: pic­ture alliance / Mary Evans Pic­ture Library

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren