PS5 vorbestellen: Sony sagt Dir rechtzeitig bescheid
© Sony/Unsplash (@mockup_photos)
Ein gut ausgebauter Zoo mit einigen Besuchern und Besucherinnen in Planet Zoo
Fußballspieler jubelt
:

PS5: Erste Tests vom DualSense-Controller – ist der Akku zu schwach?

Am 19. Novem­ber ist der offizielle Release der PS5 in Europa. Einige Tester haben die Next-Gen-Kon­sole von Sony allerd­ings bere­its erhal­ten und aus­pro­biert. Dabei ist ihnen ein Fea­ture des neuen DualSense-Con­trollers aufge­fall­en.

Eigentlich ist die Akkuleis­tung der DualSense-Con­troller wirk­lich ordentlich. Bei nor­malem Betrieb reicht eine Ladung für etwa 15 Stun­den aus. Aber: Der neue Con­troller bringt jede Menge neuer Fea­tures mit sich und diese gehen nicht sparsam mit der Energie um.

PS5 vs. Xbox Series X: Welche Next-Gen-Kon­sole hat die Nase vorn?

Wer also auf den soge­nan­nten Trig­ger-Effekt und das hap­tis­che Feed­back nicht verzicht­en möchte, muss im schlimm­sten Fall nach etwa zwei bis drei Stun­den wieder laden. Natür­lich kommt es dabei auch auf das Spiel an. Ein echter Akku-Killer ist beispiel­sweise „Astro’s Play­room”. Allerd­ings ist das Spiel auch darauf aus­gelegt, die neuen Funk­tio­nen zu unter­stre­ichen.

GigaTV Film-Highlights

Voda­fone GigaTV Cable und GigaTV Net: Alles, was Du über unser Enter­tain­ment-Ange­bot wis­sen musst

In „nor­malen” Spie­len wie „Spi­der-Man Miles Morales” sind die Fea­tures des Con­trollers nicht so auf­dringlich, aber den­noch vorhan­den. Daher hält der Akku mit etwa 10 Stun­den deut­lich länger durch. Ein Tipp: Verzichte nicht auf die Funk­tio­nen, um den Akku zu scho­nen – der DualSense-Con­troller ist näm­lich richtig klasse.

Kauf­st Du Dir eine PlaySta­tion 5 oder eine Xbox Series X? Oder sind Kon­solen nicht Dein Ding? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren