Das iPhone XS Max und iPhone XS in der Hand halten.
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
: : :

iPhone Xs, Xs Max oder XR? Das passende Modell finden

Mit dem iPhone Xs, Xs Max und XR hat Apple gle­ich drei neue Top-Smart­phones vorgestellt. Du über­legst Dir ger­ade, welch­es Mod­ell am besten zu Dir passt? Wir ver­gle­ichen die neuen Geräte und ver­rat­en Dir, was Du über sie als poten­zieller Käufer wis­sen soll­test.

Auf fea­tured haben wir Dir zulet­zt schon einige Fea­tures des iPhone Xs, Xs Max und iPhone XR vorgestellt. Doch je nach­dem, für welche Zwecke Du Dein neues Gerät nutzen möcht­est, emp­fiehlt sich jew­eils ein anderes Mod­ell. Denn während das iPhone Xs Max vor allem für Spiele-Fans und Fotografen infrage kommt, sind das iPhone Xs und XR die deut­lich han­dlicheren Geräte.

iPhone Xs Max: Das beste iPhone für Gamer & Film-Fans

Wenn Du in Dein­er Freizeit gerne Spiele wie Fort­nite oder PUBG zockst, sei Dir das iPhone Xs Max ans Herz gelegt: Denn mit 6,5 Zoll hat das Gerät sog­ar ein größeres Dis­play als die Nin­ten­do Switch (6,2 Zoll), auch wenn sich bei­de Geräte zugegeben­er­maßen beim For­mat deut­lich unter­schei­den. Auch Film- und Serien-Fans soll­ten mit dem großen Bild­schirm des iPhone Xs Max voll auf ihre Kosten kosten kom­men. Apro­pos Dis­play: Die fachkundi­gen Experten von Dis­play­Mate sind durch umfan­gre­iche Tests zu dem Schluss gekom­men, dass Apples neues Flag­gschiff das aktuell beste Smart­phone-Dis­play besitzt – und dabei sog­ar einige Reko­rde bricht, was Far­b­ge­nauigkeit und Bild­schirmhel­ligkeit bet­rifft.

Falls Dir das iPhone Xs Max allerd­ings zu groß oder teuer sein sollte: Auch auf dem iPhone Xs soll­ten Deine Lieblings­filme und -spiele gut zur Gel­tung kom­men. Dafür musst Du Dich aber mit einem etwas kleineren Dis­play beg­nü­gen: Das Smart­phone besitzt „nur“ einen 5,8-Zoll-Bildschirm.

Bezüglich der Spe­icherka­paz­ität für Deine Apps und Spiele überzeu­gen bei­de Geräte gle­icher­maßen: Sowohl das iPhone Xs als auch das iPhone Xs Max kön­nen mit bis zu 512 Giga­byte Spe­ich­er erwor­ben wer­den.

Video: YouTube / Apple Deutschland

iPhone XR: Das iPhone für den kleineren Geldbeutel & mit der größten Farbauswahl

Bei vie­len Smart­phones gibt es heutzu­tage keine beson­ders große Auswahl, was die Gehäuse­far­ben bet­rifft. Auch das iPhone Xs und Xs Max gibt es nur in Sil­ber, Space­grau und Gold. Beim iPhone XR sieht das schon ganz anders aus: Das Gerät kommt in gle­ich fünf Far­ben auf den Markt – Schwarz, Blau, Koralle, Rot, Weiß und Gelb.

Und nicht nur wegen des far­bigen Gehäus­es lohnt es sich, auf das iPhone XR zu warten: Denn im Ver­gle­ich zu den anderen Mod­ellen ist es das ver­gle­ich­sweise gün­stig­ste Gerät. Es ver­fügt dann zwar über keine Dualka­m­era, einige Top-Funk­tio­nen wie Smart HDR sind jedoch trotz­dem inklu­sive, sodass Dir sicher­lich gute Schnapp­schüsse gelin­gen.

iPhone Xs & Xs Max: Die besten iPhones für jeden Hobby-Fotografen

Du fotografierst gerne mit Deinem Smart­phone? Dann sollte das iPhone Xs oder Xs Max zu Dir passen: Bei­de Mod­elle haben eine Dualka­m­era einge­baut, die mit 12 Megapix­eln auflöst. Dank der verbesserten Sen­soren gelin­gen Dir natür­liche Auf­nah­men mit hoher Far­b­ge­nauigkeit. Zudem kannst Du bei bei­den Geräten die Tiefen­schärfe kon­trol­lieren. Doch das sind nicht die einzi­gen Fea­tures, die für gute Fotos sor­gen soll­ten: In diesem Artikel ver­rat­en wir Dir, was die Top-Kam­era des iPhone Xs und Xs Max noch mit­bringt.

Das iPhone Xs und iPhone Xs Max im Laden.

Das iPhone Xs und Xs Max im direk­ten Größen­ver­gle­ich.

Foto: picture alliance / Gao Yuwen / Imaginechina / dpa

Das iPhone XR: Das handliche iPhone

Das große Dis­play des iPhone Xs Max ist zwar ein Traum für jeden Spiele-Fan, hat jedoch einen Hak­en: Du brauchst bei­de Hände, um mit dem Bild­schirm des Geräts opti­mal inter­agieren zu kön­nen. Wenn Du Dir also ein Smart­phone wün­schst, das Du mit nur ein­er Hand bedi­enen kannst, ist das iPhone XR vielle­icht die bessere Wahl. Auch in einige Jack­en- und Hosen­taschen passt das kleinere Mod­ell wahrschein­lich bess­er als das Flag­gschiff.

Das sind die Gemeinsamkeiten aller drei Geräte

Die neuen iPhones weisen aber auch Gemein­samkeit­en auf: So ver­fü­gen das iPhone Xs und Xs Max zum Beispiel im Dis­play über dieselbe Pix­eldichte. Alle drei Geräte haben den neuen A12-Bion­ic-Chip einge­baut, der laut Apple die Energieef­fizienz um bis zu 50 Prozent steigern soll. Zudem sind sowohl im iPhone Xs, iPhone Xs Max als auch iPhone XR TrueDepth-Sen­soren ver­baut: Du kannst die Smart­phones also via Face ID entsper­ren und Ani­mo­jis sowie Mem­o­jis erstellen. Auch prak­tisch: Alle drei Geräte sind kabel­los auflad­bar.

Zusammenfassung

  • iPhone Xs, iPhone Xs & iPhone XR: Jedes Mod­ell hat seine Stärken und Schwächen.
  • Das iPhone Xs Max ist vor allem wegen sein­er Dis­play­größe ein Muss für Gamer und Film-Fans.
  • Wenn Du Dir dage­gen ein han­dlich­es Gerät wün­schst, ist das iPhone XR eine gute Alter­na­tive.
  • Zumal das gün­stig­ste Mod­ell der Rei­he auch mit ein­er größeren Far­bauswahl punk­tet.

iPhone Xs, iPhone Xs Max oder iPhone XR: Für welch­es Mod­ell würdest Du Dich entschei­den? Ver­rate es uns gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: picture alliance / dpa Themendienst / Andrea Warnecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren