Junge Frau hört am Mac via iTunes Musik.
Frauenhände tippen auf iPad mit Tastatur
Rothaarige Frau am Meer guckt auf ihr Smartphone
:

iTunes auf dem Mac einrichten: Die wichtigsten Grundlagen

Du willst iTunes auf dem Mac ein­richt­en? Im fol­gen­den Artikel ver­mit­teln wir Dir die wichtig­sten Grund­la­gen zu diesem Vorhaben.

Während iTunes am Mac zunächst dem Zweck diente, Musik von ein­er CD auf den iPod zu über­tra­gen, hat die Soft­ware längst eine weitaus größere Rolle ein­genom­men: Das Pro­gramm ist inzwis­chen die zen­trale Anlauf­stelle für den Down­load von Musik, TV-Serien, Fil­men und Pod­casts. Zudem kannst Du damit Dein iPhone ver­wal­ten und gegebe­nen­falls sog­ar zurück­set­zen.

Lege zunächst eine Apple-ID an

Um iTunes in vollem Umfang nutzen zu kön­nen, benötigst Du eine Apple-ID. Damit kannst Du auf Apples wichtig­ste Online-Ser­vices zugreifen – die iCloud, den iTunes Store und Apple Music. Die Apple-ID basiert auf zwei Ele­menten: Dein­er E-Mail-Adresse und einem sicheren Pass­wort. Hast Du bere­its ein iPhone, soll­test Du auch schon eine Apple-ID besitzen. Diese ver­wen­d­est Du der Ein­fach­heit hal­ber am besten auch für iTunes. Anson­sten ver­rat­en wir Dir an ander­er Stelle, wie Du eine neue Apple-ID ein­richt­est.

So richtest Du iTunes am Mac ein

Hast Du iTunes auf den Mac herun­terge­laden: Instal­liere das Pro­gramm und öffne es. Logge Dich mit Dein­er Apple-ID ein. Falls Du für diese die Zwei-Fak­tor-Authen­tifizierung ein­gerichtet hast, musst Du zur Sicher­heit noch einen sechsstel­li­gen Code angeben. Soll­test Du Deine Musik außer­dem mit der iCloud syn­chro­nisiert haben, wird diese nach dem Login automa­tisch zu iTunes hinzuge­fügt.

Musik der iTunes-Bibliothek hinzufügen

Falls sich lokal auf Deinem Com­put­er weit­ere Musik­dateien befind­en, füge diese eben­falls zu iTunes hinzu: Klicke im Pro­gramm auf „Ablage“ und dann „Zur Mediathek hinzufü­gen“. Suche nach Datei oder Ord­ner, wäh­le sie/ihn aus und klicke auf „Öff­nen“. iTunes fügt die Datei(en) danach der Bib­lio­thek hinzu.

Zusatz-Tipp: Du kannst Medi­en am Mac auch direkt aus dem Find­er in das iTunes-Fen­ster ziehen, um sie hinzuzufü­gen. Die eigentliche Datei bleibt in jedem Fall weit­er­hin an ihrem alten Spe­icherort – iTunes erstellt lediglich eine Kopie davon. Diese find­est Du auf dem Mac im iTunes-Ord­ner ([Benutzer]/Musik/iTunes/iTunes Media). Möcht­est Du den Spe­icherort für importierte Dateien anpassen, wech­sle in iTunes in die Ein­stel­lun­gen. Klicke unter „Erweit­ert“ auf „Ändern“ und lege den neuen Spe­icherort fest.

Musik aus dem iTunes Store kaufen

Möcht­est Du über iTunes neue Songs oder Alben erwer­ben: Wech­sle in den Bere­ich „Musik“ und klicke rechts oben auf „Store“. Anschließend lan­d­est Du im iTunes Store, wo Du nach neuen Inhal­ten stöbern kannst. Hast Du einen passenden Musik­ti­tel gefun­den: Wäh­le ihn aus und klicke auf den Preis. Bestätige den Kauf mit Deinem Apple-ID-Pass­wort.

Hin­weis: Du kannst in iTunes nur Einkäufe durch­führen, wenn Du zuvor eine Zahlungsmeth­ode ein­gerichtet hast. Willst Du das nach­holen, folge dem Pfad „Account | Meinen Account anzeigen | Accountin­for­ma­tio­nen“. Gehe dann unter „Zahlungsmeth­ode“ auf „Bear­beit­en“.

Frau kauft im iTunes Store am MacBook neue Musik.

Damit Du im iTunes Store Käufe täti­gen kannst, muss eine Bezahl­meth­ode ein­gerichtet sein.

Apple Music abonnieren

Direkt in iTunes kannst Du auch ein Abo für Apple Music abschließen: Klicke oben auf „Account“ und „Apple Music“. Ist das Abo abgeschlossen, wirst Du wom­öglich gefragt, ob Du die iTunes-Bib­lio­thek mit der iCloud syn­chro­nisieren möcht­est. Das hat den Vorteil, dass Du von jedem Gerät aus auf die Titel zugreifen kannst, sofern Du die Funk­tion „iCloud-Mediathek“ aktiviert hast.

Hier findest Du weitere Tipps für Deine Musiksammlung

Du hast iTunes kom­plett ein­gerichtet? Auf dem Blog haben wir Dir bere­its weit­ere Tipps für die Nutzung der Apple-Soft­ware gegeben: Unter anderem erfährst Du, wie Du Ord­nung in Deine Musik­samm­lung bringst und wie Du ver­waiste Dateien ent­fernst. Zudem soll­test Du der Sicher­heit hal­ber wis­sen, wie Du für iTunes Com­put­er deau­torisierst.

Zusammenfassung

  • Erstelle vor dem Down­load von iTunes eine Apple-ID, falls Du noch keine besitzt.
  • Lade iTunes auf den Mac herunter und melde Dich mit Deinen Apple-ID-Zugangs­dat­en an.
  • Hast Du schon Musik in der iCloud gespe­ichert, wird sie automa­tisch zu Dein­er iTunes-Bib­lio­thek hinzuge­fügt.
  • Unter „Ablage | Musik hinzufü­gen“ lassen sich darüber hin­aus weit­ere Dateien hinzufü­gen, die lokal auf dem Mac gespe­ichert sind.
  • Klicke im Bere­ich „Musik“ auf „Store“, um im iTunes Store nach neuer Musik zu stöbern.
  • Du kannst sie erwer­ben, wenn Du vorher eine Bezahl­meth­ode ein­gerichtet hast.
  • Das funk­tion­iert über „Account | Meinen Account anzeigen | Accountin­for­ma­tio­nen | Zahlungsmeth­ode | Bear­beit­en“.
  • Direkt in iTunes kannst Du zudem Apple Music abon­nieren.
  • Weit­ere iTunes-Rat­ge­ber find­est Du auf unserem Blog.

Hast Du weit­ere Tipps für die Nutzung von iTunes? Teile sie mit der Com­mu­ni­ty, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren