PlayStation 5 und Controller auf einem Tisch vor rotem Hintergrund
© Eigenkreation, Sony
Der Lombax Ratchet und Roboter Clank im PS5-Spiel "Ratchet & Clank: Rift Apart"
Die Spielewelt von Valorant

PS5-Spiele: Diese PlayStation-5-Titel erscheinen 2021

Es gibt immer mehr stolze Besitzer ein­er PS5 – aber echte PlaySta­tion-5-Spiele sind noch rar gesät. Die gute Nachricht: Das wird nicht so bleiben. Sonys Next-Gen-Kon­sole bekommt echte Block­buster! Welche? Das erfährst Du in unser­er Liste der PS5-Spiele 2021!

Es gibt schon einige Exk­lu­sivti­tel für die Next-Gen-Kon­sole im Han­del. Zu den besten bis­lang gehören defin­i­tiv das „Demon’s Souls”-Remake und „Marvel’s Spi­der-Man: Miles Morales”. Aber auch „God­fall” macht viel Laune. Doch damit ist längst nicht Schluss: Welche PS5-Spiele Dich noch 2021 erwarten, erfährst Du hier.

GigaCube

Far Cry 6: Giancarlo Esposito ist überall

„Far Cry 6” ist ein Open-World-Ego-Shoot­er, der von Ubisoft entwick­elt wird und 2021 erscheinen soll. Cool: Gian­car­lo Espos­i­to spielt mit. Film­fans ken­nen den Schaus­piel­er aus „Break­ing Bad”, „Bet­ter Call Saul” und „The Man­dalo­ri­an”.

Far Cry 6: Release, Set­ting & mehr – die wichtig­sten Infos

Espos­i­to spielt einen Dik­ta­tor namens Antón Castil­lo, der sein Volk unter­drückt. Die Bürg­er haben genug von seinem Regime und gehen protestierend auf die Straße. Ganz ähn­lich ist die Stim­mung der Far-Cry-Fans, denn Ubisoft hat­te ursprünglich angekündigt, dass das Spiel bere­its im Feb­ru­ar 2021 erscheint. Doch daraus wurde nichts. Inzwis­chen ist klar: Der Release erfol­gt am 7. Okto­ber 2021.

Unsere Mei­n­ung: Eigentlich kann bei Far Cry 6 nichts schiefge­hen. Die Hand­lung ist nachvol­lziehbar, das Game­play erprobt und Gian­car­lo Espos­i­to ist dabei. Vielle­icht bekommt das Spiel keine Preise für Inno­va­tion, aber das muss es auch nicht. Haupt­sache, das Far-Cry-Feel­ing kommt rüber.

Deathloop: Neues Game von den Dishonered-Machern

„Deathloop” ist ein Action-Adven­ture, das von den Arkane Stu­dios entwick­elt wird. Richtig! Das sind die Mach­er von „Dis­hon­ered”, „Prey” und „Wolfen­stein: Young­blood”. Das Spiel soll am 14. Sep­tem­ber 2021 zunächst exk­lu­siv für die PS5 erscheinen.

Was erwartet uns? Ein ambi­tion­iert­er Shoot­er mit Zeitreise-Set­ting. Let­zteres ermöglicht es den Entwick­lern, jede Menge Game­play-Spiel­ereien einzubauen. Zur Sto­ry: Deathloop spielt auf ein­er Insel namens Black Reef, wo die Bevölkerung in ein­er Art Zeitschleife gefan­gen ist. Täglich grüßt das Murmelti­er. So richtig stört das aber keinen. Im Gegen­teil: Du nutzt die Chance und find­est immer wieder neue Möglichkeit­en, Deine Geg­n­er umzubrin­gen.

Unsere Mei­n­ung: Was das Game­play ange­ht, machen wir uns keine Sor­gen. Die Entwick­ler haben schon bei Dis­hon­ered sehr viel Feinge­fühl bewiesen. Die Sto­ry klingt span­nend und die Helden wirken auf den ersten Blick recht inter­es­sant. Hier kön­nte sich ein echter Geheimtipp ver­steck­en.

GhostWire: Tokyo – Geisterjagd in Asien

Hier­bei han­delt es sich um einen Vertreter des Hor­ror-Gen­res – und zwar in futur­is­tis­chem Gewand. Das Spiel kommt im Okto­ber 2021 in die Stores. An welchem Tag genau, ist unklar.

Klar ist aber, worum es geht: Tokio wird von über­natür­lichen Mächt­en bedro­ht und 99 Prozent der Ein­wohn­er sind ein­fach ver­schwun­den. Dafür sind jede Menge Geis­ter aufge­taucht – und die sollst Du erledi­gen. Dafür ste­hen Dir mehr Fähigkeit­en und Waf­fen zur Ver­fü­gung, als sich die Ghost­busters jemals hät­ten wün­schen kön­nen. Let­ztlich sollst Du das Rät­sel um das Ver­schwinden der Bevölkerung lösen.

Unsere Mei­n­ung: Das Spiel hat ein orig­inelles Set­ting und wird vom „The Evil With­in 2”-Macher Shin­ji Mika­mi entwick­elt. Erste Videos zeigen ras­ante Action, die dur­chaus ansehn­lich ist – gelinde gesagt. Wenn die Sto­ry wirk­lich so span­nend ist, wie sie klingt, wird „Ghost­Wire: Tokyo” ein echter Block­buster.

Ratchet & Clank: Rift Apart – Dimensions-Chaos

Ratch­et und Clank feiern auf der PS5 ihr Come­back. Bei dem Spiel han­delt es sich um ein Jump’n’Run, das am 11. Juni 2021 her­auskom­men soll. Wie viele andere Games sollte der Titel bere­its zum Launch der neuen Kon­sole erscheinen, musste dann aber aufs näch­ste Jahr ver­schoben wer­den.

In „Rift Apart” schlüpf­st Du in die Rollen von Ratch­et und seinem Robot­er-Bud­dy Clank. Zwei Dimen­sio­nen kol­li­dieren und Du sollst die Katas­tro­phe ver­hin­dern. Aber das ist gar nicht so ein­fach.

Unsere Mei­n­ung: Ratch­et and Clank: Rift Apart kön­nte in echter Hit wer­den. Wenn Insom­ni­ac Games es schafft, die Charak­tere genau­so lebendig (und knuf­fig) zu machen wie damals, kann eigentlich nichts schiefge­hen.

Horizon Forbidden West: Das PS5-Highlight

Es kom­men wirk­lich viele PS5-Spiele, aber das Sequel zu „Hori­zon Zero Dawn” ist sicher­lich eines der High­lights im Line-up der Next-Gen-Games. Wann das PlaySta­tion-5-Spiel in den Händler­re­galen auf­tauchen wird, ist unklar, es soll aber tat­säch­lich noch 2021 so weit sein..

„Hori­zon For­bid­den West” – Das wis­sen wir bere­its über den PS5-Exk­lu­sivti­tel

In Hori­zon For­bid­den West beg­ibt sich Aloy, wie der Titel schon ver­rät, auf ihrer gefährlichen Reise weit­er Rich­tung West­en. Dort hat eine rote Fäule das Land infiziert. Sie greift Tiere und Pflanzen an und lässt ganze Stämme ver­hungern. Sog­ar das Wet­ter scheint außer Kon­trolle zu ger­at­en: Super­stürme ver­wüsten und über­fluten das Land. Die Jägerin muss einen Weg find­en, um die Bedro­hung zu stop­pen.

Unsere Mei­n­ung: Die bish­eri­gen Ein­blicke in Hori­zon For­bid­den West lassen uns auf ein atem­ber­auben­des und pack­endes Sequel hof­fen, das auf der Wun­schliste jedes PS5-Spiel­ers ste­hen sollte.

Diese PlayStation-5-Titel kommen nicht mehr 2021 heraus

Nun ist es lei­der so, dass Entwick­ler sich ver­schätzen und nicht alle ursprünglich angekündigten Release-Ter­mine gehal­ten wer­den kön­nen. Die Kon­se­quenz: Ver­schiebung. Manch­mal nen­nen Her­steller deshalb gar keinen oder nur einen groben Release-Zeitraum, damit sie das Spiel dann nicht (wieder) ver­schieben müssen. Die fol­gen­den PS5-Spiele kom­men nicht mehr 2021, sind aber defin­i­tiv in Pla­nung.

Project Athia: Der mysteriöse Titel von Square Enix

Das Spiel von Square Enix wird riesig, wun­der­schön (vielle­icht schön­er als alles, was wir bis­lang gese­hen haben) und – wenn das Game­play nicht völ­lig verko­rkst ist – ein Meilen­stein. Der Hak­en: Wir müssen uns noch gedulden, ein konkreter Release-Ter­min ist noch nicht in Sicht.

Auch harte Fak­ten zum Spiel sind aktuell rar gesät. Wie das Por­tal gemat­su berichtet, hat sich der Präsi­dent von Square Enix (Yosuke Mat­su­da) fol­gen­der­maßen zum Titel geäußert: „Das Spiel ‚Project Athia’ (Arbeit­sti­tel), das wir für PS5 veröf­fentlichen wer­den, ist ein Spiel im Open-World-Stil, bei dem sich die Spiel­er frei in der Welt bewe­gen kön­nen. Die PS5 verbessert die Videotech­nolo­gie entschei­dend, beispiel­sweise durch die Imple­men­tierung der lichtre­flek­tieren­den Ray-Trac­ing-Tech­nolo­gie. Im Ver­gle­ich zu dem, was man auf dem PC sieht, ist es fast iden­tisch. Durch die Nutzung dieser beson­deren Eigen­schaften sind wir in der Lage, unglaublich präzise Bilder zu erstellen.”

Unsere Mei­n­ung: Hier kann eigentlich nichts schiefge­hen. Square Enix baut richtig gute Rol­len­spiele, was die Schmiede schon sehr oft bei der „Final Fantasy”-Reihe unter Beweis gestellt hat. An Project Athia wird daher kein RPG-Fan vor­beikom­men.

Hogwarts Legacy: Harry Potter in einer offenen Welt

HP-Fans läuft schon das Wass­er im Mund zusam­men. Next-Gen-Grafik und Open-World im Har­ry-Pot­ter-Set­ting? Das gab es noch nie. Stellt sich nur noch die Frage, ob die Entwick­ler von Avalanche Soft­ware es hin­bekom­men. Lei­der wurde bekan­nt gegeben, dass sich die Entwick­lung des Spiels verzögert. Mit dem Release ist vor 2022 nicht zu rech­nen.

„Hog­warts Lega­cy” spielt im 19. Jahrhun­dert des Har­ry-Pot­ter-Uni­ver­sums. Mit anderen Worten: Es ist ein Pre­quel zu den Ereignis­sen aus den Büch­ern von Joanne K. Rowl­ing. Du spielst einen Hog­warts-Schüler, der beson­dere magis­che Fähigkeit­en hat. Antike Magie ist das Stich­wort. Darüber hin­aus kannst Du wählen, welchem Haus Du ange­hören möcht­est. Bestätigte Orte im Spiel sind neben der promi­nen­ten Schule der ver­botene Wald, Ask­a­ban und das magis­che Dorf Hogsmeade. Das Game­play umfasst das klas­sis­che Craft­ing (Tränke & Co.), Du kannst wie in jedem Rol­len­spiel Deine Fähigkeit­en verbessern und es wird Inter­ak­tion­s­möglichkeit­en mit magis­chen Wesen geben.

Hog­warts Lega­cy: Alle Infos zum Har­ry-Pot­ter-RPG

Unsere Mei­n­ung: PS5-Spiele ohne Har­ry Pot­ter? Undenkbar. Wenn die Entwick­ler die Open-World-Prob­lematik lösen kön­nen und ein glaub­würdi­ges Sand­box-Game im Har­ry-Pot­ter-Uni­ver­sum schaf­fen, wird dieses Spiel ein­er der größten PS5-Hits 2021. Freu Dich aber nicht zu früh. Hier kön­nte noch einiges schiefge­hen.

Außerdem verschoben auf 2022:

  • „God of War: Rag­narök”
  • „Gran Tur­is­mo 7”
  • „Der Herr der Ringe: Gol­lum”

Haben wir irgen­deinen wichti­gen Titel vergessen? Auf welche PS5-Spiele wartest Du am meis­ten? Wir freuen uns auf einen Kom­men­tar von Dir.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren