Apple Arcade an iPhone, iPad, Mac und Apple TV – so funktioniert’s

PS4-Controller liegt neben dem iPhone 8 Plus mit Apple Arcade.
Die IEM Katowice startet am Donnerstag. Hier das Stadion in Katowice bei der IEM 2019. Foto: Helena Kristiansson
Pokemon Go Feld-Forschung
: :

Apple Arcade an iPhone, iPad, Mac und Apple TV – so funktioniert’s

Du möcht­est Apple Arcade unter iOS 13, iPa­dOS, macOS Catali­na oder tvOS 13 aus­pro­bieren? Wir erk­lären Dir, wie Du den Gam­ing-Ser­vice über die unter­schiedlichen Plat­tfor­men abon­nierst, Spiele herun­ter­lädst und mehr.

Was Apple Arcade ist, wie viel es kostet und welche Vorteile es bietet, darüber haben wir Dir bere­its aus­führlich auf fea­tured berichtet. Um Apple Arcade abon­nieren zu kön­nen, musst Du auf Deinem Apple-Gerät die aktuell­ste Ver­sion des Betrieb­ssys­tems instal­liert haben – also iOS 13 am iPhone, iPa­dOS am iPad, macOS Catali­na am Mac oder tvOS 13 auf dem Apple TV. Im Fol­gen­den find­est Du die wichtig­sten Grund­la­gen zum neuen Gam­ing-Ser­vice:

Apple Arcade abonnieren – so geht’s

  • Unter iOS 13 und iPa­dOS: Rufe den App Store auf Deinem iPhone oder iPad auf. Apple Arcade besitzt dort einen eige­nen Tab. Tippe auf „Arcade“ und wäh­le dann „Kosten­los testen“ aus. Stelle sich­er, dass die Apple-ID-Dat­en kor­rekt sind. Tippe auf „Bestäti­gen“, um Apple Arcade kosten­frei auszupro­bieren. Nach 30 Tagen wird das Abo kostenpflichtig.
  • Unter macOS Catali­na: Du möcht­est den Ser­vice am Mac abon­nieren? Dann starte unter macOS Catali­na den Mac App Store. Auch hier gibt es für den Gam­ing-Dienst einen eige­nen Bere­ich: Klicke auf den „Arcade“ -Tab und schließe das Probe­abo ab, indem Du „Kosten­los testen“ anwählst.
  • Unter tvOS 13: Starte den App Store und steuere dort den „Arcade“-Tab an. Anschließend kannst Du den Ser­vice über „Kosten­los testen“ abon­nieren.

Hin­weis: Du kannst das Apple-Arcade-Abo min­destens einen Tag vor dem jew­eili­gen Ver­längerungs­da­tum kündi­gen. Anson­sten ver­längert es sich automa­tisch.

Video: Youtube / Apple

So lädst Du ein Apple-Arcade-Spiel herunter

Alle über das Abo ver­füg­baren Spiele find­est Du im jew­eili­gen App Store unter „Arcade“. Hast Du einen Titel ent­deckt, der Dich inter­essiert, tippe beziehungsweise klicke auf den Down­load-But­ton, um das Game herun­terzu­laden. Anschließend brauchst Du lediglich „Spie­len“ auszuwählen, um mit dem Zock­en zu begin­nen.

Du find­est den Titel nach dem Down­load unter iOS übri­gens auch auf Deinem Start­bild­schirm. Am Mac sind alle herun­terge­lade­nen Spiele über den App-Ord­ner erre­ich­bar.

Welche Apple-Arcade-Games wir Dir beson­ders ans Herz leg­en, erfährst Du, wenn Du auf den Link klickst.

Controller mit Deinem Apple-Gerät koppeln

Einige Games kannst Du auch mit einem Dual­Shock- oder mit einem Xbox-Wire­less-Con­troller spie­len. Wie Du die Gamepads mit einem iPhone, iPad, Apple TV oder mit einem Mac kop­pelst, erfährst Du in den hier ver­link­ten Rat­ge­bern.

Für Apple Arcade eine Kindersicherung einrichten

Ein Vorteil von Apple Arcade: Du kannst Dein Abo mit bis zu fünf Fam­i­lien­mit­gliedern teilen. Wenn auch Deine Kids die Games zock­en, möcht­est Du vielle­icht ver­hin­dern, dass sie auf unangemessene Spiele zugreifen kön­nen. In diesem Fall kannst Du für Apple Arcade eine Kinder­sicherung ein­richt­en. Wie Du dafür zum Beispiel unter iOS vorgehst, erfährst Du im hier ver­link­ten Rat­ge­ber.

Probleme mit Apple Arcade lösen

Sollte es Prob­leme mit dem Gam­ing-Ser­vice geben – zum Beispiel dem Down­load von Spie­len oder der Fam­i­lien­freiga­be:

  • Starte Dein iPhone, Dein iPad, Deinen Mac beziehungsweise Deinen Apple TV neu.
  • Logge Dich am jew­eili­gen Gerät aus Deinem Apple-ID-Kon­to aus. Melde Dich anschließend wieder an.
  • Stelle sich­er, dass die Apple-Fam­i­lien­freiga­be kor­rekt ein­gerichtet ist.

Das Setup von Apple Arcade in der Kurzfassung:

  • Im App Store unter iOS 13, iPa­dOS, macOS Catali­na und tvOS 13 gibt es für Apple Arcade den Tab „Arcade“.
  • Öffne den Tab und abon­niere den Dienst, indem Du auf „Kosten­los testen“ gehst.
  • Die ersten 30 Tage sind kosten­los, anschließend wird das Abo kostenpflichtig.
  • Unter „Arcade“ find­est Du alle Spiele, die mit dem Dienst kom­pat­i­bel sind.
  • Lade einen Titel auf Dein Apple-Gerät herunter und gehe auf „Spie­len“, um mit dem Zock­en zu begin­nen.
  • Über das Fea­ture „Bild­schir­mzeit“ kannst Du für Apple Arcade eine Kinder­sicherung ein­richt­en.
  • Bei Prob­le­men mit dem Dienst empfehlen wir Dir einen Neustart Deines Geräts.
  • Auch das Aus- und dann wieder Ein­loggen in Dein Apple-ID-Kon­to kann Prob­leme beheben.

Wie gut funk­tion­iert Apple Arcade auf Deinem Gerät? Hast Du ein Spiel, das Du beson­ders gerne zockst? Empfehle es der fea­tured-Com­mu­ni­ty, indem Du uns hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt.

Titel­bild: Eigenkreation: Apple / Unsplash (Simon Matzinger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren