Godzilla Minus One
© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited
Ende erklärt: Janina Uhse, Dennis Mojen und Stephan Luca in Spieleabend
Auf dem Bild ist eine Oger-Familie zu sehen, die im Bett liegt. Links liegt Fiona und recht Shrek. Sie sind die Hauptfiguren aus dem Shrek-Franchise. Zwischen ihnen liegen 3 kliene Oger-Babys. Eins lacht, eins schreit und eins schaut seinen Vater, also Shrek, mit erwartungsvollem, spielerischen Blick an. Shrek starrt an die Decke und wirkt nicht sonderlich zufrieden mit der Situation. Er sieht aus, als würde er sich einfach seinem Familienschicksal ergeben. Fiona hingegen liegt auf der Seite, mit dem Gesicht weg von Shrek. Sie schläft und lächelt dabei zufrieden.
:

Alle Godzilla-Filme und -Serien in der richtigen Reihenfolge

Seit fast 70 Jahren zer­stört Godzil­la bru­tal Städte, kämpft gegen dreiköp­fige Drachen, King Kong oder See­unge­heuer und ver­bün­det sich gele­gentlich mit der verzweifel­ten Men­schheit. Du hast inzwis­chen völ­lig den Überblick ver­loren? Kein Prob­lem: Hier find­est Du alle Godzil­la-Filme und -Serien in der richti­gen Rei­hen­folge. Außer­dem stellen wir Dir unsere drei Favoriten sowie den mieses­ten Streifen der Rei­he vor.

Die Reihenfolge der Godzilla-Filme – sortiert nach Erscheinungsjahr

Ende 2023 hat „Godzil­la Minus One” für Furore am Box Office und außeror­dentlich gute Kri­tiken gesorgt. Falls Du Dich jet­zt fragst, wie der japanis­che Mon­ster­film in die Godzil­la-Rei­hen­folge einzuord­nen ist: Godzil­la Minus One zählt zur Rei­wa-Ära, genau wie die Ani­me-Serie „Godzil­la Sin­gu­lar Point”. Mehr zu den ver­schiede­nen Ären erfährst Du in unser­er Grafik:

Die jüngsten Godzilla-Filme und -Serien in chronologischer Reihenfolge

Seit 2014 erlebt Godzil­la im US-Kino eine Art Revival. In dem Jahr schließt sich die Riesenechse dem soge­nan­nten Mon­ster­Verse an – einem US-amerikanis­chen Fran­chise, das sich auf Mon­ster­filme – und inzwis­chen auch (Animations-)Serien – rund um Godzil­la und King Kong konzen­tri­ert.

Godzil­la Minus One strea­men: Wo und wann erscheint der Mon­ster­film?

Die bei­den Gigan­ten nehmen es aber auch in den Comics im Mon­ster­Verse miteinan­der auf. Mit Blick auf die Buchvor­lage ergibt sich fol­gende chro­nol­o­gis­che Rei­hen­folge der Filme und Serien:

  • Kong: Skull Island (2017)
  • Skull Island (Ani­ma­tion­sserie; seit 22. Juni 2023 auf Net­flix)
  • Godzil­la (2014)
  • Monarch: Lega­cy of Mon­sters (Real-Serie; seit 17. Novem­ber 2023 bei Apple TV+)
  • Godzil­la II: King of the Mon­sters (2019)
  • Godzil­la vs. Kong (2021)
  • Godzil­la x Kong: The New Empire (deutsch­er Kinos­tart: 4. April 2024)
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Darum geht’s in den verschiedenen MonsterVerse-Filmen

Das Mon­ster­Verse wächst stetig: Mit „Monarch: Lega­cy of Mon­sters” und „Godzil­la x Kong: The New Empire” rei­hen sich gle­ich zwei Neuer­schei­n­un­gen in die Riege der Mon­ster­filme und -Serien ein. Worum es in den ver­schiede­nen Titeln geht, stellen wir Dir im Fol­gen­den kurz vor:

Achtung, es fol­gen kleinere Spoil­er!

Kong: Skull Island (2017)

„Kong: Skull Island” spielt zunächst 1944 und springt dann ins Jahr 1973. Im Film dreht sich alles um die mys­ter­iöse Insel Skull Island. Um deren Geheimnisse zu erforschen, schickt die Organ­i­sa­tion Monarch ein Team aus Forsch­ern und Mil­itärs auf das stur­mum­toste Eiland.

Godzil­la: Der ulti­ma­tive Guide zum König der Mon­ster

Allerd­ings ahnen die meis­ten Mit­glieder der Gruppe anfangs nicht, worauf sie sich da ein­ge­lassen haben. Kaum auf Skull Island angekom­men, bekommt es die Truppe mit dem Riese­naf­fen Kong zu tun. Und mit jed­er Menge ander­er Mon­ster, die noch sehr viel unfre­undlich­er sind als der über­große Pri­mat.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Skull Island (2023)

Mit „Skull Island” ver­sucht sich Streamin­gan­bi­eter Net­flix an einem ani­mierten Serien­ableger des Mon­ster­Verse. Obwohl keine konkreten Jahreszahlen genan­nt wer­den, lassen Kom­mentare in der Hand­lung Rückschlüsse auf den Zeit­punkt zu. So wis­sen wir, dass die Serie im Jahr 1983 spielt, rund zehn Jahre nach den Ereignis­sen in Kong: Skull Island.

In der Serie ver­schlägt es die Jun­gen Char­lie und Mike nach Skull Island, nach­dem das Boot mit ihren Vätern und deren Forschungscrew von einem riesi­gen Seemon­ster zer­stört wurde. Auf der Insel tre­f­fen sie auf King Kong und zahlre­iche andere Mon­ster. Und auf eine mys­ter­iöse Gruppe, die es aus unerfind­lichen Grün­den auf die ziem­lich schräge Annie abge­se­hen hat.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Godzilla (2014)

1999 sind Wis­senschaftler von Monarch ein­mal mehr in einen ziem­lich unschö­nen Mon­ster-Zwis­chen­fall ver­wick­elt: Auf den Philip­pinen find­en sie die Über­reste eines riesi­gen Urzeit­mon­sters – und die Spur seines frisch geschlüpften Nachkom­mens.

Alien: So schaust Du die Filme in der richti­gen Rei­hen­folge

Der hat sich auf den Weg nach Japan gemacht, wo er ein Atom­kraftwerk zer­stört. Zahlre­iche Men­schen kom­men bei der Katas­tro­phe ums Leben, darunter die Mut­ter des jun­gen Ford Brody.

15 Jahre später, im Jahr 2014, muss der inzwis­chen erwach­sene Ford an den Ort der Tragödie zurück­kehren. Prompt bekommt er es nicht nur mit dem wieder­erwacht­en Godzil­la zu tun, son­dern auch mit einem inzwis­chen geschlüpften Weibchen!

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Monarch: Legacy of Monsters (2023)

Mit Monarch: Lega­cy of Mon­sters fügt sich inzwis­chen auch die erste Live-Action-Serie in die Rei­hen­folge der Godzil­la-Filme und -Serien ein. Inhaltlich set­zt die Hand­lung sowohl nach den Geschehnis­sen von Kong: Skull Island als auch nach beziehungsweise mit­ten in der 2014er-Ver­sion von Godzil­la an.

God of War: Chro­nol­o­gis­che Rei­hen­folge aller Spiele

Die neue Adap­tion bedi­ent dabei eben­falls zwei Zeitsch­ienen – allerd­ings sehr viel gle­ich­w­er­tiger als es in den Fil­men der Fall ist. Die Hand­lung spielt in den 1950er-Jahren und in der Dekade ab 2010. Dabei dreht sich alles um die geheimnisumwit­terte Organ­i­sa­tion Monarch: Wie ist sie ent­standen? Was sind ihre Ziele? Und wie spürt sie eigentlich die Mutos auf?

Die Antworten darauf gibt es bei Apple TV+: Hier startete Monarch: Lega­cy of Mon­sters am 17. Novem­ber 2023.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Godzilla II: King of the Monsters (2019)

Wir schreiben das Jahr 2019. Seit die Men­schheit von der Exis­tenz der inzwis­chen als „Tita­nen” bekan­nten Riesen­mon­ster erfahren hat, ist viel passiert. Die Regierun­gen der Welt beschäfti­gen sich einge­hend mit Abwehrplä­nen – und Monarch forscht eifriger denn je an Mit­teln, die Tita­nen nicht nur aufzus­püren, son­dern auch zu kon­trol­lieren.

Das will die Forscherin Emma Rus­sell mit einem Gerät namens „Orca” schaf­fen. Doch dann stehlen Öko-Ter­ror­is­ten die Erfind­ung. Während die Riesen­motte Moth­ra, Godzil­la, Flugechse Rodan und Mon­ster Zero alias King Ghi­do­rah aufeinan­dertr­e­f­fen, entspin­nt sich eine drama­tis­che Hand­lung.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Godzilla vs. Kong (2021)

Fünf Jahre ist es inzwis­chen her, dass King Ghi­do­rah und die Tita­nen die Welt beina­he über­ran­nt hät­ten. Obwohl die Men­schheit damals nicht ver­nichtet wurde, bleibt die Bedro­hung durch die übri­gen noch ver­steck­ten Tita­nen beste­hen. Grund genug für Monarch, auch 2024 weit­er zu forschen.

Doch im aktuellen Film bekom­men wir es dieses Mal nicht mit neuen Schreck­en zu tun, son­dern mit alten Bekan­nten: King Kong hat sich von Skull Island aus auf den Weg in die Zivil­i­sa­tion gemacht.

Es dauert nicht lange, bis er und Godzil­la in einem erder­schüt­tern­den Machtkampf aufeinan­dertr­e­f­fen. Mit­ten in den Show­down der Tita­nen platzt dann auch noch der men­schengemachte Mechagodzil­la hinein, eine riesige Robot­er­ver­sion von Godzil­la.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Godzilla x Kong: The New Empire (2024)

Godzil­la x Kong: The New Empire ist der jüng­ste Ein­trag in der Rei­hen­folge der ver­schiede­nen Godzil­la-Filme und -Serien. Was es für das Pub­likum ein­fach macht: Der Film schließt inhaltlich direkt an „Godzil­la vs. Kong” an.

Nach­dem sich der König der Mon­ster und sein Geg­n­er in dem Film aus dem Jahr 2021 so vortr­e­f­flich die mas­si­gen Köpfe eingeschla­gen haben, müssen sie sich im kom­menden Block­buster zum Team zusam­men­raufen. Gemein­sam ste­hen sie „Alpha” gegenüber, einem ziem­lich großen Vor­fahren Kongs.

Godzil­la x Kong strea­men: Wo und wann erscheint der Mon­ster­film?

Und der kön­nte nicht nur die Welt der Mon­ster, son­dern auch die Welt der Men­schen in den Unter­gang schick­en. Der Kinos­tart war hierzu­lande am 4. April 2024.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Abseits der Reihenfolge: Die besten Godzilla-Filme – unsere Top 3

Platz 3: Shin Godzilla (2016)

Der Idee zum allerersten Godzil­la-Film (1954) ent­stand nach den Atom­bomben­ab­wür­fen über Hiroshi­ma und Nagasa­ki und dem daraus resul­tieren­den Trau­ma des japanis­chen Volkes. Auch „Shin Godzil­la” ist von der Geschichte des Lan­des bee­in­flusst wor­den: Der 2016 veröf­fentlichte Film bezieht sich auf die nuk­leare Katas­tro­phe von Fukushi­ma (2011).

Die plan­lose Regierung, die nicht weiß, wie sie angemessen auf die unbekan­nte Bedro­hung reagieren soll, macht den Mon­ster­film auch zur Polit­satire. Aber keine Sorge: Die lan­gen Meet­ings in der ersten Filmhälfte weichen bald klas­sis­ch­er Mon­ster-Action.

Godzil­la ist so gruselig wie nie, seine Meta­mor­phose-Fähigkeit macht ihn nahezu unver­wund­bar. Sein radioak­tives Blut richtet ver­heerende Schä­den an, und auch visuell hat er mit seinen toten Augen und den beun­ruhi­gen­den Zäh­nen einiges zu bieten.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Platz 2: Godzilla und die Urweltraupen (1964)

Ein mys­ter­iös­es Riesen-Ei wird ange­spült. Wie sich her­ausstellt, stammt es von der Insel Mod­ra. Das Ei wird von zwei winzi­gen Damen begleit­et, die im Auf­trag der Göt­tin Moth­ra unter­wegs sind und es zurück nach Hause holen wollen.

Trotz der Kon­flik­te zwis­chen Men­schen und Inselbewohner:innen lässt sich die geschlüpfte Riesen­motte Moth­ra dazu überre­den, die japanis­che Armee im Kampf gegen Godzil­la zu unter­stützen – der wurde der­weil näm­lich durch einen Sturm an Land gespült und begin­nt unverzüglich, ganze Land­schaften zu ver­wüsten.

„Godzil­la und die Urwel­trau­pen” ist der erste Godzil­la-Film, in dem Moth­ra auftritt. Die riesige Motte ist eines der bekan­ntesten und das wohl liebenswürdig­ste aller Kai­jū. Die feen­haften Zwill­inge und die Expe­di­tion nach Mod­ra ver­lei­hen der Geschichte ein unge­wohnt märchen­haftes Aben­teuer-Ele­ment. Und die Mon­sterkämpfe zwis­chen Godzil­la und der leicht alterss­chwachen Moth­ra als Under­dog sind unser­er Mei­n­ung nach zeit­los.

Platz 1: Godzilla (1954)

Zugegeben: Beson­ders kreativ ist unsere Wahl des Spitzen­re­it­ers nicht, aber wir kom­men um das Orig­i­nal ein­fach nicht herum. 1954 stampfte der König der Mon­ster in „Godzil­la” zum ersten Mal über die Lein­wand – und hat seit­dem eine riesige Fange­meinde um sich geschart. Ohne diesen Film würde es diesen Artikel über die Rei­hen­folge der ver­schiede­nen Godzil­la-Filme also gar nicht geben. Allein deshalb gebührt ihm schon der erste Platz.

Die Sto­ry ist ein­fach: Ein gigan­tis­ch­er ver­strahlter Dinosauri­er steigt aus dem Meer und ver­wüstet alles, was ihm vor die Füße kommt. Eine zer­störerische Riesenechse als Alle­gorie auf die kollek­tive Angst vor ein­er atom­aren Katas­tro­phe – ein­er Urge­walt, der die Men­schheit wenig ent­ge­gen­zuset­zen hat.

Meg, Godzil­la & Co: Die größten Riesen­mon­ster in Fil­men – je größer, desto bess­er!

Die Zer­störun­gen, die Godzil­la in seinem ersten Film anrichtet, sind gewaltig. Während wir uns in späteren Episo­den kindisch über jedes ein­stürzende Gebäude und jedes coole neue Mon­ster freuen, zit­tern wir hier mit den Bewohner:innen Tokios.

Wir bekom­men Men­schen zu sehen, die unter Trüm­mern um ihr Leben ban­gen. Ein run­dum gelun­gener Mon­ster­film, der sich selb­st ernst genug nimmt, um uns trotz der rudi­men­tären Trick­tech­nik zu fes­seln – und der natür­lich den Grund­stein legt für die wun­der­bare Welt der sich ewig wan­del­nden Godzil­la-Filme.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Der mieseste Godzilla-Film: Attack All Monsters (1969)

Über den besten Vertreter der Rei­he lässt sich stre­it­en – aber der schlecht­este Godzil­la-Film ist zweifel­los und mit Abstand „Godzil­las Revenge”. Und nein, da kann kein noch so grot­tiges US-Remake mithal­ten.

Die Sto­ry: Der kleine Ichi­ro wird von anderen Kindern gemobbt und gerät durch einen unglück­lichen Zufall auch noch in die Hände flüchtiger Gang­ster (ja, wirk­lich). Par­al­lel träumt sich der Junge auf eine Insel voller Mon­ster.

Darunter sind auch Godzil­la und ein sprechen­der, dümm­lich drein­blick­ender Baby-Godzil­la namens Minya. Während die Nach­wuchs-Mon­ster auf der Insel ler­nen, ihre eige­nen Kämpfe auszu­tra­gen, stellt sich Ichi­ro seinen Geg­n­ern in der realen Welt. Klingt lang­weilig? Ist es auch.

Nicht ein­mal die offen­sichtlich eingeschnit­te­nen Archivszenen mit dem aus­gewach­se­nen Godzil­la kön­nen dieses Desaster von einem Schrot­tfilm ret­ten. Minya klingt genau­so nervig wie sein men­schlich­es Pen­dant. Wir kön­nen uns außer­dem kaum entschei­den, welch­er Hand­lungsstrang am Ende der däm­lichere ist. Fast nicht auszuhal­ten, wenn es nicht schon wieder so lustig wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren