iPhone XS, XS Max & XR: Das kann die neue iPhone-Generation

: :

iPhone XS, XS Max & XR: Das kann die neue iPhone-Generation

Apples neue Smartphones sind da. Das iPhone XS bekommt mit dem XS Max einen Bruder mit riesigem 6,5 Zoll Display an die Seite. Dank der neuen Kamera lässt sich nun erstmals die Tiefenschärfe nachträglich verändern. Die günstigere Variante nennt sich iPhone XR und kommt in mehreren knalligen Farben. Vorgestellt wurden die neuen Modelle auf der jährlichen Apple Keynote.

+++ Das iPhone XS und iPhone XS Max kannst Du jetzt vorbestellen +++

Drei neue iPhones und die neue Apple Watch standen am 12. September im Steve Jobs Theatre in Cupertino im Mittelpunkt. Ein verbessertes Super-Retina-OLED-Displays, neue Kamerafunktionen und ein superdichtes Gehäuse, mit dem Wasserschäden der Vergangenheit (fast) angehören, zeichnen die beiden XS-Modelle aus. Optisch ebenfalls an das iPhone X angelehnt, handelt es sich bei dem iPhone XR um die farbenfrohste und günstigste Variante des neuen Trios. Alle drei Smartphones laufen auf dem brandneuen A12-Bionic-Prozessor.

iPhone XS und iPhone XS Max: Die neuen Flaggschiffe von Apple

Das iPhone XS hat ein Super-Retina-HD-OLED-Display mit 5,8 Zoll und einer Auflösung von 2436 x 1125  Pixeln. Das iPhone XS Max ist mit 6,5 Zoll und einer Auflösung von 2688 x 1242 Pixeln das größte je von Apple herausgebrachte Smartphone. Die Ausmaße des iPhone XS sind 143,6 x 70,9 x 7,7 Millimeter, die des iPhone XS Max 157,5 x 77,4 x 7,7 Millimeter. Beide Smartphones haben eine optimierte 3D-Touch-Funktionen im Display.

Laut Apple ist das verwendete Glas hier das widerstandsfähigste überhaupt. Beide Smartphones sind in einen Edelstahlrahmen eingefasst und kommen in drei Farbtönen: Gold, Silber und dem dunkel glänzenden Space Grau. Wenn es um Speicherplatz geht, hast Du die Wahl zwischen 64, 256 und 512 Gigabyte.

Mehr Performance durch neuen A12-Prozessor

Die beiden XS-Modelle tragen Apples neuen A12-Bionic-CPU in sich, den ersten im Handel erhältlichen Prozessor mit einem sieben Nanometer kleinen Chip. Der CPU mit vier Kernen und der GPU (Grafikprozessor) mit einer achtkernigen Neural Engine versprechen eine um 15 Prozent erhöhte Leistung im Vergleich zum letztjährigen A11-Chip. Außerdem verbraucht der A12 40 Prozent weniger Energie und nutzt maschinelles Lernen in Echtzeit für bessere Fotos, Spiele und Augmented-Reality-Anwendungen.

Kamera mit nachträglich veränderbarer Tiefenschärfe

Für Fotos haben das iPhone XS und XS Max ein duales zwölf Megapixel Kamerasystem. Der Sensor ist im Vergleich zum iPhone X etwas größer und der Blitz ist mit einem verbesserten True-Tone-System ausgerüstet. Das bedeutet, dass der Blitz die Lichttemperatur des Motivs messen und die Beleuchtung entsprechend anpassen kann. Neu an der iPhone-Kamera ist die Depth-of-Field-Einstellung, mit der Du im Nachhinein die Tiefenschärfe Deiner Bilder verändern kannst.

Vorne befindet sich – genau wie beim iPhone X – eine sieben Megapixel starke Frontkamera. Deren Sensor ist allerdings laut Apple doppelt so schnell wie beim Vorgänger.

Beide XS-Modelle haben die Möglichkeit sowohl über eine normale SIM-Karte als auch über eine digitale eSIM zu laufen. Was die Akkuleistung angeht, soll sich die Laufzeit um 30 Minuten beim iPhone XS und 90 Minuten beim iPhone XS Max verbessern.

iPhone XR: Das „Einstiegsmodell“ der 2018er Generation

Das iPhone XR stellt die vergleichsweise günstigere Alternative innerhalb der 2018er Generation dar. Es hat ein 6,1-Zoll-Liquid-Retina-LCD-Display mit einer kleineren Auflösung von 1792 x 828 Pixeln und einen Rahmen aus Aluminium. Hier gibt es nur eine Kamera hinten, diese ist jedoch ebenfalls mit Smart HDR ausgestattet. Das iPhone XR verfügt ebenfalls über den neuen A12-Chip und kommt in den Speichergrößen 64, 128 und 256 Gigabyte. Bei den Farben gibt es hingegen mehr Auswahl. Schwarz, Blau, Koralle, Rot und ein knalliges Gelb sind die Optionen.

Jetzt vorbestellen – mit Starter-Kit zum halben Preis

Die neuen iPhones kannst Du ab sofort bei Vodafone bestellen. Zum Launch gibt es ein Starter-Kit, mit dem Du alles nötige Zubehör gleich in der Tasche hast. Und das zum halben Preis. Das Angebot umfasst einen Wireless Charger nach QI-Standard, eine transparente Displex-Schutzhülle und ein Premium-Schutzglas.

Was sagst Du zu den neuen Modellen? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren